Ein stiller Bergsee im Massif des Écrins   (4,0 bei 13 Bewertungen)    betrachtet: 2463x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Les Bans 3669 m
2 Pic des Aupiilous 3505 m
3 Pic Jocelme 3458 m
4 Pointe de Jarroux 3228 m
5 Pointe du Queyre 3264 m
6 Pointe de Verdonne 3327 m
7 Pointe de Charbourneou 3250 m
8 Sirac 3440 m
9 Pic Cazonne 2416 m
10 Pic de Vallon Clos 2762 m

Details

Aufnahmestandort: Lac Lauzon (2189 m)      Fotografiert von: Alexander Von Mackensen
Gebiet: Dauphiné Alpen      Datum: genaues Datum folgt
Im Südwesten des Massif des Écrins liegt das ruhige Valgaudemar, an dessen Ende der wuchtige Bau des Hotel de Gioberney steht. Im Oktober hatte ich z.B. kein einziges Quartier mehr im Tal gefunden weshalb ich unverrichteter Dinge wieder an den Taleingang zurückfahren mußte, wo in einem kleinen Dorf ein etwas ungemütliches und morgens lautes Quartier war. Morgens um 6 Uhr wurde ich unsanft durch den LKW Verkehr geweckt; na ja - ich wollte ja auf den Berg ....

Oberhalb des Hotel de Gioberney führt eine Wanderung entweder direkt oder im weiten Halbkreis zum zauberhaft gelegenen Lac Lauzon. Angesichts des Bildes möchte ich keine weiteren Worte verlieren ...

Leider hatte ich damals noch überhaupt nicht panorabel fotografiert, mit viel Mühe und Gestopsel gelang es mir, nachdem die Photomergefunktion die Berge im Hintergrund weitestgehend korrekt gestitcht hatte, den Mittelgrund ebenfalls panorabel zu gestalten. Ich hätte strenggenommen mit Hochformatbildern noch den Bildwinkel sowohl etwas in die Höhe als auch gut in die Breite erweitern müssen. Naja damals hatte ich weder das Wissen, noch die Technik ....

3 QF Aufnahmen auf Fujichrome 100, Polarisationsfilter, OM2 ohne Stativ. Bearbeitet und panoramisiert wie üblich mit Photomerge in PSE 8.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 13 Bewertungen, Score: 3,857)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Lac de Lauzon oder Le Lauzon 
Haute Dauphiné. Le Sirac. Lac de Lauzon oder Le Lauzon.
Super schön. Fehlt hier glaub' ich noch komplett. Etwas zweifle ich noch wegen der Höhenangabe. Sollte Deine Höhenangabe stimmen, müsste es sich um den Lac Bleu handeln; von dem aus ist das Panorama aber etwas anders: Der Pic des Aupillous ragt dann weiter links und höher über die Crête de la Chauvetane. Ich denke, es ist der Lauzon, auch wenn der "nur" 2008 hoch liegt (nach meiner IGN-Karte).
18.07.2013 13:49, Matthias Knapp
Ich denke, Matthias hat recht. Das Bild zeigt eindeutig den Lauzon, bei unserem Spaziergang letzten September pendelte der Höhenmesser (zwar analog, aber doch um keine 200 m ungenau) gerade mal so um die 2000 m.

Nebenbei erlaube ich mir einen Vierer.

Servus
Dietrich
18.07.2013 14:24, Dietrich Kunze
Also hier wäre ich beim Rätseln wirklich überfordert gewesen (anders als beim Brennergebiet, Christoph!).
Nebenbei: Die Fudelei beim Stitchen fällt nicht weiter auf, Alexander, mir jedenfalls nicht. LG Peter
18.07.2013 15:21, Peter Brandt
gewaltig, und das mit Dias! Gruss Toni
18.07.2013 17:20, Sieber Toni
Beim Rätseln kann ich nichts dazu beitragen, aber Fehler kann ich keinen erkennen und die Farben sind auch sehr schön.

Liebe Grüsse
Gerhard.
18.07.2013 19:27, Gerhard Eidenberger
unglaublich und Respekt 
Anerkennung und auch Staunen, wie schnell selbst aus diesem unbekannten Winkel der Alpen ein Pano exakt erraten wird, Matthias - warst Du dort oder kennst Du es nur von Bildern.
@ Dietrich: danke, daß Du letztes Jahr dort nicht panoramisiert hast und mir mit dem alten Bild aus den 90'er Jahren den Vortritt gelassen hast ;-)) . An die anderen - Danke für's Mitraten, ich weiß - es war nicht ganz leicht. LG Alexander
18.07.2013 23:17, Alexander Von Mackensen
Hallo Alexander 
nein, ich war nie dort, und ich hatte auch nie ein Bild davon gesehen. Aber es war so ziemlich die einzige Ecke der Alpen, die aus vergletscherten Granitbergen besteht und die ich weder aus eigener Anschauung noch von Fotos kannte. Also habe ich meine alte IGN-Karte ausgepackt und nachgesehen, ob es dort einen See gibt mit Blick in die hier von Dir ja angedeutete Himmelsrichtung (Nachmittagslicht). Da war dann der Lauzon; und udeuschle hat mir dazu das Panorama erstellt, und so hat es gepasst. War eine Menge Glück dabei, das muss man sagen. Danke für das schöne Panorama!
19.07.2013 10:01, Matthias Knapp
Herrliche Hommage an dieses so einzigartige Gebiet der Alpen. LG. Bruno.
20.07.2013 09:53, Bruno Schlenker

Kommentar schreiben


Alexander Von Mackensen

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100