Kurzes Durchschnaufen   (4,0 bei 37 Bewertungen)    betrachtet: 4278x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Piz Üertsch - 3.267 m
2 Piz Blaisun - 3200 m
3 Piz Kesch - 3.418 m
4 Piz Vadret - 3.199 m
5 Piz Languard - 3.262 m
6 Piz Linard - 3.410 m
7 Piz Buin - 3.312 m
8 Munt Pers - 3.200 m
9 Fluchthorn - 3.393 m
10 Stammerspitz - 3.254 m
11 Muttler - 3.294 m
12 Diavolezza
13 Weißseespitze - 3.515 m
14 Weißkugel - 3.739 m
15 Piz Trovat - 3.148 m
16 Similaun - 3.606 m (84km)
17 Tschenglser Hochwand - 3.375 m
18 Ortler - 3.908 m
19 Monte Zebru - 3.735 m
20 Piz d'Arlas - 3.375 m
21 Cresta d'Arlas - 3.467 m
22 Piz Cambrena - 3.606 m
23 Kuffner Pfeiler (IV+)
24 Piz Palü O - 3.882 m
25 Bumiller Pfeiler (V+)
26 Piz Palü - 3.901 m
27 Cresta Spinas (V-)
28 Piz Spinas - 3.823 m
29 Fuorcla Bellavista - 3.688 m
30 Bellavista O - 3.799 m
31 Fortezza Grat
32 Bellavista Terasse
33 Bellavista - 3.888 m
34 Bellavista W - 3.912 m
35 Spalla
36 Piz Bernina - 4.041 m
37 Piz Bianco - 3.995 m
38 Bianco Grat
39 Piz Morteratsch - 3.751 m
40 Spraunzagrat (IV)
41 Piz Ela - 3.339 m
42 Piz Ot - 3.246 m
43 Piz Chalchagn - 3.154 m

Details

Aufnahmestandort: Frühstücksplatz am Fuß des Fortezza Grat (3100 m)      Fotografiert von: Sebastian Becher
Gebiet: Bernina Alpen      Datum: 21.08.2013
..bevor es in den Fortezzagrat geht..

Nachdem zwei Drittel aller Seilschaften im Schein des Vollmondes hinaus in die Naht verschwanden um den Piz Palü zu besteigen, gingen auch wir, nach einem fantastischen und ungewohnt reichhaltigen Frühstück, unseres Weges. Nach einem netten Gespräch mit drei Österreichern, die es ähnlich ruhig angingen wie wir, stiegen wir im Schein unserer Stirnlampen hinab zum Vadret Pers. Zum Glück hatten wir den Weg am Vorabend schon angetestet und so fanden wir den Pfad durch die Moränenwälle ziemlich gut.. Weiter über den aperern Gletscher wurde schon bald die andere Seite erreicht und wir bahnten uns den Weg hinauf in Richtung Fortezzagrat. Leider ging die Sonne etwas zu zeitig auf. So wurden die ersten Sonnenstrahlen zwischen den Felsflanken verpasst.. Schade..

Allerdings hatten wie einige Minuten später die meisten Seilschaften wieder eingeholt und es bildete sich ein kleiner Stau an den ersten senkrechten Felsflanken, da viele wegen des Neuschnees mit dem Seil sicherten.. Und so nutzten wir die Gelegenheit um noch eine kleine Brotzeit(paar Bemmen) zu essen, die Klettersachen anzulegen und ich machte noch eine 360° Drehung für dieses Panorama.

Pano bestehend aus: 30HF Aufnahmen mit Canon EOS 6D und Tamron 24-70 @24mm, ISO100, f13, 1/160sek, PTGui

Kommentare

Absolut perfekt!! Kann nur keinen Neuschnee und Stau entdecken.
01.05.2014 20:27, Uta Philipp
super Licht - super Gegend - super Idee, den Stau zu nutzen!
01.05.2014 21:09, Winfried Borlinghaus
Grossartig!
VG, Danko.
01.05.2014 22:15, Danko Rihter
Hallo Sebastian,
Sehr schönes Panorama auf die Gipfel der Bernina Gruppe mit tollem Sonnenstern obendrauf.
Lg. Patrick
02.05.2014 06:45, Patrick Runggaldier
Gut, dass beim Durchschnaufer Zeit für das Pano war ;-)))
Und ich hoffe, die Bemmen haben geschmeckt!
02.05.2014 08:22, Dietrich Kunze
Immer wieder toll die Bernina! Es gibt wohl keine unfotogene Seite des Massivs, und das bei dem Wetter. Herrlich.
02.05.2014 09:01, Harry Dobrzanski
Nur eine kleine Frage ... was sind Bemmen??

