Buchstein am Morgen (restauriert 02.06.2010)   134256
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Wallberg 1722m
2 Wendelstein 1838m
3 Jägerkamp 1747m
4 Setzberg 1705m
5 Aiplspitz 1758m
6 Rauhkopf 1689m
7 Geigelstein 1813m
8 Leonardstein 1449 m
9 Hochmiesing 1888m
10 Rotwand 1881m
11 Risserkogel 1826 m
12 Zahmer Kaiser 2002m
13 Trainsjoch 1708m
14 Wilder Kaiser 2344m
15 Hinteres Sonnwendjoch 1987m
16 Schinder 1808m
17 Veitsberg 1788m
18 Halserspitz 1862 m
19 Großglockner 3798m
20 Guffert 2195 m
21 Schildenstein 1611m
22 Dreiherrnspitze 3499m
23 Reichenspitze 3303m
24 Platteneck 1618m
25 Rofanspitze 2259 m
26 Unnütz 2078 m
27 Seekarspitze 2053 m
28 Seebergspitze 2085m
29 Olperer 3476m
30 Hochnissl 2546m
31 Mondscheinspitze 2106m
32 Sonnjoch 2458m
33 Lamsenspitze 2508m
34 Juifen 1988 m
35 Grubenkarspitze 2663 m
36 Laliderer Falk 2427 m
37 Kaltwasserkarspitze 2733m
38 Demeljoch 1924m (36=falsch)
39 Birkkarspitze 2749m
40 Ödkarspitzen 2745m

Details

Aufnahmestandort: Buchstein (1702 m)      Fotografiert von: Christian Hönig
Gebiet: Bayerische Voralpen      Datum: September 2006
Ein Bild das ich wegen der großen Farbschwankungen und des Farbrauschens bis jetzt zurückhielt.
Ich weiß die Qualität ist wahrlich nicht der Hammer, aber die Stimmung war genial.
8 Bilder im Hochformat aufgenommen, mit PanVue gestitcht und mit Photoshop Elements bearbeitet .

Herzlichen Dank an Alex für die vielen Gipfel ;-)


Wer noch den Sonnenunter-& aufgang sehen möchte:

http://classic.myvideo.de/watch/678248/Ross_Buchstein

Kommentare

Meine 3 ist eine 3++, das können auch die sichtbaren Bildübergänge nicht ändern. Es beruht für mich auf Schwächen der Software, fotografiert ist es genial. Da hast Du ein wahres Schätzchen mitgenommen. Nix kickout!
29.05.2007 19:15 , Dietrich Kunze
Ein Traum! Mehr fällt mir nicht ein...und jetzt beschrifte ich mal ein wenig ;-)
29.05.2007 20:08 , Alex Meding
The left side the picture is great, the right one, for my very personal taste, seems a little bit "artificial".
Did you use some filter, or made some particular postprocessing?
30.05.2007 09:51 , Marco Nipoti
Zweifellos ein schöner Moment wurde hier festgehalten, eine Atmosphäre wie sie der junge Berggänger hofft einmal zu erleben und an die sich der Erfahrene immer gerne erinnert, wenn er im Tal unter dem Nebel seiner Arbeit nachgehen muss! Aber sollte man die Schöpfung des dritten Tages nicht mit etwas mehr handwerklichem Geschick verewigen?


