Mosermandl 360°-Rundblick...   (4,0 bei 32 Bewertungen)    betrachtet: 5077x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Schliereck 2366 m
2 Schlapperebenspitzen 3021 m
3 Schareck 3123 m
4 Goldberggruppe
5 Essersee
6 Hoher Sonnblick 3106 m
7 Weißgrubenkopf 2369 m
8 Hocharn 3254 m
9 Wildkarkopf 2379 m
10 Franz-Fischer-Hütte 2018 m
11 Ritterkopf 3006 m
12 Stierkarkopf 2366 m
13 Schwerteck 3247 m
14 Großglockner 3798 m
15 Hofmannspitze 3722 m
16 Romariswandköpfe 3511 m
17 Schneewinkelkopf 3476 m
18 Hohe Dock 3348 m
19 Glocknergruppe
20 Großes Wiesbachhorn 3564 m
21 Wildkarhöhe 2511 m
22 Hoher Tenn 3368 m
23 Draugstein 2356 m
24 Bauernbrachkogel 3125 m
25 Filzmooshörndl 2187 m
26 Rettinger 2640 m
27 Imbachhorn 2470 m
28 Rothorn 2522 m
29 Sladinkopf 2305 m
30 Bernkogel 2325 m
31 Geißstein 2363 m
32 NW-Grat Klettersteig
33 Kitzbüheler Alpen
34 Arlspitze 2214 m
35 Wildseeloder 2118 m
36 Windischkopf 2609 m
37 Hundstein 2117 m
38 Kaisergebirge
39 Drei Zinthörner 2486 m
40 Birnhorn 2634 m
41 Faulkogel 2654 m
42 Steinberge
43 Gr. Ochsenhorn 2511 m
44 Breithorn 2504 m
45 Selbhorn 2655 m
46 Lamkopf 2846 m
47 Kitzstein 2037 m
48 Hochkönig 2941 m
49 Gr. Bratschenkopf 2857 m
50 Schoberkopf 2708 m
51 Teufelskirche 2666 m
52 Berchtesgadener Alpen
53 Kahlersberg 2350 m
54 Hühnerkrall 2288 m
55 Bernkarkogel 2336 m
56 Schneibstein 2276 m
57 Archenkopf 2391 m
58 Kraxenkogel 2436 m
59 Gruberhorn 2230 m
60 Ennskraxen 2410 m
61 Hochkogel 2281 m
62 Raucheck 2430 m
63 Streitmandl 2360 m
64 Tennengebirge
65 Saukarkopf 2028 m
66 Eiskogel 2321 m
67 Bleikogel 2411 m
68 Fritzerkogel 2360 m
69 Hochkarfelderkopf 2219 m
70 Osterhorn 1746 m
71 Ennstal
72 Berentzegg 2076 m
73 Salzkammergutberge
74 Schafberg 1782 m
75 Gasthofkar
76 Braunedlkogel 1894 m
77 Gamsfeld 2027 m
78 Lackenkogel 2051 m
79 Donnerkogel 2054 m
80 Flachauwinkel
81 Mandlkogel 2279 m
82 Großwand 2415 m
83 Gr. Bischofsmütze 2458 m
84 Steiglkogel 2204 m
85 Dachsteingebirge
86 Hochkesselkopf 2454 m
87 Rötelstein 2247 m
88 Eiskarlspitz 2480 m
89 Torstein 2948 m
90 Strimskogel 2139 m
91 Mitterspitz 2925 m
92 Hoher Dachstein 2995 m
93 Dirndln 2832 m
94 Gjaidstein 2794 m
95 Hochbirg 2319 m
96 Koppenkarstein 2863 m
97 Steinfeldspitze 2344 m
98 Scheichenspitze 2667 m
99 Eselstein 2556 m
100 Sinabell 2349 m
101 Gr.Miesberg 2202 m
102 Vorderer Geißstein 2177 m
103 Schlierspitz 2402 m
104 Hinterer Geißstein 2190 m