Ansonsten stellen sich mir ähnliche Fragen wie Uta. Wo ist denn der Steil-Aufschwung?
02.05.2014 09:37, Christoph Seger
@Christoph und Uta: Da wo Fortezza dran steht.. :-)

Oder besser zu sehen hier: http://www.mountainpanoramas.com/___p/___p.html?panoid=2013_AL

"Bemmen" sind "Rinten", Schnitten, oder belegte Brotscheiben.. ;-)

LG Seb
02.05.2014 10:20, Sebastian Becher
Grandiose Lichtstimmung mit einem herrlichen Einblick ins Herz der Berninagruppe! Freue mich schon darauf, was Du noch weiteres von der Tour mitgebracht hast ;-)

Herzliche Grüße
Hans-Jörg

... dass Du die Palü-Pfeiler aufwertest freut mich!?! In den 80er-Jahren wurden laut SAC-Führer (Band V - Bündner Alpen) der Ost- oder Kuffnerpfeiler noch mit IV- und Bumiller mit V bewertet (je nach Zustand der Eisnase). Habe noch den Spraunzagrat mit aufgenommen, dessen Gratverlauf hier sehr schön einsehbar ist!
02.05.2014 11:01, Hans-Jörg Bäuerle
Sehr erfreulich für uns, das Ergebnis dieser Durchschaufpause. Ansonsten gibt es zwischen Panoramisieren und Vorankommen ja immer echte Zielkonflikte. VG Martin
02.05.2014 11:19, Martin Kraus
in allen Belangen bestechend! LG, Michi
02.05.2014 12:13, Michael Strasser
Da kommt doch wohl hoffentlich noch mehr...?! ;-)
02.05.2014 14:24, Felix Gadomski
Gestern schon bewundert (und bewertet), heute immer noch am Angucken. Es sieht nach Traumtag aus ! VG.
02.05.2014 15:59, Michael B.
absolut perfekt und genial. LG Alexander
02.05.2014 21:53, Alexander Von Mackensen
Einfach traumhaft, diese Berninagruppe!
02.05.2014 23:14, Johannes Ha
Einen interessanten Standort hast du ausgewählt, abseits der üblichen mittlerweile plakativen Ansichten. Vorteil, sehr schön kommen hier die drei Pfeiler des Palü im Profil zu Geltung. LG. Bruno.
03.05.2014 14:49, Bruno Schlenker
Schöööner Stern und drum rum herum :)
03.05.2014 23:30, Christian Hönig
... und der Seb schafft es auch jetzt noch in die Top 100 (hoffe ich), Sehr schön!!

Liebe Grüsse
Gerhard.
05.05.2014 21:11, Gerhard Eidenberger
Ich helfe gerne mit für die Top 100! LG Peter
08.05.2014 21:32, Peter Brandt
Danke für euer positives Feedback! Da bin ich jetzt von den Socken - Das Pano war ja eigentlich nur als Aufwärmung gedacht.. Jetzt vermute ich dass der Gipfelblick es wohl schwer hat..

LG Seb
08.05.2014 22:59, Sebastian Becher
Das Gifelbild wird es dann wohl schwer haben NICHT in die Top-100 zu geraten. Dafür braucht es zur Zeit 35 Votes - geradeaus ...
08.05.2014 23:55, Christoph Seger
Qualität der Extraklasse! 
Verzeih Sebastian, ich dachte, ich hätte schon! Nichts für ungut!
Das schöne Wetter ist sicher ein Extrabonus für den Sebastian aus dem Vogtland.
Gruss Walter
09.05.2014 08:26, Walter Schmidt

Kommentar schreiben


Sebastian Becher

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100