;-)
30.05.2007 11:02 , Daniel Roth
@Marco...Did you use some filter, or made some particular postprocessing? & @Daniel 
Hi Marco, yes it,s with some soft-focus effect's, mid-range-contrast and other stuff processed .
Best Regards and thanks Chris.
@Daniel ...die Schöpfung des dritten Tages wüdigen ...mit mehr handwerklichem Geschick verewigen.
Hallo Daniel,
was das Handwerkliche angeht... seit ich auf dieser Seite bin, habe ich zwar viel dazu gelernt. Mehr ging aber leider, bei dem alten Bild, nach meinem heutigen Erkenntnisstand nicht. Aber selbst wenn ich es perfekt hinbekommen könnte, währe es der Schöpfung, dem Schöpfer nicht entsprechend würdig/ perfekt. Es währe halt nur ein mangelndes Abbild der Realität, was zumindest auf diese ( Seine ) Herrlichkeit hindeuten würde.
Und wenn wir gerade dabei sind, ich tippe mehr auf den "vierten Tag", wenn es schon etwas "grün" sein soll auf den Bergen ( 1.Mose 1, 8-19 ).
Mit besten Grüßen und Dank für Deinen fast philosophischen Kommentar,
Christian ;-)
30.05.2007 15:24 , Christian Hönig
@Christian: :-) Hatte mir in den Fingern gejuckt. Zumal wir von dir ja mittlerweile technisch deutlich besseres gewohnt sind! An die Bewerter jedoch meine Frage: Hat die Bewertung noch etwas mit Objektivität zu tun? Nun gut, was ist schon gerecht im Leben?! :-)
30.05.2007 19:25 , Daniel Roth
@ Daniel 
Ist die Stimmung, die ein Bild rüberbringt nicht auch objektiv? Und das ist hier einfach ein gewaltiges Plus. Man kann den einzelnen Bildern ansehen, dass sie durchaus mit handwerklichem Geschick aufgenommen worden sind, die Mängel konzentrieren sich sichtbar auf die Nahtstellen. Aber trotzdem möchte ich dies Pano hier nicht missen. Technische Mängel können m.E. ein solches Bild nicht vollends abqualifizieren wie umgekehrt perfektes Stitching ein langweiliges Pano nicht in den Himmel heben kann (da würde ich auch vor meiner eigenen Tür kehren). Viele Grüsse vom Dietrich.
31.05.2007 19:21 , Dietrich Kunze
@Dietrich: Habe auch nicht gesagt, dass das Panorama hier verschwinden soll. Aber vier Sterne... - ehrlich gesagt finde ich das eine Frechheit gegenüber anderen Panos hier! Für meine eigenen, keineswegs perfekten Panoramen (insbesondere die alten) erwarte ich auch keine vier Sterne. Das enthebt mich aber nicht der Berechtigung, Kritik zu üben. Was jetzt an den Einzelbildern an handwerklichem Geschick zu sehen sein soll, ist mir nicht klar. Ich sehe vielmehr Unter- und Überbelichtungen und das, was Christian selber oben schreibt. Aber ich höre an dieser Stelle besser auf, sonst mache ich mich hier noch unbeliebter. @Christian: Sorry, diese Diskussionen sollten eigentlich nicht unter deinem Pano ausgetragen werden.
31.05.2007 22:59 , Daniel Roth
Der erste Eindruck...Super!!! 
Bei diesem Panorama sollte man sich durchaus mal vom ersten Eindruck leiten lassen. Sicher ist es technisch nicht die erste Wahl, aber ein "Hingucker" ist es auf alle Fälle. 3*** sind hier durchaus angebracht.
01.06.2007 12:07 , Johann Ilmberger
... als einer der beiden die **** vergeben haben, fühle ich mich durch all die Kommentare gemüßigt, ein wenig zu meiner Beurteilung Stellung zu nehmen. Wer meine Panoramen betrachtet weis, dass ich bei weitem nicht auf dem technischen stand bin ein **** zu produzieren - warum auch immer....

Daher beurteile ich höchstklassige Fotos auch eher selten – was ich selbst nicht zusammenbringe, kann ich auch schwerlich beurteilen. Ich kann die feine Nuancierung der Beurteilung zwischen *** und ****, also 3.2 und 3.6 daher auch nicht immer objektivieren.

So bleibt mir nur, andere – vielleicht mehr subjektive – Fotoqualitäten in meine Beurteilung einfließen zu lassen. Im vorliegenden Panorama findet sich viel Mut zum Risiko und viel Bereitschaft eine interessante und nicht einfache Komposition in die Tat umzusetzen.

Wer es technisch besser kann sollte daher sich herzlichst eingeladen fühlen, den Buchstein zu besteigen und uns ein optimaleres Morgenstimmungspanorama mitzubringen (so viele gibt es in Summe auf dieser Homepage eh nicht …). Bis dahin werde ich mich immer freuen, diese tolle Morgenstimmung genießen zu dürfen.

:-) C.

PS: Christian Hönig ist hier einer der innovativsten Fotographen; viele seiner ins Bild umgesetzten Ideen haben sich hier (auch aus oft berechtigen Gründen mangelnder Qualität) nicht durchgesetzt. Hier ist es aber wirklich anders. Ehre wem Ehre gebührt.
01.06.2007 15:15 , Christoph Seger
Herzlichen Dank, 
und bei Zeiten, mehr...
nur so viel zu den *'e-Gebern, vielen Dank, ich bin echt berührt!
Christian
04.06.2007 20:17 , Christian Hönig
Motiv und Stimmung sind absolut Spitze! 
Nur die technische Umsetzung ist leider unzureichend. Wahrscheinlich wurden die Einzelbilder im Automatikmodus aufgenommen, weswegen diese extremen Helligkeitsunterschiede zwischen linkem und rechtem Ende des Panoramas entstehen. So starke Helligkeitsunterschiede lassen sich (meines Wissens) nachträglich kaum mehr korrigieren um ein anständiges Panorama zu erzeugen.
Bei der Bewertung stimme ich Daniel zu. Es gibt hier Panoramen, die vom Motiv und von der technischen Umsetzung herausragend sind, diese sollten dann auch die maximale Punktzahl erhalten. Wegen der doch starken technischem Mängel ist für mich dieses Pano insgesamt knapp 2,5*. LG Michi
12.06.2007 13:23 , Michael Spoerl
Überarbeitet :) 
Oder besser restauriert, habe ich diese Pano und hoffentlich diesem Moment damit gewürdigt :)
Bei der Verlinkung meines letzten Panos (10217 mein 254.) fiel mir dieses auf und ich dachte "da geht doch noch etwas".
Die nächsten Tag kann man den Unterschied zur kleinen Ansicht noch sehen.

Behüt Euch Gott


Christian
02.06.2010 11:14 , Christian Hönig

Kommentar schreiben


Christian Hönig

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100