Lungauer Berg-Frühling (360°)...   (4,0 bei 21 Bewertungen)    betrachtet: 2904x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Kreuzhöhe 2521 m
2 Aignerhöhe 2105 m
3 Kl.Sonnblick 2992 m
4 Gr.Sonnblick 3030 m
5 Lanischeck 3024 m
6 Hafner 3076 m
7 Zederhaustal
8 HOHE TAUERN (Ankogelgruppe)
9 Petereck 2893 m
10 Kölnbreinspitze 2934 m
11 Hochalmspitze 3360 m
12 Kaltwandspitze 2822 m
13 Kärlspitz 2936 m
14 Felskarspitze 2506 m
15 Frauennock 2678 m
16 Weißeck 2711 m
17 Ankogel 3246 m
18 Großer Kessel
19 Keeskogel 2886 m
20 Tischlerkarkopf 3002 m
21 Hölltorkogel 2905 m
22 Vorderer Geißlkopf 2974 m
23 Murauer Köpfe 2913 m
24 Riedingspitze 2266 m
25 Glingspitze 2433 m
26 Schareck 3123 m
27 HOHE TAUERN (Goldberggruppe)
28 Entlüftung Tauern Tunnel
29 Schiereck 2366 m
30 Hoher Sonnblick 3106 m
31 Karkopf 2107 m
32 Hocharn 3254 m
33 Mosermandl 2680 m
34 Windischkopf 2609 m
35 Schlierspitze 2402 m
36 Faulkogel 2654 m
37 Sladinkopf 2305 m
38 Bernkogel 2325 m
39 Rettenwand 2356 m
40 Permuthwand 2479 m
41 Gipfelschaumrolle
42 Rießlwand 2410 m
43 Kahlersberg 2350 m
44 Hühnerkrall 2288 m
45 Berchtesgadener Alpen
46 Schneibstein 2276 m
47 Hoher Göll 2522 m
48 Hinteres Freieck 2308 m
49 Raucheck 2430 m
50 Flachauwinkel
51 Streitmandl 2360 m
52 Tennengebirge
53 Eiskogel 2321 m
54 Tauernkogel 2249 m
55 Bleikogel 2411 m
56 Fritzerkogel 2360 m
57 Hochkarfelderkopf 2219 m
58 Schwarzkopf 2263 m
59 Windschaufel 2214 m
60 Steinfeldspitze 2344 m
61 Gamsfeld 2027 m
62 Donnerkogel 2054 m
63 Strimskogel 2139 m
64 Gr. Bischofsmütze 2458 m
65 Steiglkogel 2204 m
66 Gosaustein 2058 m
67 Rötelstein 2247 m
68 Eiskarlspitz 2480 m
69 Torstein 2948 m
70 Mitterspitz 2925 m
71 Hoher Dachstein 2995 m
72 Dirndln 2832 m
73 Gjaidstein 2794 m
74 Koppenkarstein 2863 m
75 Dachsteingebirge
76 Scheichenspitze 2667 m
77 Vorderer Geißstein 2177 m
78 Hinterer Geißstein 2190 m
79 Höllkogel 2211 m
80 Sinabell 2349 m
81 Gr.Miesberg 2202 m
82 Rippeteck 2126 m
83 Windsfeld 2117 m
84 Totes Gebirge (Zentralmassiv)
85 Steinkarhöhe 2105 m
86 Seekarschneid 2288 m
87 Seekarspitze 2350 m
88 Hochfeld 2189 m
89 Kesselkopf 2252 m
90 Schiedeck 2339 m
91 Kampspitze 2390 m
92 Steirische Kalkspitze 2459 m
93 Kl.Pleißlingkeil 2418 m
94 Gr. Pleißlingkeil 2501 m
95 Elendberg 2672 m
96 Glöcknerin 2433 m
97 Schladminger Tauern
98 Hochgolling 2862 m
99 Steinkarspitze 2626 m
100 Mitterspitzen 2607 m
101 Hundstein 2614 m
102 Kasereck 2740 m
103 Roteck 2742 m
104 Preber 2740 m
105 Gurpitscheck 2526 m
106 Kl. Gurpitscheck 2378 m
107 Gstoder 2140 m
108 Lantschfeldtal
109 Fanninghöhe 2115 m
110 Frauenalpe 1997 m
111 Nockberge (Gurktaler Alpen)
112 Goldachnock 2171 m
113 Weißeneck 2563 m
114 Zeppspitze 2507 m
115 Gödernierkarkopf 2595 m
116 Taferlscharte 2236 m
117 Hochfeind 2687 m
118 Labspitze 2223 m
119 Stampferwand 2342 m
120 Gr. Guglspitze 2638 m
121 Kl. Guglspitze 2570 m
122 Rosennock 2440 m
123 Kleiner Kessel
124 Zwillingwand 2518 m
125 Storspitz 2469 m
126 Griessenspitze 2504 m
127 Reitereck 2790 m
128 Elendspitze 2782 m
129 Seemannwand 2822 m
130 Marislwand 2529 m
131 Schober 2967 m

Details

Aufnahmestandort: Taferlnock (2375 m)      Fotografiert von: Gerhard Eidenberger
Gebiet: Radstädter Tauern      Datum: 08.06.2014
Servus liebe Panorama-Freunde!

