Ballonwetter in bester Lage. (new uploaded)   (3,5 bei 2 Bewertungen)    betrachtet: 2448x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Kobel
2 Große Schlicke 2060m
3 Gimpel 2176m
4 Sebenspitze 1938m
5 Roßberg
6 Brentenjoch
7 Aggenstein
8 Breitenberg

Details

Aufnahmestandort: Nahe Schweinegg (Ost-Allgäu) (850 m)      Fotografiert von: Udo Schmidt
Gebiet: Allgäuer Alpen      Datum: 11.1.2011
Beim alljährlichen Ballonfestival im Tannheimer Tal ist es oftmals eine Aufgabe die Berge ins schöne Allgäu zu überwinden und einen bestimmten Landeplatz zu erreichen...
So und mit Glück können solche Bilder im frühen Tag bei gerade verschwindendem Nebel zu Stande kommen.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (3,500 bei 2 Bewertungen, Score: 3,000)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Hallo Christoph,
danke für Deine Nachricht.

Ich bin hier relativ neu bei Euch - nachdem ich in anderen platformen schon seit vielen Jahren und mit vielen Bildern vertreten bin.
Ich kenne Dich nicht näher, aber ich muß jetzt doch mal fragen, ob es für Euch von besonderer Wichtigkeit ist, den Stand der Bäume nach zu messen, oder ob hier auch noch etwas Anderes am Bild von Bedeutung ist?

Ist das etwa der Grund, warum ich so viele '...nur Gipfel-Bilder' sehe...?

Ich erlebe überwiegend negative und defätistische Hinweise, die sich fast ausschließlich auf solche 'höchst bedeutende Details' beziehen und den Gesamteindruck des Bildes übereinstimmend in den Hintergrund stellen.

Ferner scheint es mir nach meinen bisherigen Beobachtungen so, als ob hier nur Mitglieder alter 'Seilschaften' überhaupt eine Chance haben, zu (gegenseitigen) Wertungen zu kommen und für Newcomer nur gelegentlich etwas davon abfällt, sofern auch die Bäume im Lot stehen; und dann gibt es fast ausschließlich nur die 4 von 1 - 4.

Ich möchte hier nicht aufmüpfig erscheinen, aber klare Worte zu diesen Themen würden mir schon deutlich weiter helfen bei der Frage ob ich hier bleiben soll...

Ich weiß auch nicht, ob ich damit gerade bei Dir richtig bin.
Möglicherweise antworten mir dazu auch Andere ...

Also fasst das bitte nicht falsch auf, aber das sind meine ersten Eindrücke hier bei Euch...

Servus, Udo
01.05.2011 20:29, Udo Schmidt
ich erlaube mir mal darauf zu antworten obwohl ich auf dieser Seite mit Sicherheit nicht zu den Spezialisten zähle. Was auf dieser Seite zählt ist die Kombination aus Motiv(A), Technik(B), Qualität(C) und da man über Berge redet, darf auch das individuelle Erlebnis bzw, der Anspruch (D) mit eingerechnet werden - und ein Pano sollte es schon auch sein. Heißt also ein schiefer Horizont gibt Abzug in der B-Note. Auf anderen Plattformen ist das mit Sicherheit anders, da zählt vielleicht nur das Motiv.
Bewertung: Ein sauberes, anspruchsvolles Pano verdient vier Sterne wenn die Kriterien alle erfüllt sind. Man neigt auch dazu keine Sterne zu vergeben wenn noch Nacharbeit möglich ist bzw. vergibt 3 Sterne wenn das Bild eindeutig Mängel hat etc. etc. Du sprichst auch das gegenseitige Bewerten an. Das finde ich, wenn es im Rahmen bleibt, schon o.k., warum nicht. Richtige "Jubelperser" gibt es hier eigentlich nicht (mehr). Als ich mein erstes Pano hochgeladen habe hat es gleich mal nur einen Punkt gehagelt, das hat bei mir aber keinen Defätismus ausgelöst sondern angespornt. In diesem Sinne. VG HJ
01.05.2011 21:48, Hans-Jürgen Bayer
So, korrigiert und neu hochgeladen.

Bin gespannt, was nun den Unterschied ausmacht...

Seid gegrüßt, Udo
01.05.2011 22:29, Udo Schmidt
Jetzt musste man am rechten unteren Bildrand den weißen Streifen entfernen der natürlich entsteht wenn man das Bild nur dreht und nicht neu beschneidet. VG HJ
02.05.2011 09:12, Hans-Jürgen Bayer
Danke HJ, ich habs zwar beschnitten aber den Rand übersehen... Grüße Udo
02.05.2011 10:49, Udo Schmidt
Dein Bild gefällt mir, - und vielleicht hast Du auch nicht ganz unrecht, was Bewertungen angeht. Ich z.B. gebe nur 4 Sterne oder gar nichts. So kann man aber immerhin aus der Anzahl der Bewertungen ablesen, ob das Pano gelungen ist. Für mich erzählt ein gutes Pano auch immer eine Geschichte.
Als ich vor ca 1 1/2 Jahren hier anfing, habe ich auch viele Fehler gemacht und durch die Kommentare, - allen vielen Dank! - viel dazugelernt. Und auch in den letzten Wochen habe ich nochmal berechtigterweise nur 3 Sterne bekommen. Das sollte doch eigentlich nur anspornen! Mach weiter so.
LG Uta
02.05.2011 13:03, Uta Philipp
Danke Uta,
Deinen Zuspruch habe ich gebraucht...
Vieles von dem was ich hier in meiner kurzen Zeit bei Euch 'erlebt' habe, stimmt mich noch immer sehr nachdenklich.
Liebe Grüße Udo
02.05.2011 13:34, Udo Schmidt
Hallo Christoph, danke
ich hatte um offene Worte gebeten und schätze diese nun auch, so wie z.B. von Dir. (Andere waren nur ruppig)

Ich sehe, dass hier hohe technische Ansprüche herrschen, die ich zwar aus meinen bisherigen Erfahrungen etwas überhöht finde - wie ich inzwischen auch von Kollegen aus anderen platformen weiß, die hier wieder ausgestiegen sind.
Ich fände persönlich auch ein Mittelmaß zwischen Bildeindruck und -technik besser, aber so ist es halt hier.

Das Ergebnis ist ja wohl auch, dass sich auf einer Bewertungsskala von 1 - 4 die Vier oder Nix eingebürgert hat. Frage: Zu was dann noch 1 - 3 ??

Ich habe das inzwischen verstanden.
Ich bin fotomäßig auch kein unbeschriebenes Blatt und werde versuchen Euren Ansprüchen gerecht zu werden - auch bei Panos, die nicht nur Gipfel zeigen, denen man keine Kippung nachweisen kann.

Also: Schaun wir Mal - dann sehn wir schon...

Beste Grüße Udo
02.05.2011 14:27, Udo Schmidt

Kommentar schreiben


Udo Schmidt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100