Zoom sur la face est du Mont Blanc   (4,0 bei 1 Bewertung)    betrachtet: 2051x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Aiguille des Glaciers 3816m
2 Petit Mont Blanc 3424m
3 Aiguille Noire de Peuterey 3773m
4 Les Dames Anglaises 3610m
5 Aiguille de Tré la Tête 3892m
6 Aig. Blanche de Peuterey 4108m
7 Col de Peuterey
8 Grand Pilier d'Angle
9 Mont Blanc de Coourmayeur 4748m
10 Mont Blanc (35km)
11 Éperon de la Brenva
12 Grandes Jorasses face Est
13 Pointe Walker 4208m
14 Pointe Whymper 4184m
15 Mont Maudit 4465m
16 Col du Diable
17 Le Grand Capucin 3838m
18 Corne du Diable 4064m
19 Pointe Carmen 4109m
20 L'Isolée 4114m
21 Mont Blanc du Tacul 4248m
22 Mont Gruetta 3684m
23 Petites Jorasses 3650m
24 Aiguille de Leschaux 3579m
25 Aiguille de L'Éboulement 3599m
26 Aiguille du Midi 3842m
27 Aiguille de Triolet 3870m
28 Mont Dolent 3823m
29 Aiguille Mummery 3700m
30 Aiguille Ravanel 3696m
31 Aiguille qui remue 3724m
32 Les Courtes 3856m
33 Les Droites 4000m
34 Aiguille Verte 4122m
35 Aiguille Carrée
36 Combin du Meitin 3622m

Details

Aufnahmestandort: Col du Meitin (3611 m)      Fotografiert von: David Schatzman
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 27/05/2006
Les trois photos nécessaires pour le Mont Blanc sont les mêmes que celles du panorama n°3317. Grâce à l'amélioration des logiciels de traitement des images et de mon expérience, j'ai pu en ajouter quatre, prises en même temps, mais dont l'exposition et la focale étaient différentes.
Il m'a semblé que ce panorama, malgré ses défauts, était suffisamment intéressant pour être montré.

Il est 9h51
1/4000 à 800 ASA (!). F10 à F14 et f=195 et 220mm

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 1 Bewertung, Score: 3,000)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

D'abord j'avais pensé que le photo n'est pas assez net, mais c'est pas vrai,
c'est suffisamment net.
La compositon avec les rochers noirs contre le patron est très jolie.

Salut
Dietrich
01.02.2014 22:08, Dietrich Kunze
Zwei eindrucksvolle Tele-Aufnahmen, aber eben kein Panorama.
Die Mont-Blanc-Aufnahme hatte mich wegen der Peutereys und dem Grand Pilier interessiert, da ich ja erst vor kurzem mein Panorama Nr. 22297 mit einer Aufnahme, auf der diese Drei viel dramatischer und die Dames Anglaises dazwischen zu sehen sind, verändert hatte. Aber die Dames Anglaises sind hier leider nicht (gut) zu sehen. Da reicht die Qualität der Aufnahme einfach nicht aus.
Die Brenva-Flanke beeindruckt hier aber ungeheuer, obwohl ein großer Teil von den Grandes Jorasses verdeckt wird.
Was mir noch auffällt: die sonst immer versteckten Aigs. Diables müßten hier zu sehen sein.
01.02.2014 22:54, Heinz Höra
@ Heinz
David hat in seiner Beschreibung erklärt, dass er zu den 3 Fotos, aus denen er
Pano No 3317 erstellt, hat noch vier hinzugefügt hat. Das Ergebnis ist das aktuelle Pano. eine allgemeingültige Definition, dass Teleaufnahmen kein Pano sind, kenne ich nicht. Dein letztes Pano bewegt sich mit 158 mm ebenfalls deutlich im Telebereich (im KB-Bereich galten schon die 132-mm als Tele).
Von daher muss ich Davids Bild ganz klar verteidigen.
02.02.2014 08:49, Dietrich Kunze
@Dietrich und auch David, entschuldigt bitte das mit den 2 Tele-Aufnahmen. Da hatte ich nicht richtig aufgepaßt.
Wesentlicher ist aber, daß die beiden Aufnahmereihen schon farblich sehr unterschiedlich sind. Das wollte ich gestern nicht auch noch schreiben, weil mich die Aufnahmen eigentlich sehr interessierten und ich noch etwas Aufmerksamkeit auf sie lenken wollte.
02.02.2014 14:02, Heinz Höra
@ Heinz
Darüber habe ich mir auch den Kopf zerbrochen. Ob es eine Färbung
wg. Dämmerung ist?
Das müsste David sagen. Eine Verfärbung in einzelnen Aufnahmen sollte
aber durch Änderungen am Weißabgleich korrigierbar sein.
02.02.2014 17:45, Dietrich Kunze
@ Heinz, Entschuldigen, aber Les Dames Anglaises sind zu sehen. Leider sind sie im Innominatagrat verloren, so sie sind nicht sehr interessant um zu zusehen. Es gibt fünf Aiguilles du Diable. Ich habe drei Namen gegeben.
Ich habe auch den obereren Teil des Grand Capucin gefunden und seine Name aufgeschrieben.

Im 2008 war ich ein Anfänger, und hatte ich schlecht die Aufnahmen bearbeitet. Ich möchte nicht gern die Farben. Hier habe ich nicht die Farben bearbeitet. Hugin hat es für mich gemacht.
03.02.2014 23:52, David Schatzman
Danke, David, daß Du die Aigs. Diable sowie den Grand Capucin bezeichnet hast und auch die Dames Anglaises.
Vielleicht kannst Du diese Aufnahmen aus dem Jahre 2008 jetzt noch einmal neu bearbeiten und dann Hugin so einstellen, daß die Farben nicht veändert werden.
07.02.2014 12:15, Heinz Höra
J'ai ajouté deux noms : Petit Mont Blanc et Petites Jorasses
06.10.2016 21:30, David Schatzman

Kommentar schreiben


David Schatzman

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100