Vom Dach der Dolomiten   (4,0 bei 41 Bewertungen)    betrachtet: 8301x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Monte Care Alto 3463 m
2 Corno di Cavento 3406 m
3 Eggentaler Horn 2799 m
4 Monte Adamello 3539 m
5 Latemartürme 2842 m
6 Cima Presanella 3558 m
7 Monte Roen 2116 m
8 Col de Ciampac
9 Corno dei Tre Signori 3360 m
10 Masare 2727 m
11 Rotwand 2806 m
12 Punta San Matteo 3675 m
13 Punta Taviela 3612 m
14 Crepa Neigra 2605 m
15 Monte Vioz 3645 m
16 Tscheiner Spitze 2810 m
17 Palon de la Mare 3703 m
18 Cevedale 3769 m
19 Tschager Spitze 2797 m
20 Königspitze 3851 m
21 Monte Zebru, 3735 m
22 Ortler 3905 m
23 Rosengartenspitze 2981 m
24 Vertainspitze 3545 m
25 Colac 2715 m
26 Große Angelusspitze 3521 m
27 Vajolettürme 2813 m
28 Cima Scalieret 2889m
29 Piz Tavrü 3168 m
30 Punta Larsec 2889m
31 Lausakofel 2880m
32 Kesselkogel 3002 m
33 Foratrider 3136 m
34 Seekogel 2811m
35 Litzner 3206 m
36 Remsspitze 3212 m
37 Antermoiakogel 2900 m
38 Mittlerer Molignon 2852m
39 Nordwestlicher Molignon 2778m
40 Saldurspitze 3433 m
41 Schlern Petz 2563
42 Großer Rosszahn 2653m
43 Ponta Cornates 3029 m
44 Schwemser Spitze 3459
45 Santnerspitze 2413 m
46 Weißkugel 3738 m
47 Similaun 3599 m
48 Hintere Schwärze 3624 m
49 Mutmalspitze 3522 m
50 Falschunggspitze 3361 m
51 Chrischt
52 Hochwilde 3480 m
53 Gran Vernel 3210 m
54 Schalfkogel 3537 m
55 Firmisanschneid 3490 m
56 Wildspitze 3768 m
57 Puflatsch
58 Hochfirst 3403 m
59 Granatenkogel 3318 m
60 Watzespitze 3532 m
61 Verpeilspitze 3423 m
62 Plattkofel 2958 m
63 Puitkogel 3343 m
64 Col Rodela 2484 m
65 Zahnkofel 3000 m
66 Hohe Geige 3393 m
67 Grohmannspitze 3114 m
68 Jochköpfl 3143 m
69 Fünffingerspitze 2998 m
70 Warenkar Seitenspitze 3347 m
71 Sonklarspitze 3467 m
72 Langkofel 3181 m
73 Wilder Pfaff 3456 m
74 Wilder Freiger 3418 m
75 Ruderhofspitze 3474 m
76 Sellajoch
77 Raschötz
78 Habicht 3277 m
79 Piz Ciavaces 2831 m
80 Kirchdach 2840 m
81 Pordoijoch
82 Kesselspitze 2728 m
83 Piz Gralba 2972 m
84 Rollspitz 2800 m
85  Piz Miara 2964 m
86 Große Fermeda 2873 m
87 Wilde Kreuzspitze 3132 m
88 Sas Rigais 3025 m
89 Grabspitz 3059 m
90 Furchetta 3025 m
91 Odla de Valdusa 2940 m
92 Hohe Wand 3289 m
93 Schrammacher 3410 m
94 Fußstein 3380 m
95 Piz Boe 3152 m
96 Olperer 3476 m
97 Hochfernerspitze 3470 m
98 Puezspitzen 2918 m
99 Hochfeiler 3509 m
100 Hoher Weißzint 3371 m
101 Breitnock 3212 m
102 Peitlerkofel 2875 m
103 Großer Möseler 3480 m
104 Boe Seekofel 2911 m
105 Turnerkamp 3420 m
106 Ciampani 2668 m
107 Hornspitzen 3254 m
108 Schwarzenstein 3369 m
109 Sassongher 2665 m
110 Großer Löffler 3379 m
111 Keilbachspitze 3094 m
112 Wollbachspitze 3209 m
113 Hoher Ribler 2975 m
114 Napfspitze 3144 m
115 Wildgerlosspitze 3280 m
116 Kronplatz 2275 m
117 Rauchkofel 3251 m
118 Großer Fensterlekofel 3171 m
119 Porta Vescovo
120 Wasserkopf 3135 m
121 Piz da Peres 2507 m
122 Schneebiger Nock 3358 m
123 Magerstein 3273 m
124 Schlieferspitze 3290 m
125 Zehner 3026 m
126 Rötspitze 3496 m
127 Hochgall 3436 m
128 Westliche Simonyspitze 3481 m
129 Neuner 2968 m
130 Großvenediger 3666 m
131 Rainerhorn 3559 m
132 Piz de Lavarella 3055 m
133 Groß Hexenkopf 3314 m
134 Hoher Eichham 3371 m
135 Conturinesspitze 3064 m
136 Mittereggspitze 3044 m
137 Kleiner Rosskopf 2594 m
138 Stubacher Sonnblick 3088 m
139 Granatspitze 3086 m
140 Kalser Bärenkopf 3079 m
141 Col Bechei 2794 m
142 Romariswandköpfe 3511 m
143 Setsas 2571 m
144 Hofmannspitze 3722 m
145 Großglockner 3798 m
146 Hohe Gaisl 3146 m
147 Böses Weibl 3119 m
148 Lagazuoi Piccolo 2778 m
149 Roter Knopf 3281 m
150 Hoch Schober 3242 m
151 Tofana di Dentro 3238 m
152 Col di Lana 2452 m
153 Tofana di Mezzo 3244 m
154 Tofana de Rozes 3225 m
155 Dreischusterspitze 3145 m
156 Ankogel 3246 m
157 Monte Cristallo 3221 m
158 Elferkofel 3092 m
159 Zwölferkofel 3094 m
160 Averau 2649 m
161 Cima Bagni 2983 m
162 Hochtristen 2536 m
163 Ra Gusela 2595 m
164 Hochspitz 2581 m
165 Monte Pore 2405 m
166 Punta Nera 2847 m
167 Hochweißstein 2694 m
168 Punta Sorapiss 3205 m
169 Cima Ambrizzola 2715 m
170 Punta Serauta 2962 m
171 Hohe Warte 2780 m
172 Monte Cernera 2657 m
173 Cimon del Froppa 2932 m
174 Cima Bastione 2926 m
175 Becco di Mezzodi 2603 m
176 Monte Migon 2384 m
177 Cima Scotter 2799 m
178 Piz del Corvo 2383 m
179 Rosskofel 2240 m
180 Monte Scinauz 1999 m
181 Monte Antelao 3264 m
182 Col de la Puina 2254 m
183 Jof di Montasio 2753 m
184 Cime de Val d'Arcia 2626 m
185 Triglav 2863 m
186 Punta Rocca 3303 m
187 Monte Canin 2587 m
188 Monte Pelmo 3168 m
189 Spalla Sud 3061 m
190 Krn 2244 m
191 Monte Pramaggiore 2478 m
192 Cime Postegae 2358 m
193 Monte Rite 2183 m
194 Cima Laste 2555 m
195 Cima Ovest 2396 m
196 Cima dei Preti 2706 m
197 Monte Duranno 2668 m
198 Sasso Bianco 2407 m
199 Cima Fortezza 2101 m
200 Trnovo Plateau
201 Sasso di Bosconero 2468 m
202 Civetta 3220 m
203 Col Nudo 2471 m