105 Rippeteck 2126 m
106 Totes Gebirge
107 Stoderzinken 2048 m
108 Kammspitze 2139 m
109 Grimming 2351 m
110 Großer Pyhrgas 2244 m
111 Seekarspitze 2350 m
112 Ennstaler Alpen
113 Sonntagerhöhe 2305 m
114 Höchstein 2543 m
115 Steirische Kalkspitze 2459 m
116 Permuthwand 2479 m
117 Hochwildstelle 2747 m
118 Lungauer Kalkspitze 2471 m
119 Plattenspitze 2294 m
120 Gamskarlspitze 2411 m
121 Gr. Pleißlingkeil 2501 m
122 Zwerfenberg 2642 m
123 Taferlnock 2375 m
124 Hochgolling 2862 m
125 Schladminger Tauern
126 Weißhöhe 2659 m
127 Kasereck 2740 m
128 Stampferwand 2342 m
129 Roteck 2742 m
130 Preber 2740 m
131 Gurpitscheck 2526 m
132 Kl. Gurpitscheck 2378 m
133 Karneitschenhöhe 2181 m
134 Labspitze 2223 m
135 Gödernierkarkopf 2595 m
136 Schwarzeck 2636 m
137 Hochfeind 2687 m
138 Gr.Guglspitze 2638 m
139 Kl. Guglspitze 2570 m
140 Zwillingwand 2518 m
141 Rothenwändersee
142 Kampenköpfln 2366 m
143 Lanschütz 2355 m
144 Speiereck 2411 m
145 Nockberge
146 Ochsenriegel 2282 m
147 Zederhaustal
148 Mühlbacher Nock 2283 m
149 Tauernautobahn
150 Aineck 2210 m
151 Riedingtal
152 Wabenspitze 2360 m
153 Kareck 2481 m
154 Griessenspitze 2504 m
155 Steinwandeck 2475 m
156 Marislwand 2529 m
157 Kreuzhöhe 2521 m
158 Sternspitze 2497 m
159 Wandspitze 2623 m
160 Pleißnitzkogel 2536 m
161 Reitereck 2790 m
162 Elendspitz 2782 m
163 Seemannwand 2822 m
164 Oblitzen 2658 m
165 Schober 2967 m
166 Waschgang 2709 m
167 Silbereck 2810 m
168 Kl.Sonnblick 2992 m
169 Mittlerer Sonnblick 3000 m
170 Gr. Sonnblick 3030 m
171 Lanischeck 3024 m
172 Lanischhafner 3018 m
173 Großer Hafner 3076 m
174 Weißeck 2711 m
175 Petereck 2893 m
176 Kölnbreinspitze 2934 m
177 Kleiner Hochalmer 2910 m
178 Kordonspitz 3102 m
179 Kaltwandspitze 2822 m
180 Preimlspitz 3133 m
181 Hochalmspitze 3360 m
182 Großelendkopf 3315 m
183 Frauennock 2678 m
184 Jochspitzen 3178 m
185 Marchkareck 2661 m
186 Säuleck 3086 m
187 Kärlspitz 2936 m
188 Ankogelgruppe
189 Gr.Reicheskogel 2413 m
190 Cellerspitze 2853 m
191 Schöderhorn 2475 m
192 Schwarzhorn 2933 m
193 Jägerspitze 2508 m
194 Riedingspitze 2266 m
195 Ankogel 3246 m
196 Nebelkareck 2535 m
197 Schwarzkopf 3168 m
198 Keeskogel 2886 m
199 Tischlerspitze 3001 m
200 Tischlerkarkopf 3002 m
201 Rotspitze 2897 m
202 Hölltorkogel 2905 m
203 Gr.Woisgenkopf 2708 m
204 Riedingtal
205 Glingspitze 2433 m
206 Vorderer Geißlkopf 2974 m
207 Hinterer Geißlkopf 2888 m
208 Sparangerkopf 2922 m

