aus der Wisshornfurgga   (4,0 bei 8 Bewertungen)    betrachtet: 2677x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Piz Murtera 3044 m
2 Weissseespitze 3518 m
3 Piz S-chalambert Daidant 3031 m
4 Piz Chaste 2849 m
5 Weisskugel 3736 m
6 2886 m
7 Piz Lischana 3105 m
8 Similaun 3597 m
9 Piz San Jon Dadora 3048 m
10 Piz San Jon d`Immez 3065 m
11 Piz San Jon Dadaint 3095 m
12 2912 m
13 Piz Pisoc 3173 m
14 Piz dals Vadès 3140 m
15 Piz Zuort 3119 m
16 2854 m
17 Piz da la Crappa 3122 m
18 Piz Minger 3114 m
19 Piz Sesvenna 3204 m
20 Piz Champatsch 2945 m
21 Piz Nuna 3123 m
22 Piz Tavrü 3112 m
23 Hochofenwand
24 Vertainspitz 3545 m
25 Piz dal Fuorn 2878 m
26 Piz dal Ras 3028 m
27 Il Gran Zebru 3851 m
28 2781 m
29 Spi d`Arpschella 2953 m
30 Piz Murtaröl 2881 m
31 Piz Murtaröl 3180 m
32 Punta S.Matteo 3678 m
33 Piz Murter 2836 m
34 Cima Paradiso 3028 m
35 Monte Cassa del Ferro 3140 m
36 Piz Murterchömbel 2996 m
37 Piz Arpschella 3032 m
38 Piz Sarsura Pitschen 3134 m
39 2842 m
40 Piz Sarsura 3178 m

Details

Aufnahmestandort: Wisshornfurgga (2905 m)      Fotografiert von: Conny Huber
Gebiet: Silvretta      Datum: 16. Januar 2011
EXIF Daten:
Panasonic – Lumix DMC-FZ8
16.01.2011 12:28
1/1300 s - f/5.6 - ISO 100 - 24.6 mm / 147 mm
Aufnahmestandort - Höhe / Koordinate:
Wisshornfurgga 2905 m - 793260 / 182386 (46.764606, 9.968976)
Blickrichtung: 120° - Öffnungswinkel: 94°
Pano aus 17 Hochformataufnahmen mit der Lumix FZ8 freihändig
Stitch mit PTGui. Ausgerichtet nach AdS.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 8 Bewertungen, Score: 3,778)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Eine nahezu unlösbare Aufgabe hat mir Cornelia hier geliefert. Kein einziger Gipfel den ich vom Aussehen her identifizieren hätte können. Die Standortangabe „Wisshornfurgga“ ist bei Swissnames nicht auffindbar. Erst nach der Routenbeschreibung konnte ich einigermassen nachvollziehen von wo aus die Bilder für dieses Panorama gemacht wurden. Im Österreichische Alpenvereinsführer „Silvretta“ ist eine Aufstiegsroute zum Flüela-Wisshorn beschrieben. Und zwar vom Flüelatal via Winterlücke überm Jörigletscher zur Scharte im Nordostgrat. In den Karten lediglich an den Höhenlinien auszumachen. Und zu sehen dann im nachfolgenden Panorama von der Jöriflüelafurgga.
12.02.2011 00:04, Walter Huber
So wirst du auch noch zum Detektiv!!!
herzlichst Christoph
12.02.2011 06:04, Christoph Seger
Schöner Blick und gute Arbeit!!
12.02.2011 06:58, Uta Philipp
Furgga oder Sattel? 
Lieber Walter, ich habe bei meinen Skitouren immer vom Wisshornsattel gesprochen, wenn von diesem Übergang beim Pt 2941 die Rede war. Dort ist das Skidepot und von dort kraxelt man über den Nordostgrat Richtung Gipfel. An diesem Grat musste ich allerdings auch schon umkehren, weil ich a) die Angst-Hosen voll hatte (bei viel Schnee saumässig luftig und unhandlich!) und b) weil ich nach 10 Uhr den herrlichen Osthang zum Tantermozzatälchen wegen märziger Lawinengefahr nicht befahren wollte. Wenn man jedoch früh unterwegs ist, gehört diese Wisshornvariante Flüelepass – Winterlücke – Jörigletscher – Wisshornsattel – Wisshorn – Tantermozzatälchen – Flüelapass für mich aufstiegs- und abfahrtsmässig zum Schönsten!
Lieben Gruss Peter
12.02.2011 16:58, P J
@ Peter 
Danke für die Information. Die Österreichischen Alpenvereinsler reden von einer Scharte. Die Kreation von Cornelia, Wisshornfurgga, klingt auch glaubwürdig, so dass man es lassen kann.
Gruss von Walter
12.02.2011 17:49, Walter Huber
Hallo Conny, mir kommt was komisch vor bei Deinem Panorama, ein Phänomen ähnlich dem, dass ich bei meinem http://www.alpen-panoramen.de/panorama.php?pid=12400 erlebt habe: Dass manche Stcih-Software Berge in die Breite verzerrt, jedenfalls zu den Panorändern hin. Die Weißkugel und der Piz Lischana sind doch so flach nicht... Vielleicht prüfst du nochmal die Einzelbilder, ob da alles mit rechten Dingen zugegangen ist. LG Peter
25.02.2011 13:26, Peter Brandt
@ Peter Brandt 
Das habe ich sofort kontrolliert. Aber die beiden Gipfel sehen auf dem Originalbild auch nicht anders aus.
Zusätzlich habe ich noch einmal neu gestitcht.
Dabei bin ich draufgekommen wo der Hund begraben liegt.
Es ist also nicht gleichgültig ob man zum Stitchen Rectilinear oder Cylindrical einstellt.
Wie das bei Autostitch ausgewählt werden kann weiss ich natürlich nicht.
Ich verwende PTGui wo ich die Wahlmöglichkeit habe.
Warum ich bei diesem Panorama zuerst Rectilinear eingestellt gehabt habe ist mir schleierhaft.
Gruss von Walter
25.02.2011 17:47, Walter Huber
@Walter 
Hallo Walter, nett, dass Du diese Überlegung aufgegriffen hast. Jetzt scheinen die Bergformen in Ordnung. Hast Du denn nun neu hochgeladen oder nicht? Das konnte ich aus Deinem Posting nicht recht rauslesen. LG Peter
28.02.2011 14:53, Peter Brandt
@ Peter Brandt 
Richtig!
Als pflichtbewusster „Panoramisierer“ konnte ich so einen kapitalen Fehler nicht auf mir sitzen lassen.
Neuer Stitch und Auswechslung des Bildes war in diesem Falle unbedingt notwendig.
Gruss von Walter.
28.02.2011 19:33, Walter Huber

Kommentar schreiben


Conny Huber

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100