Naviser Sonnenspitze   (4,0 bei 17 Bewertungen)    betrachtet: 1736x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Malgrübler, 2.749 m
2 Seekarspitze, 2.645 m
3 Kreuzjoch, 2.344 m
4 Hirzer, 2.725 m
5 Grafennsspitze, 2.619 m
6 Marchkopf, 2.499 m
7 Hippoldspitze, 2.645 m
8 Rastkogel, 2.762 m
9 Torspitze, 2.662 m
10 Grauewand, 2.594 m
11 Reichenspitze, 3.304 m
12 Großvenediger, 3.664 m, 58 km
13 Torwand, 2.771 m
14 Kalkwand, 2.826 m
15 Rosswandspitze, 3.157 m
16 Grinbergspitze, 2.867 m
17 Tarntaler Köpfe, 2.757 m
18 Lizumer Sonnenspitze, 2.831 m
19 Realspitze, 3.039 m
20 Lizumer Reckner, 2.886 m
21 Geier, 2.857 m
22 Naviser Reckner, 2.824 m
23 Hoher Riffler, 3.231 m
24 Gamskarspitze, 2.750 m
25 Großer Möseler, 3.480 m
26 Gefrorne Wand Spitze, 3.288 m
27 Olperer, 3.476 m
28 Fußstein, 3.380 m
29 Schöberspitze, 2.602 m
30 Schrammacher, 3.410 m
31 Hohe Wand, 3.289 m
32 Kraxentrager, 2.998 m
33 Wilde Kreuzspitze, 3.132 m
34 Wolfendorn, 2.774 m
35 Schafseitenspitze, 2.602 m
36 Sunntiger, 2.400 m
37 Bentlstein, 2.436 m
38 Rauer Kamm, 2.654 m
39 Grafmartspitze, 2.720 m
40 Grünbergspitze, 2.790 m
41 Rosenjoch, 2.796 m
42 Glungezer, 2.677 m
43 Birkkarspitze, 2.749 m
44 Großer Bettelwurf, 2.725 m
45 Grubenkarspitze, 2.661 m

Details

Aufnahmestandort: Gipfel der Sonnenspitze (2619 m)      Fotografiert von: Michael Bodenstedt
Gebiet: Tuxer Alpen      Datum: 04.04.2013
Man möchte es bei diesem Winter kaum glauben, aber wir haben tatsächlich Wärme und FIRN gefunden. Ursprüngliches Ziel unseres Ausflugs waren Geier und Reckner. Als wir aber an der Peeralm vorbei gingen, lockte es uns, die Tragfähigkeit der Südseiten wenigstens auszuprobieren. Und wirklich: Alle Hänge einschließlich der sehr steilen Gipfelflanke waren bestens 'durchgebacken' und boten uns eine herrliche Abfahrt bis zum Klammbach hinunter.
29 HF, 11.24 Uhr, F/13, 1/640 sec., 35 (52) mm

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 17 Bewertungen, Score: 3,889)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Also klassisch "falsch abgebogen" nach dem Motto "die Geier-Reib'n geht immer noch in diesem Winter". Gratulation zu Bild und Tour, schön, dass die Tuxer nun Stück für Stück winterlich "a-p erobert" werden. Vielleicht kann ich ja auch noch irgendwann was beitragen ...
Herzlichst Christoph
07.04.2013 13:14, Christoph Seger
Wunderschön! Solche Tage mit dieser Sicht, gab es nicht viele diesen Winter.
Da hast Du es aber gut erwischt, Gratuliere! LG Erich
07.04.2013 13:58, Erich Braunreiter
Die Anordnung der Ketten mit den schönen Weitblicken wie aus einem Fenster gefallen mir hier besonders gut. Sehr gut Arbeit! Herzliche Grüße von Velten
08.04.2013 05:52, Velten Feurich
Toller Aussichtsberg. Der Standort vom Gipfelkreuz ist auch sehr sehenswert ;-)...
Lg Hans
08.04.2013 19:26, Hans Diter
klasse, wie hoch ist denn der Felszapfen mit dem Gipfelkreuz? LG Alexander
08.04.2013 20:05, Alexander Von Mackensen
@Hans + Alexander
Der Gipfel hat zwei Kreuze, eines am höchsten Punkt, an dem ich stand, ein zweites auf diesem netten Türmchen - wohl auch, weil man den Punkt auch aus dem Naviser Tal sieht. An der Vorderkante führt ein Drahtseil zum Gipfel, ich schätze 5 m ist die geringste Höhe an eben dieser Kante, rechts und links die Wände dürften bis zu 10 oder 15 m erreichen.
LG Michael
08.04.2013 20:33, Michael Bodenstedt
2 Kreuze - trivia 
Ich habe mir gerade die Geschichte zu den zwei Kreuzen erlesen (in Gipfelkreuze in Tirol / W. Kunz): Ein Kreuz ist von den Naviser Schuhplattlern errichtet worden, das andere von Volderern. Beide im selben Jahr, man(n) wußte voneinander nichts ....
19.06.2014 19:21, Christoph Seger

Kommentar schreiben


Michael Bodenstedt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100