Von nun an gings bergab ....   (4,0 bei 7 Bewertungen)    betrachtet: 1971x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
 

Legende

1 Pflerscher Tribulaun

Details

Aufnahmestandort: Nahe Tribulaun-Hütte (2450 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Stubaier Alpen      Datum: 2012-09-08
Nach den vielen Stunden der Höhenwanderung mit Gipfelanschluß (Weißwand, Hoher Zahn) ging es in den Kar-Kessel am Sandes-See. An diesem schön gelegen die Tribulaun Hütte (Rifugio Cesare Calciati al Tribulaun), hinter ihr übermächtig die Kulisse beherrschend der Tribulaun-Stock. Dazwischen wieder geologische Welten: Hier die kristallinen Gesteine der Ostalpen, drüben die Kalke vergangener Ozeane.

Hinter der Hütte droht ein Abgrund - in diesen steigt man steil, steil, steil ab um nach rund einem vertikalen Kilometer an der gletschergeschliffenen Talflanke spazierend den Parkplatz wieder erreicht.

Leseempfehlung: Walter Klier, Meine steinige Heimat. Dann braucht man nicht mehr viel über den Weg auf den Berg links zu fragen ...

Technisches .... später
Beschriftung ... auch noch heute ...

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 7 Bewertungen, Score: 3,750)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Schöner Tiefblick und großartige Gegend! VG HJ
08.01.2013 16:25, Hans-Jürgen Bayer
Toller Blick auf den Pflerscher sowie den Bergsee!!
Lg Hans
08.01.2013 17:58, Hans Diter
netter Tiefblick mit dem Seeauge. LG Alexander
08.01.2013 20:57, Alexander Von Mackensen
@Gerhard 
Danke für den G-Hinweis.
LG Christoph
09.01.2013 07:33, Christoph Seger

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100