Querung des letzten Hanges ...    (4,0 bei 34 Bewertungen)    betrachtet: 3504x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Lämpersberg
2 Kleiner Beil
3 Heimjoch
4 Großer Beil
5 Hoher Galtenberg
6 Kleiner Galtenberg
7 Dristenkopf
8 Gamskopf
9 Standkopf / Sagtalerspitze
10 Hochstand

Details

Aufnahmestandort: Unter Hochstand (1950 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Kitzbüheler Alpen      Datum: 2012-01-16
.. vor dem Ereichen des Hochstand Gipfels (2058 m). Aus den eisigen (rund -14°C) Niederungen des Greiter Grabens, durch welchen der Alpbach fließt, sind wir mit zunehmender Höhe glücklichweise in sonniges und überraschenderweise auch unverspurtes Gelände gelangt. Die Abfahrt konnte vom Gipfel erfolgen, auf dem Hang ganz am rechten Bildrand. Feinster Powder bis zum Knie, auch unten durch den Wald noch hervorragende Bedingungen. Ein feiner Touren-Tag !!

Weitere Bilder werden noch folgen, selbstverständlich habe ich am Gipfel auf meine Jause verzichtet um dutzende Einzelbilder bei verschiedensten Brennweiten auf den Chip zu bannen.

Technisches:
16-01-2012; 12:34
Canon EOS 550D, 18 Hochformat RAWs
Fixblende f/16, t = 1/250-400, ISO 100, 17 mm (27 mm KB)
Bearbeitung DPP / Hugin / Gimp. Beschriftung nach U. Deuschle.

Kommentare

Deine Bemerkung vom "feinen Tourentag" kann man hier am Bildschirm nachvollziehen: Pulverschnee vom Feinsten! Auch dein Panorama gehört in diese Kategorie. LG. Bruno.
21.01.2012 15:06, Bruno Schlenker
traumhaft! Gruss Toni
21.01.2012 16:35, Sieber Toni
Perfekte Werbung fürs Skitourengehen. VG Martin
21.01.2012 16:59, Martin Kraus
Jetzt ist aber definitiv Schluss... 
...mit deinen störrischen Panos,
das ist wiedermal ein absolutes Highlight!
lg Fredy
21.01.2012 17:13, Fredy Haubenschmid
Allerbeste Qualität ;-)

Der Sonnenstern ist natürlich der Knaller

LG Hans
21.01.2012 17:24, Johann Ilmberger
da möchte man dabeisein!
21.01.2012 18:13, Uta Philipp
Unnachahmlich! ;- )) 
Endstation in der Perfektion?!?
Nebst den vier Sternen würde ich Dir auch einen Fotopreis verleihen!
Grüsse von Walter
21.01.2012 18:47, Walter Schmidt
schöner Bildaufbau
21.01.2012 20:54, Leonhard Huber
Wunderschön!
Beste Werbung fürs Tourengehen und die Panoramafotografie.
Gruss
22.01.2012 06:07, Thomas Büchel
Fantastic presentation! I would like to be able to do that one day - not only the skitour, but also the handling of sun, snow and blue sky at the same time. LG Jan.
22.01.2012 09:26, Jan Lindgaard Rasmussen
Ein ausgefallenes Motiv! Herrliche Winter-Athmosphäre, wenngleich mir der Sonnenstern etwas zu künstlich wirkt.
LG Jörg
22.01.2012 12:44, Jörg Nitz
Die Gegenlichtaufnahme ist Dir allerbestens gelungen wobei die Sonne mein besonderes Interesse findet. Da kann ich Jörg auch nicht ganz zustimmen, wenn ich auch seinen Einwand verstehe, denn warum scheint sie künstlich, weil wir einen solchen Strahlenstern zu selten so schön auf Bildern sehen sondern Sonne eher mit einem runden Ball in Verbindung bringen und solche Sterne und noch zackiger aus den Bilderbüchern "verinnerlicht haben" und selber ja vor Ort nicht hineinsehen können... LG von Velten
PS was ich im Nachgang zu einer gelesenen Äußerung nicht verstehe ist, wieso Du als Insbrucker, also einer der quasi dort im Süden wohnt die Bayrischen Voralpen nicht kenntst? oder habe ich da was falsch verstanden?
22.01.2012 14:48, Velten Feurich
Sonnenstern 
Da Velten gerade den Ball von Jörg aufgegriffen hat, möchte ich gleich beiden antworten:

