An der Torberglücke   (4,0 bei 15 Bewertungen)    betrachtet: 3083x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Mutteristock 2294 m
2 Redertenstock 2295 m
3 Schijen 2259 m
4 Rautispitz 2282 m
5 Wiggis 2282 m
6 Stock 2390 m
7 Fulen 2410 m
8 Mürtschenstock 2441 m
9 Dejenstock 2021 m
10 Schilt 2299 m
11 Mättlistoch 1910 m
12 Vorderglärnisch 2327 m
13 Vrenelistgärtli 2904 m
14 Ruchen 2901 m
15 Bächistock 2914
16 Klöntalersee
17 Inner Fürberg 2627 m
18 Usser Fürberg 2605 m
19 Bös Fulen 2801 m
20 Näbelchäppler 2445 m
21 Tödi 3614 m
22 Bocktschingel 3079 m
23 Pfannenstock 2573 m
24 Clariden 3267 m
25 Chammliberg 3214 m
26 Gross Schärhorn 3294 m
27 Chli Schärhorn 3234 m
28 Silberen 2314 m
29 Gross Windgällen 3187 m
30 Schächentaler Windgällen 2763 m
31 Ochsenkopf 2179 m

Details

Aufnahmestandort: Torberglücke (2150 m)      Fotografiert von: Bruno Schlenker
Gebiet: Glarner Alpen      Datum: 05.06.2010
Am Samstag vor einer Woche bot sich die Gelegenheit für eine Trainingstour im Glarnerland. Als Ziel hatte ich mir den Mutteristock, wegen der schönen Aussicht ausgewählt. Womit ich nicht gerechnet hatte, ab ca. 2000 m lag dann noch sehr viel Schnee. Eine Spur war nicht zu sehen und der Routenverlauf nicht ganz klar. Zum Glück hatte ich zu Hause die Route, die ich noch von einem Jahre zurückliegenden Besuch gespeichert hatte, auf mein GPS Geräte übertragen. Damit war die Navigation sehr viel einfacher. Nicht einfach war es sich über die Schneefelder nachoben zu arbeiten. Ab und zu verschwand ein Fuß in einem Hohlraum und ich mußte mich immer wieder freikämpfen. Als zu Hause um 02.30 Uhr der Wecker geklingelt hatte fluchte ich noch, jetzt war ich froh so früh unterwegs zu sein. Mit aufgehender Sonne dürften die Verhältnisse nicht einfacher werden. Auf dem von Karren zerschrundenen Gipfelplatau war der Schnee ein Seegen! Er war steinhart gefroren und ermöglichte eine einfache Traverse zum Gipfel, wo sonst ein mühsames Auf und Ab über die Karren angesagt gewesen wäre. Beim Abstieg erlaubte der Schnee einen rasanten Abstieg, allerdings hätte ich jetzt nicht mehr aufsteigen mögen. Auf halber Strecke warnte ich deshalb die Spätaufsteher, welche sichtlich enttäuscht waren.

Panorama aus 8 freihand Hochformataufnahmen. Mit Nikon D90.
Belichtung: 1/160 sec.
Blende: f/13.0
Brennweite: 24 mm (16 KB)
ISO: 200
Adobe Camera Raw/Panoramastudio 2 Pro/PS CS4

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 15 Bewertungen, Score: 3,875)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

"14.30 Uhr der Wecker geklingelt" --> das ist bestimmt 4:30 ??

tolles Pano und interessante Details, besonders gut wirkt der Talblick durch die Einstrahlung der Sonne.

Gruss Jac
13.06.2010 12:10, Jacqueline Hubricht
Jac, sorry sollte natürlich 02.30 Uhr heißen. Von Donaueschingen zum Wägitaler See sind es 2 Stunden mit dem Auto. Ich wollte um 05.00 Uhr dort vom Parkplatz starten, also mußte ich um 03.00 Uhr von zu Hause aufbrechen!
13.06.2010 12:42, Bruno Schlenker
Knorrige Glarner... 
...und schroffe Glärnischwände. Toll Bruno, dass Du Dein Faible pflegst mit diesem Kanton. Ich habe sehr lange gebraucht, bin aber heute ein Verfechter. Ein sehr seltener Standort von Deinen Aufnahmen, um so würziger für den Betrachter!! Wie der Sonnenstern zustande kam, dafür kenne ich Dein Ausrüstung zu wenig. Respekt vor Deinen Frühaufsteher-Ausflügen hierher!
Herzliche Grüsse
Walter
13.06.2010 14:53, Walter Schmidt
Prächtiges Panorama - phantastisch! - LG, dirk
13.06.2010 16:39, Dirk Becker
bei vollem Gehgenlicht super gelungen!
13.06.2010 17:19, Uta Philipp
Schöne Komposition aus nah und fern.
LG Robert
13.06.2010 18:56, Robert Viehl
Du hast den 5. Juni aber auch sehr gut genutzt. Fantastisches Panorama mit herrlicher Tiefe, Fern- und Nahblick da stimmt einfach alles. Der Sonnenstern gefällt mir auch sehr gut.

L.G. v. Gerhard.
13.06.2010 21:40, Gerhard Eidenberger
Herrliche Landschaft, sehr schön festgehalten.
LG Manfred
13.06.2010 23:03, Manfred Hainz
immer schön, wenn auch die Geschichte der Entstehung und einige weitere Beschreibungen gebracht werden. Ein herrliches Panorama. LG Alexander
14.06.2010 09:04, Alexander Von Mackensen
Da sieht man wieder einmal, wer zeitig aus den Federn steigt der hat das beste Licht. Eine traumhafte Gegenlichtaufnahme. Lg Toni
16.07.2010 19:14, Anton Theurezbacher

Kommentar schreiben


Bruno Schlenker

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100