strudelkopf 360°   (4,0 bei 4 Bewertungen)    betrachtet: 3276x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 dürrenstein (2839m)
2 heimkehrerkreuz (2308m)
3 birkenkofel (2922m)
4 drei zinnen
5 cadinispitzen
6 piz popena (3152m)
7 m. christallo (3211m)
8 tofana di rozes
9 tofana di dentro
10 tofana di mezzo
11 hohe gaisl (3146m)
12 m. sella di sennes
13 seekofel (2810m)

Details

Aufnahmestandort: strudelkopf (2308 m)      Fotografiert von: Othmar Rederlechner
Gebiet: Dolomiten      Datum: 30.10.2010
360° aussicht


reload

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 4 Bewertungen, Score: 3,600)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Lieber Othmar
es ist ein wirklich wunderschönes und sicherlich unterbewertetes Panorama. Gerne würde ich zumindest **** vergeben, doch für meinen Geschmack sind die Schneeflächen aber noch zu hell. Auf meinem privaten Schirm (nichts Besonderes) sind sie teilweise (z.B. vor dem Cristallo) sogar noch "ausgefressen". Auf den sicherlich schlechter eingestellten Schirmen zu denen ich sonst noch so Zugang habe, ist es etwas besser.
herzlichst Christoph
16.11.2010 00:32, Christoph Seger
christoph: danke - verschiedene geschmäcker sind gut, das gibt gesprächsstoff im forum

zum bild:
der vordergrund (auch im bereich des christallo) hat bei mir volle zeichnung.
im bereich des dürrensteins bzw. helltaler schlechten ist es sehr hell, jedoch diesen bereich schien die sonne im direkten winkel an.

ich für meinen teil habe hier das panorama so angefertigt, wie es laut meiner ansicht sein soll.

vg - othmar
16.11.2010 13:41, Othmar Rederlechner
Ich finde die Helligkeit und die Intensität der weißen Flächen passend, weil sie sehr schön das grelle Strahlen des Schnees zu dieser Tages- und Jahreszeit wiedergeben.
22.08.2011 21:50, Dietrich Kunze

Kommentar schreiben


Othmar Rederlechner

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100