Details

Aufnahmestandort: Marmolada (3334 m)      Fotografiert von: Patrick Runggaldier
Gebiet: Dolomiten      Datum: 01.10.2011
Die Marmolata (italienisch: Marmolada, ladinisch: Marmoleda;)ist der höchste Berg der Dolomiten. Die Marmolata ist ein westöstlich verlaufender Gratrücken, der von der Punta Penia (3.343 m s.l.m.) über die Punta Rocca (3.309 m s.l.m.) und die Punta Ombretta (3.230 m s.l.m.) zum Pizzo Serauta (3.035 m s.l.m.) und der Punta Serauta (3.069 m s.l.m.) führt. Dieser Gratrücken bricht nach Süden in einer geschlossenen, zwei Kilometer breiten und bis zu 800 Meter hohen Steilwand ins Ombrettatal ab. Die auf der Nordseite zum Passo di Fédaia vergleichsweise sanft abfallende Flanke trägt den einzigen größeren Gletscher der Dolomiten (Ghiacciaio della Marmolada).

Eine Südtiroler Sage erklärt den Ursprung des Marmolatagletschers so: Ursprünglich gab es auf der Marmolata kein Eis und Schnee, sondern fruchtbare Almen und Wiesen. Vor einem Marienfeiertag im August unterbrachen die Bauern wie üblich die Heuernte und gingen ins Tal, um in die Kirche zu gehen. Doch zweien war die gebotene Feiertagsruhe gleichgültig, sie arbeiteten den ganzen Feiertag durch, um ihr Heu noch trocken in die Heuschober zu bringen. Tatsächlich fing es auch gleich an zu schneien. Doch es schneite immer weiter und hörte gar nicht mehr auf, bis schließlich die ganze Marmolata von einem Gletscher bedeckt war.

