Sommerruhe im Skigebiet   (4,0 bei 16 Bewertungen)    betrachtet: 2216x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Gaiskogel 3128 m
2 Großer Ifinger 2581 m
3 Hinterer Kitzkogel 3059 m
4 Vorder Kitzkogel 3061 m
5 Schussgrubenkogel 3211 m
6 Hochfirst 3403 m
7 Hinterer Seelenkogel 3470 m
8 Mittlerer Seelenkogel 3424 m
9 Schlepplift Gaiskarferner
10 Falschunggspitze 3361 m
11 Wannenkogel 3089 m
12 Karlesspitze 3462 m
13 Kleiner Isidor
14 Schalfkogel 3537 m
15 Hintere Schwärze 3624 m
16 Weißkugel 3738 m
17 Wildspitze 3768 m
18 Hoch Vernagtspitze 3535 m
19 Hinterer Brunnenkogel 3438 m
20 Äußere Schwarze Schneid 3255 m
21 Blinggspitze 3453 m
22 Eiskastenspitze 3371 m
23 Piz Buin 3312 m
24 Muttler 3294 m
25 Löcherkogel 3324 m
26 Rostitzkogel 3394 m
27 Seekogel 3357 m
28 Warenkar Seitenspitze 3347 m
29 Wilde Geige 3152 m
30 Windacher Daunkogel 3348 m
31 Stubaier Wildspitze 3341 m
32 Daunkogel 3330 m
33 Doppelsesselbahn Wildspitz
34 Schlepplift Daunferner II
35 Schlepplift Daunferner I
36 Breiter Grieskogel 3287 m
37 Larstigspitze 3172 m
38 Hinterer Daunkopf 3225 m
39 Geißlehnkogel 3216 m
40 Winnebacher Weißkogel 3182 m
41 Hoher Seeblaskogel 3325 m
42 Station Eisgrat 2900 m
43 Schrankogel 3497 m
44 Mutterberger Seespitze 3302 m
45 Schrandele 3392 m
46 Westliche Schwarzenbergspitze 3364 m
47 Östliche Schwarzenbergspitze 3379 m
48 Ruderhofspitze 3474 m
49 Station Gamsgarten 2620 m
50 Nördliche Kräulspitze 3285 m
51 Kalkkögel
52 Nockwand 3092 m
53 Großer Bettelwurf 2726 m
54 Hochnissl 2547 m
55 Patscherkofel 2260 m

Details

Aufnahmestandort: Top of Tyrol (3210 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Stubaier Alpen      Datum: 2009-08-31
Das ist nun ein wirklich alter Schinken. Ich habe ihn auch fast jedes Jahr wieder herausgezogen und bearbeitet, doch erst dieser Tage bin ich mit meinem Ergebnis zufrieden. Entstanden auf einem sommerlichen Ausflug auf den Gletscher mit Schwester und Nichte. Noch nicht dem Pano-Fieber verfallen habe ich an diesem tollen Tag weder ein Tele-Bild mitgenommen noch den kleinen oder großen Isidor flott bestiegen um den freien Blick nach Westen zu haben. Egal - das nächste Mal eben!

Auch die Kamera-Einstellungen deuten an, dass mir damals noch einiges "wurscht" war:

Technische Details
Canon 400D, 31 HF RAWs bei 33 mm (55 mm KB) 11:58
f/4.5, 1/1600-1/2500, ISO 100
DPP, Hugin, Gimp. Beschriftung U.Deuschle.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 16 Bewertungen, Score: 3,882)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Mir fällt bei diesem Pano ein Spruch eines Tiroler Bergführers bei einer Ötztal-Runde vor vielen vielen Jahren ein:
"Oberhalb von zwoatausendfünfhundert Metern san die Berg' a oanzige Wüst'n!"
So eine herbe Einöde hat aber was, v.a. im Kontrast der vielen Geröll- und Schrofenflanken zu den Gletschern.

Servus
Dietrich
13.02.2013 12:11, Dietrich Kunze
Aussagekräftiges Panorama mit top Beschriftung.
Gruss
13.02.2013 17:44, Thomas Büchel
Gut Ding will Weile haben! Hört sich für mich sehr bekannt an, wenn du mitteilst, dass du an diesem Panorama längere Zeit gearbeitet hast bis das Ergebnis gestimmt hat. Wenn wir uns die fertigen Bilder auf a-p anschauen ahnt keiner von uns welche Arbeit oft hinter diesen Bildern steckt. Darum ist es gut darauf auch ab und zu mal hinzuweisen. LG. Bruno.
13.02.2013 20:46, Bruno Schlenker
Servus Christoph!

Ein weiteres Pano quasi aus deinem "Vorgarten", welches mir super gefällt!
Es erinnert mich an eigene Bergsommerferien in den Stubaiern.
Ich war da mit einer polnischen Studentin oben. Anna war schneller auf dem Isidor, als ich denken konnte, einer Gämse gleich ...
Deine Beschriftung ist toll und zeugt von Lokalinsiderkenntnis - sie hilft mir, eigene Bilder recht einzuordnen, respektive der Gipfel darauf ...

Pfüat di! Olaf
13.02.2013 22:43, Olaf Kleditzsch
Sehr schön, jetzt weiß ich auch, wie es dort im Sommer aussieht. Schon spannend, wenn man bedenkt, wo da im Winter alles Skipisten verlaufen...
14.02.2013 08:53, Jens Vischer
Schönes Sommerpano (trotz einiger Verschandlungen durch die Menschheit...)!!
Lg Hans
16.02.2013 00:23, Hans Diter
Wir waren da vor etlichen Jahren auch mal im Sommer oben, mal um den damals noch kleinen Kindern mit der Schaufelspitze einen 3000er zu bieten. Oben war dann leider Nebel, die Verschandelung durch das Skigebiet wurde umso deutlicher. Auf diesem Bild hier ist der Anteil schöner Hochgebirgslandschaft dafür angenehm hoch. VG Martin
16.02.2013 13:25, Martin Kraus
Top fo Tyrol - das sagt mir gar nichts, auch noch mit y. Müßte aber in der Isidornieder oberhalb der Jochdohle sein. Dort bin ich früher beim Skifahren manchmal eingekehrt. Deshalb freut es mich, die ganzen Stationen wieder mal zu sehen, auch wenn die Bödele- und die Dresdner Hütte nicht mit drauf sind. Und vor allem fehlt das Zuckerhütl. Deswegen bin ich damals rüber zum Gaiskarferner gefahren.
Hast Du aber alles gut hingekriegt, Christoph.
Daß es ein Blinggspitze gibt und neben der Hohen Geige auch eine Wilde Geige, hatte ich nicht gewußt.
17.02.2013 18:26, Heinz Höra
Lieber Heinz
die haben dort oberhalb der Jochdohle eine Aussichts-Plattform installiert. Details findest du im Inter-Netz.
LG Christoph
18.02.2013 01:00, Christoph Seger

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100