Nahe und doch so unnahbar …   (4,0 bei 38 Bewertungen)    betrachtet: 6138x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Langer Sattel 2258 m
2 Kemacher 2480 m
3 Westliche Kaminspitze 2445 m
4 Mittlere Kaminspitze 2435 m
5 Seegrube 1905 m
6 Östliche Kaminspitze 2435 m
7 Karrinne
8 Seegrubenspitze 2350 m
9 Seilbahnrinne
10 Hafelekar 2269 m
11 Diretissima
12 Hafelekarspitze 2334 m
13 Gleirschköpfeln
14 Gleirschjöchl
15 Gleirschspitze 2317m
16 Edelweißkopf 2288m
17 Mandlspitze 2366m
18 Arzler Reise
19 Gleirschtaler Brandjoch 2374m
20 Arzler Scharte
21 Rumer Spitze 2454m
22 Sonntagkar Spitze 2575m
23 Kreuzjöchl 2158m
24 Kleine Stempeljochspitze 2529m
25 Große Stempeljoch-Spitze 2543m
26 Haller Rosskopf 2670m
27 Großer Lafatscher 2696m
28 Kleiner Lafatscher 2636m

Details

Aufnahmestandort: Sistrans (980 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Tuxer Alpen      Datum: 2011-12-23
... präsentiert sich die Nordkette nach dem fulminanten Wintereinbruch vom 21.12 - 23.12.

Erst gegen Nachmittag des 23. lichtet sich die Wolkendecke so weit, dass der Schneefall der vergangenen Stunden - rund ein Meter Neuschnee ist dazu gekommen - dem Betrachter offenbar wird. Alle Pisten sind noch geschlossen, die Sprengarbeiten in den Rinnen sind klar sichtbar, ebenso wie die Instabilität der Schneedecke. Schön auch die Schattenwürfe an den Windverfrachtungen der Grate.

Summa summarum der Start in einen sicherlich tollen Winter. Ich wünsche Euch allen guten Schnee und viele erfolgreiche Bergfahrten in einem sicherlich tollen 2012.

Technische Details:
23-12-2011; 15:19 (Bild 1)
Canon EOS 400D, 29 HF RAWs, freihändig.
Zentraler Ausschnitt aus einer "Standardreihe" (57 HF RAW) von Brandjoch bis Bettelwurf.
Blende f/14, t = 1/200-1/250, ISO 100, 200 mm (320 mm KB)
Bearbeitung mit Hugin und Gimp
Beschriftung: AV Karte + Herzlichster Dank an U. Deuschle für das Tool (www.udeuschle.de)

Kommentare

Ich möchte auch Hans D. für den Hinweis auf anfängliche Schwächen (Streifen) des Bildes danken. Ich hoffe, die sind nun (größtenteils) ausgeräumt. Auch freut es mich natürlich, dass auch Uta "ihre" Steinberge im frischen Winterkleid präsentiert hat.
Herzlichst Christoph
27.12.2011 18:38, Christoph Seger
Wunderschönes Spitzenwinterpano!
Gruß Klaus
27.12.2011 18:53, Klaus Brückner
gefällt mir ganz gewaltig gut! Gruss Toni
27.12.2011 20:06, Sieber Toni
Sehr schöne und kräftige Kontraste, perfekte Schärfe - so möchte ich meine Panos auch gerne bearbeitet sehen - die Streifen fielen mir zuerst auch auf, aber jetzt ist's perfekt ! VG HJ
27.12.2011 21:41, Hans-Jürgen Bayer
Sehr gut bearbeitet, die Strukturen wissen hier besonders zu gefallen. Gruss, Felix
28.12.2011 01:48, Felix Gadomski
Das Pano hat was! 
28.12.2011 05:02, Werner Maurer
Christoph dein Bild... 
...gefällt mit sehr. Tolle Schärfe, Licht und das Motiv ist sowies der Hit. Bei mehrmaligen anschauen kann man auch viele nette Details entdecken.

PS: Danke. Auch dir wünche ich viel tolle Touren in 2012.