Auf und Abstieg von Alba bei Canazei ins Contrintal über den Westgrad Klettersteig zum Gipfel.

14 Raw QF Aufnahmen, F 8.0; 1/320; Iso 100; BW 40mm;


Kommentare

grande vista!!!
09.10.2011 09:49, Valentino Bedognetti
Servus Patrick,
das war ich zur selben Zeit drüben am Rosengarten zu Gange. Die Marmolada habe ich dabei immer im Blick gehabt. Bei der Fernsicht hätten wir uns hast zuwinken können ;-)

Ich habe übrigens auch ein Telepano von der Marlolata. Kommt noch ;-)

LG Hans
09.10.2011 10:26, Johann Ilmberger
Das ist ein wirklich wunderbares Panorama. Da ist dir ein großer Wurf gelungen!!
Herzlichst Christoph
09.10.2011 10:27, Christoph Seger
Hallo Patrick 
Dieses schöne Panorama ist für mich im Moment die beste Dokumentation aus dem gesammten Dolomitenraum und es gehört auf alle Fälle zu den Top 10.Hier passt einfach alles,Vielen Dank für dieses wunderbare Panorama und LG Thomas
09.10.2011 10:37, Thomas Janeck
Das ist Spitze!
Grüße, Christoph
09.10.2011 10:55, Christoph Hammel
Ein herrlicher Fernblick auf die Ostalpen von Süden.

lG,
Jörg E
09.10.2011 11:47, Jörg Engelhardt
phantastisch!!
09.10.2011 12:00, Uta Philipp
Ganz exzellent, 
vor allem die klare Sicht auf die Zentralalpen. Interessant auch, wie sich die Sagen zur Vergletscherung gleichen. Überall sind es die "Sünden" der ortsansässigen Menschen, die zu nicht enden wollendem Schneefall führen, der für die damaligen Bauern traumatisch gewesen sein muss. Kritisch möchte ich anmerken, dass das Panorama links merklich ansteigt. Der Caré Alto zum Beispiel ragt deutlich höher als die Wildspitze im Ötztal, was der Natur nicht entsprechen dürfte.
09.10.2011 12:02, Matthias Knapp
Spitzenklasse! Fantastische Kulisse. Danke und Gruß, Andre
09.10.2011 12:16, Andre Hergemöller
Herrlich. Besonders der Blick nach Westen zeigt, dass man als Skifahrer knapp unterhalb der Punta Rocca eben doch nicht den perfekten Marmolata-Blick hat.
Schön auch, dass du als Einheimischer nochmal die drei verschiedenen Namen der Dolomiten-Königin erklärt hast, Patrick.
Tolles Pano, danke!
09.10.2011 12:24, Arne Rönsch
Fast wie ein Luftbild wirkt der Blick von diesem hervorgehobenen Aussichtspunkt. VG Martin
09.10.2011 17:24, Martin Kraus
Super! gehört mit zum Besten, was es von dort oben gibt. LG, Michi
09.10.2011 18:39, Michael Strasser
spektakuläres Panorama vom Ortler bis zum Triglav. Super! LG Christoph
09.10.2011 21:23, Christoph Hepp
Umwerfend... 
...die Sicht, die Du hattest! Als ich ziemlich genau einen Monat vorher oben war, war es nicht so perfekt.
Gratulation zum Berg und zum Panorama - klasse gemacht!
Gruß, Thomas
10.10.2011 06:49, Thomas Herbst
Fantastisch 
Da sitze ich hier schon seit mehreren Minuten und betrachte dieses traumhafte Panorama. Wunderbare Fernsicht, perfekte Gestaltung und noch eine detaillierte Beschriftung...einfach nur TOP
11.10.2011 20:43, Manfred Kostner
Fantastische Fernsicht ! geniale Beschriftung !
Gruss
Jens
11.10.2011 22:37, Jens Oerter
das war ein schöner Tag für die Marmolata ! Toll !
12.10.2011 09:23, Jochen App
Wow 
da hast du wohl einen genialen Herbsttag super ausgenützt!
Mächtiges Panorama und viel Arbeit beim beschriften.

Grußb Thomas
17.10.2011 13:17, Thomas Mayr
Großartig. LG Robert
07.01.2012 19:56, Robert Viehl
Amazing view even the Triglav in Slovenia is visible! congrat
06.05.2012 10:11, Mentor Depret
jetzt durch eine Verlinkung erst gesehen. Eine großartige Dolomiten und Zentralalpenschau!! LG Alexander
06.11.2015 20:55, Alexander Von Mackensen

Kommentar schreiben


Patrick Runggaldier

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100