Am Pfingstsonntag habe ich eine Hitzetour mit VIEL butterweichen Schnee als "Lokalaugenschein" unternommen...

Aufstieg unweit vom Tauern Tunnel Südportal (1.300 m), bei der Riedingtal Mautstelle rechts in den Großen Kessel bis zur Muhrer Alm (1.659 m), hier wiederum rechts über Steigspuren eines ehemaligen markierten Weges über die Aigner Alm in ein Kar und von dort steil und weglos zur Taferlscharte (2.236 m) und von ihr ostseitig über Schneefelder zum Gipfel.

Abstieg wieder zur Taferlscharte und den gesamten Kessel ausgehend zur Tunnel Entlüftung und über die Kößlerhias Alm zurück ins Tal.

PS. Wenn ich mir so das Panorama ansehe, wirkt der Gipfel wie eine grüne Insel im "Zebra-Meer"... ;-) und die Tour war außerordentlich einsam... herrlich!!

Teilweise sehr viel Schnee und große Hitze prägten diese Tour.
Aufstieg ca. 4,5 Stunden und Abstieg ca. 4 Stunden etwa 1.250 Hm mit Gegensteigungen...

Liebe Grüsse

Canon Powershot G10, 12 RAW-QF-Bilder, freihändig,
ISO 80, 1/1000s, F/4, Brennweite: 6 mm (= 28 mm KB),
Blickwinkel: 360°, Blickrichtung linke Seite: 178°,
Stitcher: Hugin,
Bildbearbeitung: DPP, Gimp, IrfanView, ...,
Aufnahmedatum und -zeit: 8. Juni 2014, 12:38 Uhr MESZ (1.Bild),
Beschriftung und Ausrichtung mit udeuschle.de.

Kommentare

Das ist ja mal eine Sicht :-)

Klasse Gegend, sicherlich bin ich da unten schon x-mal durchgefahren, Zeit für einen Gipfel war nie. Technisch sehr gut gemacht...

Beste Grüße,
J
11.06.2014 08:57, Jörg Engelhardt
schönes Pano 
11.06.2014 16:18, Werner Maurer
Sehr schönes Frühlingspano Gerhard!

Du hattest mal speziell nach den Cromatischen Aberrationen gefragt! Hier fallen sie mir sofort auf -> Schau mal am unteren Bildrand.. Die blauen Linien am Rande der Schneeflächen und an anderen Kontrastgrenzen.. Da du ja mit RAWs arbeitest müsste das aber theoretisch schnell zu entfernen sein..

Trotzdem reichte es locker für vier Sterne..

LG Seb
13.06.2014 19:28, Sebastian Becher
Unkommentiert kann ich diese Gipfelparade nicht an mir vorbeiziehen lassen. Hat richtig Freude gemacht die 130 (!!) von Dir markierten Punkte durchlaufen zu lassen. Die "Großen" vom Sonnblick über Ankogel, Hochalmspitze und Dachstein bis Schober sind auch mir aus Jugendtagen bekannt, aber was es da sonst noch alles zu entdecken gab war meist Neuland für mich ... einfach toll!

Prima gemacht Gerhard, eine schöne Tour und toller Standort!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
14.06.2014 11:22, Hans-Jörg Bäuerle
Danke... 
... freut mich dass es euch gefällt, bzgl. chromatischer Aberrationen (kann ich auf meinem kleinen 16 Zoll Notebook kaum erkennen) werde ich noch genauer nachgehen...

Herzlichst
Gerhard.
14.06.2014 22:02, Gerhard Eidenberger
Also sehr gerne auch von mir die Sterne. Ob das tatsächlich chromatische Aberrationen sind, läßt sich wohl nur an den Einzelbildern feststellen ..
14.06.2014 23:15, Christoph Seger
schöner Bergfrühling. LG Alexander
15.06.2014 13:31, Alexander Von Mackensen
:-):-):-) ... ist uns in den Sextener Dolomiten genauso gegangen - Hitze über Hitze mit Schnee :-)

Wunderschönes Pano Gerhard!!

LG Kathrin
16.06.2014 22:39, Kathrin Teubl

Kommentar schreiben


Gerhard Eidenberger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100