Details

Aufnahmestandort: Mosermandl (2680 m)      Fotografiert von: Gerhard Eidenberger
Gebiet: Radstädter Tauern      Datum: 12.08.2012
Servus liebe Freunde!

An diesem Tag war eine schon recht herbstlich anmutende Überschreitung des Mosermandls angesagt.
Ausgangspunkt war der Jakoberalm-Wanderparkplatz unweit der Schliereralm im Riedingtal auf 1490 m.
Bei +2° losmarschiert, links die Schotterstrasse zur Jakoberalm aufwärts. Kurz vor der Almhütte auf 1.800 m Seehöhe zweigt der Weg Nr. 702 Richtung Franz-Fischer-Hütte ab.

Diesem folgend bis ich auf etwa 2050 m zu einer Weggabelung kam, hier nordwärts den Südgrat und über steile Geröllfelder zu einer breiten, aber steilen und steinschlaggefährdeten Rinne, durch diese in leichter, ungesicherter Kletterei (I), aber nie ausgesetzt empor zum Gipfelkreuz am Mosermandl.

Abstieg zunächst kurz über den ausgesetzten NW-Grat zu einer schmalen, felsigen Rinne, an Klammern und Drahtseilen (Klettersteig B) relativ steil hinab auf einen Schuttrücken und auf dem Steig Nr. 733 durch die bizarre Felslandschaft des Gasthofkares zur Windischscharte (2.304 m).

Von dort über einen sehr schönen Steig, in toller Landschaft mit teilweise noch blühenden Alpenrosen hinab zum Zaunersee und zur (zurzeit wegen Umbau geschlossenen) Franz-Fischer-Hütte (2.018 m). Über den breiten Hüttenweg S-wärts hinab in das Riedingtal und nach Osten talauswärts zurück zum Parkplatz bei der Schliereralm.

Sehr schöne und ausgedehnte Rundtour in den felsigen Kalkbergen der Radstädter Tauern mit tollen Rund- und Tiefblicken. ca. 1300 Hm (mit Gegensteigungen), 16 km, ca. 7 Stunden Gesamtgehzeit.

PS. Da Anton T. 2008 kein Gipfel-Panorama gezeigt hat, kann ich es als a-p-Erstbesteigung deklarieren. Für mich war es ein "Upgrade" dieser Landschaft, stand ich vor ca. 35 Jahren als Kind das erste Mal hier oben :-))

Liebe Grüsse

Technisches:

Canon Powershot G10, 12 RAW-Querformatbilder, freihändig,
ISO 80, 1/1000s, F/4, Brennweite: 6,1 mm (=28 mm KB),
Blickwinkel: 360°, Blickrichtung linke Seite: SW 238°,
Stitcher: Hugin,
Bildbearbeitung: Canon DPP, Gimp, IrfanView,
Orig.datum u. -zeit: 12. August 2012, 10:07 Uhr MESZ (1.Bild),
Beschriftung mit udeuschle.de.

Kommentare

Sehr schön! Lg.Beatrice
16.08.2012 13:50, Beatrice Zanon
Schöner Tiefblick! Das Plateau unterhalb des Faulkogels schaut auch danach aus, als wäre da vor längerer Zeit noch ein Gletscher gewesen...