Lg Hans D.
28.12.2011 08:03, Hans Diter
Klasse! 
Gewaltig Christoph, wie fein Du dieses Panorama bearbeitet hast.
Guten Rutsch, viele schöne Touren
und liebe Grüße vom Toni
28.12.2011 09:43, Anton Theurezbacher
Motiv und Bearbeitung ganz große Klasse! LG. Bruno.
28.12.2011 10:56, Bruno Schlenker
Bildschnitt und Detailreichtum überzeugen. VG Martin
28.12.2011 17:43, Martin Kraus
Sehr schönes Panorama zum Beginn dieser Wintersaison!
lg. Patrick
28.12.2011 18:10, Patrick Runggaldier
Wonderful light, great sharpness
28.12.2011 20:05, Stefano Caldera
Sehr schön wie du die Nordkette hier festgehalten hast. Wahnsinn was da jetzt nochmal an Schnee runtergekommen ist. Ich glaube deine versprochenen 2m Schnee liegen jetzt schon.
28.12.2011 21:03, Adri Schmidt
Wunderschön.
Gruss
29.12.2011 04:43, Thomas Büchel
Servus Adri 
Zur Zeit hat es 150 cm auf der Seegrube; es hat aber wieder begonnen heftigst zu schneien - die 200 cm schaffen wir bald; es sieht nach einem guten Winter aus.

Der Schneestand ist - auch retrospektiv - nachlesbar unter:
http://lawine.tirol.gv.at/schnee-und-lawineninfo/messstationen/r2-westliche-nordalpen/seegrube/

LGC
29.12.2011 11:04, Christoph Seger
Als einer der Hintertux und seine Umgebung nur vom Sommer kennt erfreue ich mich ganz besonders an diesem herrlichen Bergszenario, wobei ich ohnehin ein Freund von Teleaufnahmen schöner Berge bin und auch gerne Panos von einzelnen "Berühmtheiten und Schönheiten" mache auch ein wenig als Referenz, wenn man keine Chance hat sie selber besteigen zu können.
Mit dem Schnee sieht es bei uns sehr schlecht aus und mit dem erneuten Tauwetter bis in die Gipfellagen des Erzgebirges kann man nur für die zweite Januarhälfte noch hoffen. Das schlimmste aber oft wahrscheinliche Szenario wäre , wenn dann im Februar kalte kontinentale Festlandsluft den Osten Deutschland in den Griff bekommt und Barfröste richten dann auch bei meinen über 2000 Gebirgspflanzen immer große Schäden an...
Ich wünsche Dir für 2012 viel Freude bei unserem schönen Hobby und gute Gesundheit alle Pläne zu verwirklichen , die man als "Panofreund" so hat...LG von Velten
30.12.2011 09:02, Velten Feurich
Servus Velten 
Die Bezeichnung "Tuxer Alpen",an deren äußersten Nordrand Sistrans liegt, narren einen bei der Zuordnung der dargestellten Berg-Kette mächtig. Was Du siehst, ist "reinster Karwendel"; die Nordkette erhebt sich stolz über Innsbruck. Ich wüsche auch Dir ein gesundes und erfolgreiches 2012 und dass dir nicht allzuviele deiner wunderbaren Pflanzen Schaden nehmen. Dein Alpinum ist ein große Kostbarkeit, deine Präsentation auf fc eine Augenweide.
Herzlichst Christoph
30.12.2011 10:44, Christoph Seger
...erst heute wieder dabei... Alles schon gesagt: Klasse!

lG,
Jörg E.
30.12.2011 19:44, Jörg Engelhardt
Impressive! Happy new year and greetings from Jan.
31.12.2011 16:44, Jan Lindgaard Rasmussen
Dieser Anblick der frisch verschneiten schroffen Karwendelgipfel ist einfach überwältigend. LG Christoph
01.01.2012 17:36, Christoph Hepp
Fast übersehen... 
...diese fantastische Studie einer eindrücklichen tiefverschneiten Bergkette!
lg Fredy
04.01.2012 16:03, Fredy Haubenschmid
Der Meister des Kontrastes zeigt die wunderbare Schöpfung.
Fast möchte ich hier (vor dem Bildschirm) die Sonnenbrille bei dieser strahlenden Wirkung aufsetzten.

LG & behüt Dich Gott,

Christian
13.01.2012 20:35, Christian Hönig
wunderschöne Furchen
21.01.2012 17:44, Leonhard Huber

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100