Falls mit "etwas zu künstlich" angedeutet werden sollte, dass an der Sonnendarstellung mit Korrekturpinselchen oder sonstigen Ausschneidereien herumgebessert wurde oder der Stern nachträglich eigesetzt worden ist - dem ist nicht so.
Ich sorge lediglich mit Maskierungen im Stitch-Prozess dafür, dass der Stern aus nur EINEM Bild kommt. So kommt es zu der hohen Symmetrie. Blendenflecken werden selbstverständlich nach Möglichkeit auch entfernt - i.d. Regel ebenfalls durch Masken.
Strahlenzahl und -form hängt von der Geometrie der Blenden-Lamellen ab. Seit dem ich mit dem Sigma-Objektiv arbeite, habe ich nun 14 sehr feine Strahlen, mit dem Canon-Objektiv waren es 6 etwas breitere Strahlen (siehe z.B. 18299). Sehr feine Strahlen erhält man offensichtlich auch mit Nikon-Objektiven (siehe z.B. 17583).

LG Christoph

PS zu den bayrischen Vorbergen: Aufgewachsen im Wiener Raum sind mir die Voralpen als Wander- und Bergsteiggebiet so geläufig, dass ich mich hier in Innsbruck in meiner Freizeit zumeist in die höheren Regionen orientiere. Wenn ich mir aber so ansehe, was es für Schmankerln und Schätze in den bayrischen Randbergen gibt, ist es ein Versäumnis, da nicht mehr zu begehen - speziell in der Übergangszeit, wenn es in den Bergen noch zu viel Schnee hat.
22.01.2012 15:04, Christoph Seger
Freut mich sehr,... 
...dass der Stern echt ist! Ich hatte es ehrlich gesagt nicht geglaubt. Der ist ja wirklich genial geworden, mein volles Lob!!!
LG Jörg
22.01.2012 15:25, Jörg Nitz
Geniale Schärfe - wie zum Greifen nahe!!

LG Kathrin
22.01.2012 20:44, Kathrin Teubl
Sehr schön alles, Christoph, nur dem Pauschalurteil zu Sigma, Canon und Nikon kann ich nicht zustimmen. Z. B. ist dieser Sonnenstern http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/495979/display/2497700 von einem Canon EF 17-40 L und bei dem habe ich alle kleinen Blendenflecke entfernt, was bei Dir nicht der Fall ist.
22.01.2012 23:00, Heinz Höra
Lieber Heinz 
Danke für den Kommentar, welcher für mich außerordentlich interessant ist. Du hast natürlich recht, die Pauschalierung ist dumm. Das Canon 17-40 mm EF L ist natürlich ein ausgezeichnetes Objektiv. Mein Canon Objektiv mit den sechs Strahlen ist das konventionelle 18-55 mm EF-S, das benutzte Sigma ist das 17-70 mm 1:2.8-4.0. Welche Blende hast du bei deinem Sonnenuhr-Foto benutzt ??
Herzlichst Christoph
22.01.2012 23:15, Christoph Seger
Christoph, das Bild hatte ich damals mit Blende 16 gemacht, nicht bewußt, da ich damals erst ein Jahr eine DSLR hatte. Aber das relativ teure 17-40L hatte ich mir bewußt gekauft, weil es ein sehr gutes Gegenlicht- und Streulichtverhalten haben sollte. Bei diesem Bild war auch nur ein kleiner Streulichtfleck entstanden und ein Blendenfleck, der rechts noch andeutngsweise zu sehen ist.
Dein Sigma 17-70 gehört aber auch zu den etwas besseren Objektiven wie das 18-135, das ich seit einiger Zeit als immer-drauf-Objektiv habe.
Sei gegrüßt von Heinz
23.01.2012 18:10, Heinz Höra
Traumpano von einer Traumtour, was will man mehr. Macht Lust zum Skitourengehen! LG Alexander
24.01.2012 23:23, Alexander Von Mackensen
Das macht Lust... 
...auch wieder einmal eine Tour zu gehen.
Ein absolutes Traumpanorama Christoph!
LG, Toni
25.01.2012 19:39, Anton Theurezbacher
Wurde eigentlich schon alles gesagt... 
... dann sag ich noch alles Gute zum 30 mal **** ;-) Lg Hans D.
25.01.2012 20:04, Hans Diter
Super Panorama,
Berge Sonne und Spur perfekt kombiniert!

LG Thomas
28.01.2012 17:49, Thomas Mayr
Ich danke Euch allen für die vielen Bewertungen und Diskussionsbeiträge. Beides hat mich sehr gefreut !!
Herzlichst Christoph
06.02.2012 23:58, Christoph Seger

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100