Aufbruch vom Gipfel-   (4,0 bei 22 Bewertungen)    betrachtet: 4793x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Blanc de Moming 3661 m
2 Rinderhorn 3453 m
3 Dome 3657
4 Les Diablons 3609 m
5 Altels 3629 m
6 Balmhorn 3699 m
7 Doldenhorn 3643 m
8 Blüemlislalphorn 3661 m
9 Wyssi Frau 3650 m
10 Morgenhorn 3623 m
11 Gspaltenhorn 3436 m
12 Tschingelspitz 3323 m
13 Tschingelhorn 3576 m
14 Lauterbrunner Breithorn 3780 m
15 Bietschorn 3934 m
16 Bishorn 4153 m
17 Grand Gendarme 4331 m
18 Weisshorn 4506 m
19 Trifthorn 3728 m
20 Zinalrothorn 4221 m
21 Platthorn 3246 m
22 Ober Äschhorn 3669 m
23 Bigerhorn 3626 m
24 Dürrenhorn 4035 m
25 Hohberghorn 4219 m
26 Stecknadelhorn 4241 m
27 Nadelhorn 4327 m
28 Wellenkuppe 3903 m
29 Lenzspitze 4294 m
30 Dom 4545 m
31 Mischabel-Gruppe
32 Täschhorn 4491 m
33 Mettelhorn 3406 m
34 Kinhorn 3752 m
35 Leiterspitzen 3409 m
36 Platthorn 3345 m
37 Alphubel 4206 m
38 Allalinhorn 4020 m
39 Rimpfischhorn 4199 m
40 Oberrothorn 3415 m
41 Strahlhorn 4190 m
42 Adlerhorn 3988 m
43 Unter Rothorn 3103 m
44 Cima de Jazzi 3803 m
45 Stockhorn 3532 m
46 Hochtälli 3286 m
47 Gornergrat 3135 m
48 Nordend 4609 m
49 Dufourspitze 4634 m
50 Zumsteinspitze 4563 m
51 Signalkuppe 4554 m
52 Parrotspitze 4432 m
53 Ludwigshöhe 4341 m
54 Riffelhorn 2927 m
55 Corno Nero 4321 m
56 Liskamm (Ost) 4527 m
57 Liskamm (West) 4477 m
58 Castor 4228 m
59 Pollux 4092 m
60 Roccia Nera 4075 m
61 Breithornzwilling 4139 m
62 Breithorn Mittelgipfel 4159 m
63 Breithorn 4164 m
64 Klein Matterhorn 3883 m
65 Gobba di Rollin 3899 m
66 Becca Vlou 3032 m
67 Becca Torche 3016 m
68 Furggrat 3491 m
69 Matterhorn 4477 m
70 Testa del Leone 3715 m
71 Gran Paradiso 4061 m
72 Punta Carel 3841 m
73 Dent d`Hérens 4171 m
74 Aiguille de la Grande Sassiére 3747
75 La Grande Casse 3855 m
76 Tete del Valpelline 3802 m
77 Mont Pourri 3779 m
78 Bouqetins 3838 m
79 Dents des Bouqetins Nord 3783 m
80 Mont Collon 3637 m
81 Mont Velan 3727 m
82 Dents de Bertol 3547 m
83 Tour de Boussine 3833 m
84 Grand Combin de Grafeneire 4314 m

Details

Aufnahmestandort: Obergabelhorn (4063 m)      Fotografiert von: Bruno Schlenker
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 16.07.2010
Dies ist eine Variante meines Gipfelpanoramas mit Brennweite 50 mm. Panorama #10837 wurde mit 16 mm belichtet und bestand aus lediglich 7 Hochformataufnahmen. Für diese Panorama habe ich 22 Bilder im Hochformat verwendet. Es entstand in dem Augenblick als die mit uns aufgestiegene englische Seilschaft gerade den Gipfel verließ.
Aufnahmen mit Nikon D90 und AF-SNikkor 16-85 mm.
Verschlußzeit: 1/250 sec.
Blende: f/14.0
Brennweite: 50 mm
ISO 200

Kommentare

Sehr schön, Bruno wie von dir gewohnt.

L.G. v.
Gerhard.
16.08.2010 21:33, Gerhard Eidenberger
Wunderbare Gipfelschau!!! 
16.08.2010 21:52, Kathrin Teubl
Atemberaubende Aussicht mit spannendem Ende. LG Robert
16.08.2010 22:59, Robert Viehl
super! 
Gruss Peter J
17.08.2010 10:46, P J
Hallo Bruno, falls ich noch nicht zum Gipfel gratuliert haben sollte, so sei das hiermit nachgeholt. Eindrucksvolle Gipfelschau von einem herausragenden Standpunkt. Allerdings hat das Pano noch ein paar Schwächen im Himmel: das Blau ist durch Querstreifen gestuft (JPEG-Kompression?) und man sieht einen regelmäßig auftretenden runden Sensorfleck. Lässt sich das noch einmal bearbeiten? VG Martin
17.08.2010 19:04, Martin Kraus
Martin ich gebe dir Recht! Der Himmel ist stellenweise nicht optimal, das ist mir allerdings spät aufgefallen. Die durch die Gegenlichtsituation entstandenen Blendenflecken sind interessanterweise in den Raw Aufnahmen fast nicht zu sehen und wurden offensichtlich durch die Bearbeitung etwas verstärkt! Eigentlich bin ich dennoch froh, dass sie nicht noch stärker auffallen! Am fertigen Panorama läßt sich das leider nicht mehr ändern. Um die Flecken zu entfernen müßte ich mir die Raw Aufnahmen vornehmen und das ganze Panorama neu erstellen.....Ob sich der Aufwand dann tatsächlich lohnt ist dabei gar nicht so sicher.
17.08.2010 20:03, Bruno Schlenker
Wunderbar!!
18.08.2010 08:53, Michael Bodenstedt
ohne Worte..
18.08.2010 12:31, Sebastian Becher
Gewaltig... 
...was du noch in deinem Köcher hast von jener Supertour!
Wenn du den Himmel markierst und partiell ziemlich stark weichzeichnest,
bekommst du ohne grossen Aufwand die angesprochenen winzigen Mängel fast mühelos weg -
jedenfalls viel schneller als den ellenlangen Abstieg nach Zermatt samt Nachwirkungen... (;-))
lg Fredy
18.08.2010 22:17, Fredy Haubenschmid
Fredy, Danke für deinen genialen Tipp, den ich gleich umgesetzt habe. Ich mußte zwar etwas probieren, aber nachdem ich den Dreh raus hatte ging es wirklich ganz einfach. An dieser Stelle nochmals Danke für die vielen wertvollen Hinweise die ich von dir bereits erhalten habe!
20.08.2010 16:19, Bruno Schlenker
Jetzt ist es perfekt. VG Martin
20.08.2010 16:53, Martin Kraus
Das Pano hätt ich fast übersehen. Unglaublich!
28.08.2010 22:32, Adri Schmidt
Noch ein Knaller den ich bisher völlig übersehen habe.

LG Hans
21.10.2010 16:03, Johann Ilmberger

Kommentar schreiben


Bruno Schlenker

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100