Von der Großen Arnspitze   (4,0 bei 24 Bewertungen)    betrachtet: 2798x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Kleiner Solstein
2 Großer Solstein
3 Erlspitze 2.404m
4 Freiungenspitzen 2.332m
5 Habicht
6 Reitherspitze
7 Lüsener Fernerkogel 3.298m
8 Seefeld in Tirol
9 Sulzkogel 3.060m
10 Rietzer Grieskogel 2.884m
11 Inntal
12 Mittlere Arnspitze
13 Alte Skipiste
14 Arnplattenspitze 2.171m
15 Mundekopf
16 Hohe Munde
17 Karkopf
18 Hochwand 2.719m
19 Gehrenspitze 2.367m
20 Puittal
21 Reindlau
22 Leutascher Dreitorspitze 2.681m
23 Söllerpass
24 Partenkirchner Dreitorspitze 2.627m
25 Öfelekopf 2.469m
26 Lochlehn
27 Musterstein 2.478m
28 Bergleintal
29 Drei Scharten
30 Wettersteinkopf 2.433m
31 Wettersteinwand 2.482m
32 Rotplattenspitze 2.399m
33 Mittagsscharte
34 Obere Wettersteinspitze 2.297m
35 Untere Wettersteinspitze 2.151m
36 Hoher Fricken 1.940m
37 Bischof 2.033m
38 Kareck 2.046m
39 Oberer Rißkopf 2.049m
40 Krottenkopf 2.086m
41 Franzosensteig
42 Hohe Kiste 1.922m
43 Grünkopf
44 Hoher Kranzberg
45 Schanz
46 Simetsberg 1.840m
47 Barmsee
48 Heimgarten 1.790m
49 Herzogstand 1.731m
50 Wallgau
51 Krün
52 Jochberg 1.565m
53 Rabenkopf
54 Achterköpfe
55 Benediktenwand 1.800m
56 Mittenwald
57 Schöttelkarspitze 2.050m
58 Riedberg
59 Soiernspitze 2.259m
60 Viererspitze
61 Nördl. Linderspitze
62 Südl. Linderspitze
63 Sulzleklammspitze 2.321m
64 Vogelkarspitze 2.522m
65 Östl. Karwendelspitze 2.537m
66 Rotwandlspitze 2.191m
67 Brunnensteinspitze 2.180m
68 Pleisenspitze 2.569m

Details

Aufnahmestandort: Große Arnspitze (2196 m)      Fotografiert von: Hans-Jürgen Bayer
Gebiet: Wettersteingebirge und Mieminger Kette      Datum: 16 Jul 2011
Wieder einmal Arnspitze (siehe 2009), lt. Freitagsplanung wollte ich ursprünglich eigentlich da gar nicht rauf … .
Leichte Bergtour mit Anstieg über P-Burggraben(Leutasch), Schartental, Riedbergscharte, vorbei am Schild „Steig erbaut 1909 DAV Hochland“, Achterköpfe – diese im Verlauf mehrmals übersteigend http://www.panoramio.com/photo/55862883 - am Ende aber den letzten östlich umgehen – an diesem zuerst bergab später wieder bergauf (ca. 100m Gegenanstieg) Richtung Arnspitzhütte ( http://www.panoramio.com/photo/55861363 ), weiter zum Niederl (Kreuz mit Andachtsbankerl http://www.panoramio.com/photo/55860910 ) sowie zuletzt über den schrofigen Gipfelaufbau hoch zur Arnspitze (stellenweise 0,5+ :-) , halt kein reines Gehgelände mehr ( http://www.panoramio.com/photo/55865049 ).
Ein abschreckendes Taferl mit Text „Arnspitze 4 ½h“! gibt es kurz nach dem Gasthaus Mühle, ich brauchte nur 3h20 und bin aber eher ein Langsam Geher.
Hatte bessere Sicht als damals, und konnte, bereits oberhalb der Wolken stehend, ein schönes Wolkenspiel an der Riedbergscharte beobachten, als sich diese aus dem noch wolkenverhangenen Leutascher Raum ins wolkenfreie Isartal ergossen ( http://www.panoramio.com/photo/55852329 ). Ich war diesmal bereits um 9:45 am Gipfel. Die prächtige Sicht verflog dennoch zusehends. Seltsam auch die herbstlich frische Brise während des Aufstiegs. Die Bilder entstanden nicht direkt am Gipfel sondern einige Meter westlich unterhalb. Das nächste Pano dieser Tour kommt dann vom südlichsten Punkt (hat einen Namen) des bayerischen Wettersteingebirges – wie heißt er ? Man darf schon mal raten.
P.S. Weiß jemand was nach dem Abseilhaken Richtung Pyramide kommt – allein macht man ja ungern Experimente?
EOS400D - EF-S18-55mm f/3.5-5.6 - 30HF - 35mm - f/10 - 1/360s - ISO200

Kommentare

Früh aufzustehen lohnt sich! Schöne Sicht, die mittags längst nicht mehr so umfassend war.
LG Michael
18.07.2011 07:08, Michael Bodenstedt
Hans-Jürgen, Deine Beschreibung ist informativ und der harmonisch eingerahmte Blick auf diese schöne Ecke der Schöpfung lädt zum Verweilen ein.

LG & b.D.G,

Christian
18.07.2011 09:57, Christian Hönig
herrlicher Ausblick - und die Verarbeitung lässt für mich keinen Spielraum mehr nach oben zu. LG, Michi
18.07.2011 22:15, Michael Strasser
Ein ausgezeichnetes Pano das sich in 4 interessante Abschnitte gliedert und damit einen hohen Informationsgehalt besitzt .
Besonders beindruckt hat mich auch , das man sich als langsamgeher bezeichnen kann, wenn man angegebene Zeiten so stark unterbietet. Für unsere Wanbderambitionen selbst als es noch keine Gonarthrose gab undenkbar...LG von Velten
19.07.2011 17:35, Velten Feurich
Danke an alle für's reinschaun! 
@Velten, das mit der Zeitangabe sollte so verstanden werden, dass das Taferl falsch ist und meine Zeit für die ~1250Hm eher die Normalzeit ist. VG HJ
19.07.2011 21:22, Hans-Jürgen Bayer
sehr abwechslungsreicher Rundblick bei bestem Panoramawetter. LG Alexander
20.07.2011 17:59, Alexander Von Mackensen

Kommentar schreiben


Hans-Jürgen Bayer

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100