Nachschlag   (4,0 bei 13 Bewertungen)    betrachtet: 1582x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Reggentörl 3047
2 Vordere Gubachspitze 3316
3 Hintere Gubachspitze 3387
4 Westliche Simonyspitze 3488
5 Östliche Simonyspitze 3448
6 Vorderer Maurerkeeskopf 3325
7 Mittlerer Maurerkeeskopf 3283
8 Hinterer Maurerkeeskopf 3311
9 Maurertörl
10 Kleiner Maurerkeeskopf 3205
11 Maurerbach
12 Türml 2844
13 Niklaskogel 2791
14 Schlüsselspitze 2778
15 Rostocker Hütte
16 Lasörling 3098
17 Essener Hütte
18 Stampfleskopf 3071
19 Mullwitzkogel (Wiesbauerspitze)

Details

Aufnahmestandort: Essener-Rostocker Hütte (2207 m)      Fotografiert von: Michael Strasser
Gebiet: Venedigergruppe      Datum: 27.09.2014
Nach der Rückkehr von der Simonyspitze und einer kurzen Stärkung brach ich diesmal allein noch zum Rostocker Eck auf, wo ich fast 2 Stunden allein auf dem Gipfel noch den Sonnenschein genießen konnte. Der Aufstiegsweg folgt zunächst der markanten Seitenmoräne des Simonykees und wendet sich dann in die NW-Flanke des Hausbergs der gemütlichen Essener-Rostocker Hütte.

10 x HF-RAW, Nikon D7100, Nikkor 18-105VR 3.5-5.6, f/11, 1/250s, ISO 100 , Hugin, Photoshop, Skalierung in IrfanView

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 13 Bewertungen, Score: 3,857)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Wunderbar. 
Man sieht schön die Dominanz des Simonykeeses gegenüber dem Maurerkees, als die noch ineinander mündeten.
Man sieht sogar die Immobilie, die ich mir vor Jahren in dieser Einöde mal habe andrehen lassen ;-)
08.10.2014 15:03, Matthias Knapp
@Matthias: Ob es jemand gibt, der den Zusammenfluss der beiden Gletscher noch gesehen hat? Auf meiner Österreichischen Landeskarte mit dem Gletscherstand von 1933 sind die beiden Zungen jedenfalls schon getrennt.

Herrliches Tauenpanorama! LG Wilfried
11.10.2014 17:08, Wilfried Malz
Matthias ... woher leitest du die Dominanz ab? Ich war nie dort, nehme aber an, dass diese beiden Gletscher beide rechts von der Moräne geflossen sind - nicht wahr ??
11.10.2014 18:06, Christoph Seger

Kommentar schreiben


Michael Strasser

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100