Dank Nordföhn: Monte Adamello   (4,0 bei 25 Bewertungen)    betrachtet: 1847x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Keine Wolken, sondern Wallis, 205 km
2 Monte della Disgrazia, 3.678 m
3 Piz Glüschaint
4 Piz Roseg
5 Ortler
6 Passo Adamello

Details

Aufnahmestandort: Gipfel des Monte Adamello (3539 m)      Fotografiert von: Michael Bodenstedt
Gebiet: Adamello-Presanella-Alpen      Datum: 02.09.2014
Dank des Nordföhns war es auf der Alpensüdseite für einige Tage etwas freundlicher. Vom Parkplatz im hinteren Val Malga, den man auf kleinem Sträßchen erreicht, stiegen wir über die Scala Miller (Steintreppe) zum Rifugio Gnutti und den Schildern zum Passo Adamello folgend in den hinteren Talschluss. Über steiles Moränengelände kamen wir schließlich zum Einstieg in die Via attrezzata Terzulli, die an schwierigen Stellen mit Ketten versichert durch die eindrucksvollen Wände leitet. Vom Pass ist der Rest nur noch ein Schneespaziergang zum Gipfel.
23 HF, 12.18 Uhr, F/11, 1/640 sec., 35 (52) mm

Kommentare

Da warst Du ja am richtigen Tag am richtigen Ort, siehe Wallis-Fernsicht. Gletscher und bewölkte Bereiche gut in die Gesamtkomposition integriert! VG Peter
04.09.2014 22:54, Peter Brandt
SO SOLL EIN GIPEL-PANORAMA AUSSEHEN.... ***** 
Zunächst mal: NEID für dieses Wetter und diese Fernsicht! ;)

Wie von Dir gewohnt: souverän ausgearbeitet! ****
....PLUS ein 5. Stern für die delikaten Farben, sowie perfekte Zeichnung/Kontraste und Tonwerte in alle Richtungen... selbst am licht-reflektierenden Gletscher: Besser kann man's bei "Prime-Time-Gipfel-Licht" (üblicherweise eher "unvorteilhaftes" Mittags-Licht) einfach nicht machen!

Respekt!
Wolfgang
04.09.2014 23:02, Wolfgang Pessentheiner
Großartig! Dieses Wetterloch habe ich vollkommen übersehen - grummel.
Herzlichst Christoph
05.09.2014 07:24, Christoph Seger
Wirklich schade dass dieses grandiose Pano relativ wenig Zuspruch bekommt - vor zwei Jahren wären das locker 30x4 geworden..

Toll Michael! LG Seb
05.09.2014 17:19, Sebastian Becher
Sehr schönes Panorama! Ein bisschen mehr Beschriftung würde ich mir noch wünschen.
Welche Ausrüstung ist denn erforderlich gewesen? Verstehe ich deine Beschreibung richtig, dass Steigeisen nicht nötig waren?
06.09.2014 21:08, Daniel Krähmer
Wir hatten Steigeisen dabei und haben sie für das steile, morgens pickelhart gefrorene Schneefeld benutzt, das zum Einstieg in den Klettersteig leitet. Mag auch ohne gehen, aber uns war's so angenehmer. Oben brauchte es die Eisen dann nicht mehr. Manchmal ist der Klettersteig allerdings vereist, dann geht's nicht ohne.
Gruß
Michael
06.09.2014 23:14, Michael Bodenstedt
Wunderbar
07.09.2014 16:17, Thomas Janeck
Ich entnehme deiner Beschreibung dass ihr einen Klettersteig gegangen seid - ist der neu am Adamello? Ich wusste bisher nur von einer Gletschertour..
08.09.2014 19:42, Sebastian Becher

Kommentar schreiben


Michael Bodenstedt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100