Wallberg Rundblick 360°   (4,0 bei 8 Bewertungen)    betrachtet: 8583x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Zugspitze 2.962m, 68km
2 Roß- + Buchstein 1.700m
3 Heimgarten 1.788m, 39km
4 Hirschberg 1.670m
5 Benediktenwand 1.801m
6 Fockenstein 1.562m
7 Aueralm 1.269m
8 Zwieselberg 1.348m
9 Tegernsee 725m
10 Neureuth 1.261m
11 Taubenberg 896m
12 Baumgartenschneid 1.448m
13 Wallberggipfel 1.722m
14 Wendelstein 1.838m
15 Bodenschneid 1.608m
16 Jägerkamp 1.746m
17 Rauhkopf 1.689m
18 Hochmiesing 1.883m
19 Roßkopf 1.580m
20 Lärchenspitze 2.123m
21 Ackerlspitze 2.329m
22 Ellmauer Halt 2.344m, 40km
23 Scheffauer 2.111m
24 Monialm 1.000m
25 Hint. Sonnwendjoch 1.886m
26 Großglockner 3.798m, 95km
27 Tiroler Schinder 1.808m
28 Großvenediger 3.666m, 75km
29 Bayr. Schinder 1.796m
30 Plankenstein 1.768m
31 Risserkogel 1.825m
32 Röthenstein 1.703m
33 Guffert 2.195m
34 Halserspitz 1.862m
35 Setzberg 1.706m
36 Wallbergkircherl

Details

Aufnahmestandort: Wallberg Gipfel (1722 m)      Fotografiert von: Michael Spoerl
Gebiet: Bayerische Voralpen      Datum: 21.12.2007
Hier das Reload zu meinem Wallberg Panorama (PID 2515). Ich habe hierin (hoffentlich) die Kritikpunkte und Empfehlungen entsprechend umgesetzt:
1. Diesmal wurden die RAW Bilder verwendet (es gibt bei Adobe ein Update für meinen PS Elements 4.0 RAW Converter, so dass die D80 NEF's gelesen werden können)
2. Das Bild beginnt jetzt mit dem Windmesssack, die Sonne 'leuchtet' am Ende des Bildes und überstrahlt nicht nicht mehr. Ber Blickwinkel beträgt jetzt genau 360°.
3. Und die Skiausrüstung schließlich habe ich im Schnee vergraben :-))
Ich hoffe die Mühe hat sich gelohnt und ich habe es euch recht gemacht ... ;-)
Das erste Bild lasse ich noch ein paar Tage zum Vergleich stehen und werde es anschließend löschen.

Der Wallberg ist ein Parade-Aussichtsberg: nach Norden der Blick über den Tegernsee hinweg nach München (bei sehr guter Sicht auch mal bis zum Bayrischen Wald), nach Westen die Zugspitze, nach Osten der Wilde Kaiser. Nach Süden der Alpenhauptkamm mit Großglockner, Großvenediger, etc.
Früher war der Wallberg der Paradeskiberg der Münchner. Heute ist er nur noch für Rodler und Gleitschirmflieger und ein paar wenige Touren-/ Variantenfahrer interessant.
Die 8 Querformatbilder wurden mit Nikon D80 augenommmen, mit Panoramastudio zusammengesetzt und mit Photoshop Elements V4 etwas nachbearbeitet.
(27mmKB, 1/100s, f1/9, ISO100)

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 8 Bewertungen, Score: 3,778)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Da hast du aber fleißig Schnee geschaufelt! 
...gute PS-Arbeit, selbst das suchende Auge findet kaum noch Rückstände der Skiausrüstung!
360° statt 380°+ finde ich gut, auch die etwas abgeschwächte Sonne stellt in meinen Augen eine Verbesserung dar (auch wenn ich nicht mehr Sterne geben kan, als ohnehin schon). Schärfe, Farben, Kontrast und Beschriftung sind auch top.
07.01.2008 23:23, Robert Mitschke
Hat sich gelohnt!!! 
Jetzt passt alles. :-))) LG Johann
08.01.2008 08:03, Johann Ilmberger
Micha, mit dieser gut gelungenen Sonne 
hättest Du jetzt auch links beginnen können. Aber so ist es wohl trotzdem besser (bis auf die paar kleinen Streulicht-Farbflecke, die aber hier nicht zählen). Das Panorama, das einen tiefen Blick in die nicht ganz ebenen deutsche Lande zeigt, ist mit dem, was Robert schon genannt hat, top.
08.01.2008 23:49, Heinz Höra
I confirm....ein Profi-Pano
09.01.2008 10:02, Marco Nipoti

Kommentar schreiben


Michael Spoerl

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100