Frilihorn   (4,0 bei 18 Bewertungen)    betrachtet: 3371x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Les Diablerets 3210m
2 Frilihorn 3124m
3 Rinderhorn 3448m
4 Norden
5 Altels 3629m
6 Balmhorn 3698m
7 Doldenhorn 3643m
8 Blümlisalpstock 3663m
9 Tschingelhorn 3576m
10 Turtmanntal
11 Lauterbrunner Breithorn 3780m
12 Gruben 1822m
13 Bietschhorn 3934m
14 Aletschhorn 4195m
15 Schwarzhorn 3201m
16 Furgg Wanghorn 3162m
17 Rothorn 3278m
18 Stausee
19 Äußeres Stellihorn 3405m
20 Osten
21 Inneres Stellihorn 3410m
22 Gassisspitz 3411m
23 Üssers Barrhorn 3610m
24 Turtmannhütte 2519m
25 Inners Barrhorn 3583m
26 Nadelhorn 4327m
27 Lenzspitze 4294m
28 Dom 4545m
29 Schöllihorn 3500m
30 Täschhorn 4491m
31 Brunegghorn 3833m
32 Turtmanngletscher
33 Bishorn 4153m
34 Stierberg 3507m
35 Weisshorn 4506m
36 Pointe Sud de Moming 3963m
37 Zinalrothorn 4221m
38 Süden
39 Les Diablons 3609m
40 Wängerhorn 3096m
41 Wängerjoch 3026m
42 Sasseneire 3254m
43 Val de Zinal
44 Westen
45 Bec de Bosson 3149m

Details

Aufnahmestandort: Frilihorn (3124 m)      Fotografiert von: Christian Helmholz
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 22.08.2010 10:56 Uhr
Ausgangspunkt dieser recht anstrengenden Tagestour war der Ort Gruben (1822m) im Turtmanntal. Von dort ging es auf guten Wegen zum Forcletta Joch (2874m). Ab hier immer am Grat entlang auf das Frilihorn (3124m; keine Wegmarkierungen, jedoch bis zum Gipfel erkennbare Pfadspuren). Das Panorama entstand nicht direkt am höchsten Punkt, sondern weiter südlich, kurz bevor der Gipfelgrat zum Wängerjoch wieder deutlich abfällt. Zurück am Frilihorn stieg ich dann weglos ein Stück Richtung Val de Zinal ab, um von dort ohne Klettern auf das Wängerjoch (3026m) zu gelangen. Vom Wängerjoch ging ich weiter weglos immer am Rand eines riesigen Geröllfeldes hinunter bis zur Seitenmoräne des Turtmanngletschers, dann taleinwärts hinunter zum Stausee und schließlich zurück nach Gruben.

Erstellt aus 20 HF-Aufnahmen einer Panasonic LX3 (ISO80, 1/1000s, f/5,6, 28mm(KB)).

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 18 Bewertungen, Score: 3,895)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Gigantische Gipfelschau...!!!

Viele Grüsse
Jochen
30.08.2010 09:42, Jochen Gerlach
Grandiose Perspektive aufs Weißhorn!
30.08.2010 09:53, Wilfried Malz
sehr schön
30.08.2010 10:04, Uta Philipp
imposantes Pano.

LG Hans
30.08.2010 12:31, Johann Ilmberger
Top Panorama

Gruss
30.08.2010 16:46, Thomas Büchel
Landschaftlich sehr eindrucksvoll! Eindrucksvoll aber auch die Farben und die perfekte Verarbeitung! LG. Bruno.
30.08.2010 18:21, Bruno Schlenker
Du hast sicherlich den schöneren Standort auf dem Frilihorn gewählt als ich 2008 - außerdem hattest Du besseres Wetter! - Sehr schön!

Die Gratwanderung L'Omen Roso, Frilihorn, Wängerhorn ist doch ein tolles Unternehmen, gell?

Liebe Grüße,
dirk
01.09.2010 10:11, Dirk Becker

Kommentar schreiben


Christian Helmholz

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100