lG,
Jörg E.
16.08.2012 14:40, Jörg Engelhardt
Gewagtes Projekt 
mit versierter Lösung. War sicher nicht einfach "weit hinten" Berge zu schärfen. Gutes Ergebnis!
Gruss Walter
16.08.2012 18:18, Walter Schmidt
Sehr schöner Überblick, bei dem ich mich - wie immer - vor allem auch über die Talbeschriftung freue.
16.08.2012 18:57, Arne Rönsch
2 Grad im Sommer - da kann man ja langsam wieder die Winterreifen aufziehen ;-) Sonst bleibt noch zu sagen, dass das wieder ein rundum glungenes Panorama ist! Lg Hans
16.08.2012 19:20, Hans Diter
Schöne Arbeit Gerhard und wie immer mit schöner ausführlicher Erläuterung. LG. Bruno.
16.08.2012 19:29, Bruno Schlenker
Das war offenbar eine sehr abwechslungsreiche Tour, und das Pano als Mitbringsel ist ebenfalls abwechslungsreich und hochinteressant als Porträt dieser Gegend. Danke auch für die fleissige Beschriftung. VG Martin
16.08.2012 22:07, Martin Kraus
jetzt muß ich mich doch mal wieder melden, ein schönes abwechslungsreiches Pano. Den Gedanken mit dem Gletscher in der großen Karmulde sehe ich wie Jörg. LG Alexander
16.08.2012 23:16, Alexander Von Mackensen
Du schreibst schon von einer herbstlichen Stimmung, die Farben (nicht zu warm bzw. rot) aber wirken für mich frisch und sommerlich, schön. Die Gipfel in der Ferne könnten partiell noch etwas schärfer sein - die Beschriftung ist wirklich hervorzuheben - alles aus dem Stegreif und aus der Hand geschüttelt ? :-) VG HJ
16.08.2012 23:32, Hans-Jürgen Bayer
Gerhard, Dein Panorama ist "hochinteressant als Porträt dieser Gegend", wie Martin es schon formuliert hat.
16.08.2012 23:39, Heinz Höra
Endlich 360° vom Mosermandl! Vor einigen Jahren hatten wir auch eine Tour dorthin geplant, es hat dann aber doch nicht geklappt. Dein Panorama macht Lust, die alten Pläne mal wieder hervorzuholen. Ein aussichtsreicher Berg. Etwas schade, dass der Schnitt durch die Hohen Tauern gehen muss.
17.08.2012 15:02, Jörg Braukmann
So imposant wie das Mosermandl aus dem Zederhaustal erscheint, ist auch von oben der Tiefblick in dieses Tal. LG Wilfried
17.08.2012 18:18, Wilfried Malz
Wunderbarer Überblick und wieder eifrig beschriftet. Bleibt da noch Kraft für die nächste Bergtour? ;-) LG Robert
17.08.2012 18:28, Robert Viehl
Das Zusammenspiel zwischen dem abwechslungsreichen Vordergrund und der entfernten Bergwelt bei sehr guter Fernsicht gefällt mir hier besonders. Auch ist die Farbgebung, die mir manchmal bei Dir nicht so gefällt, hier sehr natürlich. Ganz hervorragendes Pano!
LG Jörg
17.08.2012 23:05, Jörg Nitz
Danke an Alle... 
... für Kommentare und Sterne.

Die Bezeichnung "herbstlich anmutend" bezog sich auf die +2° Lufttemperatur beim Weggehen und dichter Nebel beim Aufstieg bis rund 2100 m, ansonsten war noch Sommer pur.

Habe übrigens einige Berge in der Ferne etwas geschärft.

Die Farben versuche ich jetzt so natürlich wie möglich zu erhalten und mich keinen (geliebten) "Kontrastorgien" mehr hinzugeben :-)

Bzgl. Beschnitt des Panoramas habe ich es so als harmonisch erachtet, auch wenn dadurch die Hohen Tauern zerschnitten sind. Ich hätte aber noch ein Panorama von einem Nebengipfelchen wo die Hohen Tauern als Ganzes zu sehen sind. Zeige ich vielleicht einmal später.

Das das Gasthofkar durch einen Gletscher entstanden ist, unterschreibe ich euch sofort, denn im Lungau bei Mariapfarr war der Murtal-Eiszeitgletscher um die 1000 m dick.

Und zu guter Letzt zur Beschriftung: Knapp über 200 Labels waren eigentlich eine "Sparbeschriftung", denn Uli Deuschle und leider nicht aus der Hand geschüttelt (obwohl ich sicher viele davon auswendig wüsste HJ) hätte sicher so an die 800 Labels für dieses Panorama bereit gehabt.

Zeit bleibt da noch genug für neue Touren, bin übrigens diese Woche zwei weitere gegangen :-))

Liebe Grüsse
Gerhard.
18.08.2012 15:52, Gerhard Eidenberger
Hallo Gerhard,
Wir hatten an diesem Tag auch wiedereinmal das Mosermandl am Programm, leider ist uns in aller Früh etwas dazwischen gekommen.

Ein beeindruckender Gipfel und ein eben solches Panorama.

Da muss ich glatt in nächster Zeit einmal nachstöbern und versuchen ob ich nicht doch etwas zeigbares zusammenbringe.

LG, Toni
18.08.2012 18:56, Anton Theurezbacher
Imposante Steinwüste... 
...über grünen Tälern und tollen Bergketten!
lg Fredy
19.08.2012 19:43, Fredy Haubenschmid
wunderschön!!!
LG Kathrin
24.06.2013 22:07, Kathrin Teubl

Kommentar schreiben


Gerhard Eidenberger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100