Morgensonne oberhalb Lämmeren   (4,0 bei 23 Bewertungen)    betrachtet: 2061x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Schneehorn (3177m)
2 Rote Totz Lücke, Übergang ins Lämmerental
3 Chlis Schneehore (3146m)
4 Lämmerenhorn (2806m)
5 Wildstrubel Hauptgipfel (3243m)
6 P. 2997
7 Steghorn (3146m)
8 Tälligletscher
9 Tierhörnli (2894m)
10 Winterhore (2608m)
11 Chindbettipass (2623m)
12 Ladholzhore (2487m)
13 Chindbettihore (2681m)
14 Tschingellochtighorn (2735m)
15 Vordere Lohner (3049m)
16 Mittlere Lohner (3002m)
17 First (2548m)
18 Burgfeldstand (2062m)
19 Gemmenalphorn (2061m)
20 Furggegütsch (2197m)
21 Felsenhorn (2782m)
22 Zallershorn (2743m)
23 Roter Totz (2840m)
24 Fisistock (2946m)
25 Blüemlisalp Rothore (3297m)
26 Kleindoldenhorn (3475m)
27 Doldenhorn (3643m)
28 Tatelishorn (2962m)
29 Chli Rinderhorn (3003m)
30 Altels (3629m)
31 Daubenhubel (2417m)
32 Rinderhorn (3453m)
33 Alte Gemmi
34 Majinghorn (3054m)
35 Plattenhörner (2855m)
36 Torrenthorn (2998m)
37 Horlini (2452m)
38 Gemmi-Pass
39 Augstbordhorn (2972m)
40 Ergischalphorn (2894m)
41 Ginalshorn (3026m)
42 Dom (4545m)
43 Brunetthorn (2952m)
44 Weisshorn (4506m)
45 Daubenhorn (2941m)
46 Schwarzhorn (3104m)
47 Rothorn (3102m)

Details

Aufnahmestandort: Rote Totz Lücke (2829 m)      Fotografiert von: Martin Kraus
Gebiet: Berner Alpen      Datum: 18.03.2012
Eigentlich wollte ich vom Wochenende ein Pano mit der Sicht vom Grossstrubel auf die Berner und Walliser mitbringen. Beim Start Samstagfrüh auf der Engstligenalp war es auch noch vielversprechend sonnig - im Laufe des Vormittags trübte es sich dann aber leider ein und gab auch einige lokale Quellwolken, die jegliche Aussicht verdarben. Mit diesem Berg hatten wir ja schon mal Pech (siehe die Geschichte zu den Panos 10546 und 10951). Die Tour - inbesondere der wunderbare Grat zum Wildstrubel Mittelgipfel - war trotzdem lohnend.

Am Sonntag war das Wetter dann zunächst deutlich besser - daher hier die Sicht ein Stockwerk weiter unten, auf der Grenze der Kantone Bern und Wallis.

Canon G10, 18 HF RAW, LR 4, Autopano Pro 2.6.1, IrfanView

Kommentare

Sehr schön! Die Gegend ist mir halbwegs vertraut... müsste man nicht unten den Daubensee sehen?

lG,
Jörg E.
20.03.2012 22:06, Jörg Engelhardt
Nö Jörg... 
...der liegt unterhalb der drei Strommasten, die ich eh eliminiert hätte!
Das Pano ist gerade durch das nicht knallblaue Wetter sehr stimmungsvoll geworden, Martin,
ich kann deinen Wehmut aber wegen der eingeschränkten Sicht sehr wohl verstehen!
lg Fredy
21.03.2012 11:18, Fredy Haubenschmid
Stimme Fredy zu, dass durch das nicht ganz so tolle Wetter die eingefangene Stimmung sehr viel interessanter und auch das Panorama sehr viel abwechslungsreicher geworden ist als dies bei blauem Himmel mögliche gewesen wäre. LG. Bruno.
21.03.2012 16:48, Bruno Schlenker
ohne Wolken wärs doch langweiliger!
21.03.2012 17:48, Uta Philipp
... finde ich auch. Die Wolken beleben das Panorama.

Gruss
Gerhard.
21.03.2012 20:28, Gerhard Eidenberger
Natürlich ist es so ein viel interessanteres Himmelsszenario , wenn blauer Himmel aber auch seinen Reiz hat und das besonders für Flachländler, die ihn so ungetrübt selten sehen ... Bei den Masten wäre ich nicht so streng wie Fredy , denn sie gehören zu unserem Leben einfach dazu.
Für mich immer wieder erstaunlich was Du aus der G10 alles rausholst und für mich ein großes Vorbild, wenn ich die schweren mal nicht mehr tragen kann und die G12 mehr nutzen muß. Herzliche Grüße Velten
23.03.2012 05:18, Velten Feurich
Ausgezeichnetees Panorama mit schöner Wolkenstimmung! Hast du denn diesmal den Dirk mitgezogen??? LG Seb
23.03.2012 11:12, Sebastian Becher
@Seb - nein, andere Besetzung. Die Schneequalität wäre für Skitourenneulinge auch keine Werbung gewesen. Wie hatte ich es so schön formuliert gesehen: "An Südhängen wiedergefrorener, zerfahrener Sulz". VG Martin
23.03.2012 11:22, Martin Kraus
Stupenda complimenti!
23.03.2012 12:18, Valentino Bedognetti
Toll wie du diese Wetterverhältnisse ausnutzen konntest. Eine gelungene und stimmungsvolle Komposition.
25.03.2012 12:36, Jörg Braukmann
Wundervolles Licht!
Lg Manfred
25.03.2012 21:19, Manfred Hainz
Habe dein Bild wohl bis jetzt übersehen.. Jedenfalls ist es wunderschön!!Lg Hans
30.03.2012 08:31, Hans Diter
Ignorierte Zögerlichkeit... 
...und schon hast Du ein Prachts-Panorama!
Erfrischend spontan!
Gruss Walter
30.03.2012 09:00, Walter Schmidt

Kommentar schreiben


Martin Kraus

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100