Thron über dem Galibier   (4,0 bei 27 Bewertungen)    betrachtet: 2825x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Monte Viso (3841m, 68km)
2 Pic de Rochebrune (3320m)
3 Pointe des Sagnes Longues (3032m)
4 Roccia Bianca (3059m)
5 Tête des Toilliers (3075m, 61km)
6 Roc Termier (3075m)
7 Mont de Salsa (3315m, 65km)
8 Le Grand Peygu (2796m)
9 Briancon
10 Bric de Rubren (3340m)
11 Aiguillette du Lauzet (2717m)
12 Sommet de Crete des Granges (3235m)
13 Tête de Malacoste (3216m)
14 Le Peouvou (3232m)
15 Pic du Pelva (3220m)
16 Cima Argentera (3297m, 120km)
17 Mont de Maniglia (3183m)
18 Tête du Colomb (3022m)
19 Pointe Haute de Mary (3206m)
20 Tête de Cialancioun (3023m)
21 Sommet du Prorel (2566m)
22 Tête de Girandin (2876m)
23 Pointe des Cirques (3234m)
24 Aiguille de Chambeyron (3412m)
25 Rocher Blanc (2503m)
26 Pics de la Font Sancte (3385m)
27 Pic de Panestrel (3254m)
28 La Mayna (3067m)
29 Pic des Houets (3235m)
30 Tête de l'Enchastraye (2954m, 85km)
31 Tête de Pelouse (2922m, 85km)
32 Tête de Siguret (3032m)
33 Pointe des Neyzets (2736m)
34 Cime de la Condamine (294m)
35 Tête de Vallon Claous (2945m)
36 Rocher de l'Yret (2830m)
37 Le Grand Parpaillon (2990m)
38 Le Grand Berard (3048m)
39 Pic de Clouzis (3465m)
40 Pic des Pres Les Fonts (3358m)
41 Pic du Rif (3478m)
42 Roche de Jabel (3570m)
43 Montage des Agneaux (3664m)
44 Le Petit Pelvoux (3753m)
45 Pointe de l'Etendard (2981m)
46 Pointe Durand (3932m)
47 Mont Pelvoux (3943m)
48 Aiguille du Pelvoux (3684m)
49 Pic Est de Combeynot (3145m)
50 Pic Sans Nom (3913m)
51 Pic du Coup de Sabre (3699m)
52 L'Ailefroide Orientale (3847m)
53 Pic de Neige Cordier (3614m)
54 L'Ailefroide (3954m)
55 Pic Ouest de Combeynot (3155m)
56 Barre Noire (3751m)
57 Roche Paillon (3636m)
58 Roche Hippolyte Pic (3586m)
59 Barre des Ecrins (4102m)
60 Pointe Louise (3668m)
61 Dome de la Neige des Ecrins (4015m)
62 Roche Noir de Combeynot (3112m)
63 Roche Faurio (3730m)
64 Roche d'Alvau (3628m)
65 Les Rouies (3589m)
66 Cime de Clot Chatel (3563m)
67 Pyramide de Laurichard (2772m)
68 Cime de l'Encoula (3536m)
69 Clochets de l'Alpe (3504m)
70 Col du Lautaret (2057m)
71 Roche Meane (3712m)
72 La Grande Ruine (3765m)
73 Pic Maitre (3728m)
74 Pointe Nerot (3538m)
75 Pointe des Pichettes (3534m)
76 Pointe Piaget (3569m)
77 Pic Gaspard (3881m)
78 Le Pave (3823m)
79 Pic Oriental (3891m)
80 Doigt de Dieu (3973m)
81 La Meije (3982m)
82 Le Rateau (3809m)
83 Le Rateau Pic Ouest (3769m)
84 Pic de la Grave (3667m)
85 Galibier-Paßstraße (Südrampe)
86 Le Pointe Trifide (3450m)
87 Les Anrouchores (2740m)
88 Pointe de Muretouse (3257m)
89 Pointe de Malhaubert (3049m)
90 Le Rochail (3022m)
91 Pic du Col d'Ornan (2872m)
92 P. 2826
93 Monument Henri Desgranges
94 La Pyramide (2839m)
95 Pic Blanc du Galibier (2955m)
96 Col du Galibier (2642m)
97 P. 2679
98 Le Grand Galbert (2561m)
99 Pic des Trois Evechées (3116m)
100 Pic du Lac Blanc (3323m)
101 Pic Bayle (3465m)
102 Pic de l'Etendard (3463m)
103 Pointe des Lauzettes (3053m)
104 Aiguille du Goleon (3427m)
105 Aiguilles de la Saussaz - Aiguille Occidentale (3340m)
