Fernblick von der Bretterspitze   (4,0 bei 8 Bewertungen)    betrachtet: 4387x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hintere Platteinspitze
2 Imster Muttekopf
3 Kübelwände
4 Rotkopf
5 Schrankogel
6 Reichspitze
7 Brunnkarspitze
8 Gr. Schlenkerspitze
9 Hohe Geige
10 Dremelspitze
11 Rofelewand
12 Kogelseespitze
13 Verpeilspitze
14 Schwabenkopf
15 Wazespitze
16 Wildspitze
17 Bittrichkopf
18 Gepatschferner
19 Leiterspitze
20 Weißkugel
21 Wannenkopf
22 Blankahorn
23 Gatschkopf
24 Parseierspitze
25 Daeinkopf
26 Eisenspitze
27 Rotspitze
28 Rote Platte
29 Freispitze

Details

Aufnahmestandort: Bretterspitze (2608 m)      Fotografiert von: Manfred Schuster
Gebiet: Allgäuer Alpen      Datum: 30.09.2008
Tele-Panorama nach Süden von der Bretterspitze.
Die Bretterspitze ist ein, rel. leicht erreichbarer Gipfel der östlichen Hornbachkette.
Der Aufstieg erfolgte hier vom Talort Häselgehr im Lechtal und führte mich über das Haglertal in Richtung Luxnacher Sattel. Über einen teilweise etwas ausgesetzten Felssteig ist der Gipfel in knapp 5 Stunden zu erreichen. Vom Gipfel aus sieht man bei klarem Wetter bis in die Zentralalpen.

Panorama: 11 QF-Freihand-Aufnahmen
Kamera: Canon PowerShot A710 IS, Brennweite 120 mm (KB)

Hilfestellung bei der restlichen Beschriftung ist willkommen!

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 8 Bewertungen, Score: 3,778)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Toll! 
Sehr schöner Rundblick! ... vielleicht ein bißchen viel Himmel, aber das ist Geschmacksache ...

Lg, Kathrin
28.09.2010 08:23, Kathrin Teubl
Würde Kathrin zustimmen, etwas weniger Himmel täte gut. Sonst aber ein schöner Ausblick von der Bretterspitze, die ich vor vielen Jahren von Hinterhornbach aus überschritten habe. LG Robert
28.09.2010 16:06, Robert Viehl
Danke für die positiven Bewertungen. Den "Himmel-Anteil" habe ich reduziert.
LG, Manfred.
28.09.2010 18:39, Manfred Schuster
sehr natürlich in den Farben.
28.09.2010 20:11, Uta Philipp
Ein feines Pano zeigst Du hier. Da sieht man glatt direkt in die Kübelwände. Die Parseierspitze zeigt sich hier in ungewohnter Form - der Gipfelaufbau hat doch üblicherweise eine leicht trapezförmige Form. Kannst Du evtl. die Bretterspitze auf meinem jüngsten Pano verorten ? LG HJ
28.09.2010 20:36, Hans-Jürgen Bayer
Hans-Jürgen, du hast recht, die Parseierspitze hat von hier aus betrachtet wirklich eine ungewohnte Form. Die Bretterspitze habe ich in deinem Pano markiert. Wenn du möchtest, trage ich auch noch die anderen Gipfel der Hornbachkette ein. LG, Manfred.
28.09.2010 21:56, Manfred Schuster
Das wäre prima, in der Hornbachgruppe kenne ich immer nur einen Gipfel auf Anhieb, die Urbeleskarspitze, und die ist ja nicht zu übersehen. Ich hätte natürlich auch das entsprechende Tool anwenden können, aber ich finde, dass gerade die Interaktion zwischen den Teilnehmern wichtig ist.
Du hast sicher auch noch ein Pano von der Urbeleskarspitze gemacht, standst Du doch nur einen "Katzensprung" von ihr entfernt. Rechts von Dir (nach Süden blickend) befindet sich doch auch die Kreuzkarspitze von der man sagt, dass hier schon Bergsteiger mit Taucheranzügen raufgegangen sind - nicht auf die Spitze - aber zu einem sich dort befindlichen, schwer zugänglichen See. LG HJ

Nur weiterlesen wenn's interessiert .... Hier befinden sich die Überreste eines 1944 über Magdeburg von der Flak getroffenen Halifax Bombers der RCAF, welcher unbemannt noch per Autopilot weiterflog und dort in der Wand zerschellte. Die Besatzung konnte sich vorher teils retten. Motor, Räder und allerlei Reste befinden sich in diesem See. Stichwortsuche (kreuzkarspitze halifax).
29.09.2010 01:32, Hans-Jürgen Bayer
Hans-Jürgen, ich habe soeben die restlichen, mir bekannten Gipfel der Hornbachkette in dein Panorama eingetragen. Ein eigenes Pano von der Urbeleskarspitze habe ich leider nicht. Der Berg steht noch auf meiner "To go"-Liste. Interessant finde ich deine Informationen zum Kreuzkarsee. War mir vorher nicht bekannt. LG Manfred.
29.09.2010 09:32, Manfred Schuster
tolles Panorama! LG Jörg
29.09.2010 22:10, Jörg Fahrer
Wirklich gelungen!
23.10.2010 17:10, Volker Driesen

Kommentar schreiben


Manfred Schuster

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100