Vom Kortscher Hausberg   (4,0 bei 16 Bewertungen)    betrachtet: 1992x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Weiße Riepl 2.950m
2 Hochalt 3.265m
3 Schlandrauner Schafberg 3.048m
4 Bergstation Grawand
5 Schlandrauntal
6 Fineilköpfe
7 Fineilspitze 3.514m
8 Ochsenbühl 2.516m
9 Mastaunspitze 3.200m
10 Malander 3.174m
11 Wiegenspitze 3.109m
12 Zerminiger Spitze 3.109m
13 Zerminiger Spitze Kreuz 3.051m
14 Langkofel 3.181m
15 Monte Pelmo 3.168m
16 Schönputz 2.311m
17 Goldrain
18 Martelltal
19 Hasenöhrl 3.257m
20 Zufrittspitze 3.439m
21 Laaser Spitze 3.305m
22 Jennwand 2.962m
23 Laaser Ferner
24 Königsspitze 3.855m
25 Monte Zebru 3.735m
26 Tschenglser Hochwand 3.375m
27 Ortler 3.905m
28 Piz Bernina 4.049m
29 Oberbrunner
30 Piz Starlex 3.075m
31 Schwarzer Knott 2.811m
32 Madatschknott 3.075m
33 Allitzspitze 3.206m

Details

Aufnahmestandort: Kortscher Jöchl (2651 m)      Fotografiert von: Hans-Jürgen Bayer
Gebiet: Ötztaler Alpen      Datum: 9 Apr 2012 (Ostermontag)
Hoch über Kortsch kann man schon früh in der Wandersaison den Blick schweifen lassen. Man sollte aber unbedingt 2 Panos von dort zeigen. Eines an der Kante zum Etschtal, das andere (dieses) auf dem Joch mit Blick ins Schlandrauner Tal und dem "Dreigestirn" Mastaun-Malander-Zerminiger.

Aufstieg ab Sonnberg (~1600m) - Aus dem Etschtal wären es schon ~1800Hm!, kein Wanderweg, keine Markierung aber teilweise Spuren.
Wichtig auch den einen (1) Parkplatz zu finden, denn die Ausweichbuchten der einspurigen Strasse sind tabu :-)

EOS400D 25QF 31mm, f/11, 1/1000s, ISO-200

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 16 Bewertungen, Score: 3,882)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Klingt anstrengend, aber offensichtlich lohnend. Wie so ein paar Schleierwolken doch die Stimmung verändern können - vor Ort merkt man's gar nicht, daheim bei den Bildern um so mehr. VG Martin
12.04.2012 20:41, Martin Kraus
Gewohnt schön. Wie sich die Bilder ähneln - warst Du doch letzten Herbst ganz in der Nähe...
In Kortsch war ich vor vielen Jahren auch mal, in einem Gasthof gleich am Ortseingang an der oberen Kehre. Ein feucht-fröhliches Dorffest neben der Kirche in einem Innenhof mit Garten ist mir noch in Erinnerung.... :-)

lG,
Jörg E
12.04.2012 22:02, Jörg Engelhardt
Ein zarter Wintertraum... 
...ist dein gekonntes Pano einer herrlichen Gegend, Hans-Jürgen!
lg Fredy
15.04.2012 10:29, Fredy Haubenschmid
Erstaunlich dass du schon so zeitig im Jahr so weit hinauf kommst - in Südtirol scheint tatsächlich sehr wenig Schnee zu liegen!? LG Seb
17.04.2012 18:08, Sebastian Becher

Kommentar schreiben


Hans-Jürgen Bayer

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100