106 Aiguille Centrale de la Saussaz (3361m)
107 Aiguilles de la Saussaz - Aiguille Orientale (3323m)
108 Aiguille d'Argentiere (3237m)
109 Aiguille Meridionale d'Arves (3514m)
110 Aiguille Centrale d'Arves (3513m)
111 Tête de Chat (3364m)
112 Aiguille de l'Epaisseur (3230m)
113 le Rabel (2539m)
114 Pointe de Pierre Fondue (3037m)
115 Pic du Frene (2807m)
116 Le Grand Miceau (2620m)
117 Roche Olvera (2662m)
118 La Grande Chible (2932m)
119 kein Vulkan. Oder doch?
120 la Haute Paré (2373m)
121 Bonnenuit
122 Galibier-Paßstraße (Nordrampe)
123 Grand Pic de la Lauziere (2829m)
124 Valloire
125 le Bellachat (2824m)
126 le Cheval Noir (2832m)
127 La Croix de Pralognan (1719m)
128 Grand Perron des Encombres (2825m)
129 La Mitre (2720m)
130 La Gratte (2638m)
131 Pointe de la Masse (2804m)
132 Mont du Chat (2836m)
133 Rochers de la Grande Paré (2949m)
134 Aiguille de Bionnassay (4052m)
135 Mont Brequin (3130m)
136 Mont Blanc (4810m, 92km)
137 Cime de Caron (3195m)
138 Grandes Jorasses (4208m)
139 Gros Crey (2594m)
140 Mont du Borgne (3153m)
141 Sommet de Bellecote (3417m)
142 Aiguille de Peclet (3561m)
143 Pointe du Bouchet (3420m)
144 Mont de Gebroulaz (3511m)
145 Pointe Renod (3384m)
146 Aiguille de Polset (3501m)
147 Pointe de la Sandoniere (2925m)
148 Pointe de la Grande Gliere (3392m)
149 La Grande Casse (3855m)
150 Dome des Nants (3570m)
151 Dome de l'Arpont (3599m)
152 Roche Noire (3067m)
153 Le Rateau d'Aussois (3131m)
154 La Dent Parrachée (3697m)
155 Pointe de la Sana (3436m)
156 L'Aiguille Noire (2869m)
157 La Grivola (3969m, 87km)
158 Liskamm (4527m, 145km)
159 Dufourspitze (4634m, 148km)
160 Signalkuppe (4554m, 148km)
161 Grand Roc Noir (3582m)
162 Pointe des Sarrasins (2963m)
163 Gran Paradiso (4061m, 82km)
164 Pointes de Chatelard (3479m)
165 Pointe de Terre Rouge (3080m)
166 Levanna Occidentale (3593m)
167 Levanna Centrale (3619m)
168 Levanna Orientale (3555m)
169 Pointes Grand Fond (3460m)
170 Pic du Thabor (3207m)
171 L'Albaron (3640m)
172 Pointe de la Fourche (2838m)
173 Pointe des Pignes (3370m)
174 Mont Thabor (3178m)
175 Pointe de Ronce (3612m)
176 Pointe de Charbonnel (3752m)
177 Pointe de Bramanette (3269m)
178 Pointe des Banchets (2953m)
179 Aiguille de Scolette (3506m)
180 Pointe du Ribon (3527m)
181 Dents d'Ambin (3372m)
182 Rocciamelone (3538m)
183 Mont d'Ambin (3378m)
184 Roche Bernaude (3222m)
185 Rognosa d'Etache (3373m)
186 Lac des Cerces (2419m)
187 Cime del Vallonetto (3230m)
188 Monte Seguret (2910m)
189 Pic du Lac Blanc (2980m)
190 Pointe des Cerces (3097m)
191 Cima Ciantiplagna (2849m)
192 Monte Orsiera (2890m)
193 Punta Cristalliera (2801m)
194 Monte Rocciavre (2778m)
195 Monte Ciabertas (2740m)
196 Monte Albergian (3041m)
197 Bric Rosso (3030m)
198 Pic de Mouliniere (3073m)
199 Sommet du Charra (2844m)
200 Monte Ruetas (2910m)
201 Bric de Mezzogiorna (2986m)
202 Bric Ghinivert (3037m)
203 Pointe des Grands Becs (3042m)
204 Le Grand Galibier - Sommet Est (3219m)
205 Punta Rognosa (3280m)
206 Mont Chaberton (3131m)
207 Tête de la Cassille (3069m)
208 Punta del Gran Miol (2995m)
209 Roc del Boucher (3285m)
210 Bric Froid (3302m)

Details

Aufnahmestandort: Le Grand Galibier (3228 m)      Fotografiert von: Martin Kraus
Gebiet: Cottische Alpen      Datum: 16.07.2012
Von der Umgebung des Col du Galibier war ja noch eine umfassendere Rundsicht fällig. Am besten hat man diese natürlich vom Gipfel des Grand Galibier, der insbesondere wenn man sich von Norden her dem Paß nähert, den Blick dominiert.

Als wir morgens losfuhren, musste ich die Scheiben des Autos freikratzen. Dafür war schönes und stabiles Wetter angekündigt. Der Aufstieg beginnt an der Paßstraße bei Plan Lachat (1962m) und ist landschaftlich sehr abwechslungsreich, aber durchaus lang. Oberhalb des Col de la Ponsonière (2682m) lag noch ein Flaum von Neuschnee aus der vergangenen Nacht - ab dem Col Termier (2898m) dann größere Schneefelder und am Ende bietet der Gipfelgrat dann noch leichte Kletterei.

Das flache Licht der hoch stehenden, sommerlichen Mittagsonne bietet leider keine spektakuläre Stimmung. Dafür war die Aussicht hervorragend, mit Ulrich Deuschles Hilfe identifiziert man zweifelsfrei den Monte Rosa in knapp 150km Entfernung. Mehr davon ggf. noch auf einem Ausschnitt in Tele.

Blickwinkel sind gut 350 Grad, etwa 30 Meter östlich des Gipfelsteinmanns steht ein hässlicher hoher Funkmast, an dem ich am Anfang und Ende des hier gezeigten Ausschnitts vorbei photographieren musste, was für inkompatible Vordergründe sorgt.

Canon G10, 35 HF RAW, Lightroom 4.1, Autopano Pro 2.6.4, IrfanView

Die Beschriftung war wieder ein größeres Werk in mehreren Etappen - das ist wieder so ein labelfressendes Monster, das die ersten Hundert Beschriftungen als Vorspeise ansieht.

Kommentare

Faszinierende Rundsicht! 
Wunderschön! VG, Danko.
04.09.2012 20:24, Danko Rihter
ganz famos - da untertreibst du gehörig, wenn du das nicht spektakulär findest!!! die Rundsicht, Details und Farben sind einfach Klasse!! LG, Michi
04.09.2012 21:34, Michael Strasser
Sehr schön
04.09.2012 21:54, Thomas Janeck
grandios!
04.09.2012 22:02, Uta Philipp
Beeindruckend! Ist ja ein langer Weg dorthin von München, aber sehr verlockend!
05.09.2012 01:15, Wolfgang Schmähling
Da kann man sich ja nicht satt sehen, trotz der Vorspeise
05.09.2012 08:14, Eduard Gruber
Unglaublich attraktive Pano-Serie, die du uns nach deinem Frankreich-Sommer präsentierst, Martin.

Wäre es dem Betrachter in diesem Fall möglich, den Straßenverlauf über den Galibier noch besser zu verfolgen, wenn du das Bild etwas totaler gehalten hättest? Oder ist der Rest der Straße ohnehin von deinem Standpunkt aus unsichtbar?
05.09.2012 13:13, Arne Rönsch
Herrlicher Blick über den südlichen Teil der Westalpen mit vielen Lieblingsbergen. Selbst die geheimnisvollen Aiguilles d`Arves habe ich entdeckt! LG. Bruno.
05.09.2012 20:11, Bruno Schlenker
genial 
hallo, was hätte ich den hier beinahe an sagenhaften Pano übersehen. Welch eine grandiose Rundschau!! Einziger kleiner Wehmutstropfen ist der angeschnittene Monte Viso - das ist aber Jammern auf sehr hohem Niveau. LG Alexander
05.09.2012 22:17, Alexander Von Mackensen
Vielen Dank erst mal für die wieder sehr positive Resonanz.

@Arne - vom Verlauf der Paßstraße sieht man auf der Nordseite von Valloire kommend unterhalb des Bildschnitts noch ein bisschen mehr, ansonsten sind aber die Felsen um den Gipfel herum im Weg. Die Paßhöhe selbst und das Denkmal am südlichen Eingang des Tunnels, der die letzte Anhöhe durchsticht, habe ich markiert.

@Alexander - das mit dem Monte Viso hat mich auch sehr geärgert, als ich es beim Beschriften entdeckt habe. Er hebt sich aber hier im Gegenlicht nicht besonders hervor. Eine Korrektur erfordert eine tiefere Diskussion des Verhaltes von Autopano Pro bei an den Enden nicht passenden 360 Grad Panos - die führt hier zu weit, außer es interessiert sich einer speziell dafür. Ich kann den Monte Viso aber noch beim nächsten Pano nachreichen.

Es sind jetzt alle Segmente beschriftet - war wieder eine sehr interessante Übung, zur Identifikation von mehr Details ist aber ein Telepano geeigneter.

VG Martin
06.09.2012 20:27, Martin Kraus
Was für eine Rundumsicht, und die Beschriftung...
LG, Toni
08.09.2012 11:02, Anton Theurezbacher
Very very nice pano, super !
26.11.2012 10:20, Michel Puissant

Kommentar schreiben


Martin Kraus

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100