Col de Lana   (4,0 bei 27 Bewertungen)    betrachtet: 2699x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Croda da Campo, 2712 m
2 Croda Negra, 2518 m
3 Averau, 2649 m
4 Punta Sorapiss, 3205 m
5 Cima Bel Pra, 2917 m
6 Ra Gusela, 2595 m
7 Monte Antelao, 3264 m
8 Monte Formin, 2657 m
9 Monte Cernera, 2657 m
10 Monte Pelmo, 3168 m
11 Rocchetta Alta, 2412 m
12 Col Nudo, 2471 m
13 Monte Civetta, 3220 m
14 lago di Alleghe
15 Lastia di Framont, 2294 m
16 Alto di Pelsa, 2417 m
17 Monte Agner, 2872 m
18 La Fradusta, 2939 m
19 Pala di San Martino, 2982 m
20 Cimon della Pala, 3184 m
21 Pizzo Serauta, 3035 m
22 Marmolada, 3343 m
23 Gran Vernel, 3210 m
24 Sas de Mezdi, 2727 m
25 Rosengartenspitze, 2981 m
26 Kesselkogel, 3002 m
27 Arabba
28 Piz Boe, 3152 m
29 Boe Seekofel, 2911 m
30 Gran Cir, 2592 m
31 Col Toronn, 2655 m
32 Sas Rigais, 3025 m
33 Puezspitzen, 2918 m
34 Sassongher, 2665 m
35 Ciampani, 2668 m
36 Peitlerkofel, 2875 m
37 Hochfeiler, 3509 m
38 Großer Möseler, 3480 m
39 Turnerkamp 3420 m
40 Setsas, 2571 m
41 Lavarela] 3055 m
42 Conturinesspitze, 3064 m
43 Taibunspitze 2928 m
44 Seekofel, 2810 m
45 Punta Nord, 2834 m
46 Cima Campestrin, 2910 m
47 passo Valparola
48 Cima Scotoni, 2874 m
49 Punta di Mezzo di Fanes, 2989 m
50 Punta Sud di Fanes 2980 m
51 Lagazuoi Piccolo, 2778 m
52 Tofana di Dentro, 3238 m
53 Tofana di Mezzo 3244 m
54 Tofana de Rozes, 3225 m
55 Passo Falzarego
56 Monte Cristallo, 3221 m

Details

Aufnahmestandort: Col di Lana (2462 m)      Fotografiert von: Patrick Runggaldier
Gebiet: Dolomiten      Datum: 19.10.2014
Der Col di Lana (ladinisch Col de Lana) liegt in der der Fanesgruppe in den Dolomiten bei Livinallongo del Col di Lana (deutsch: Buchenstein) in der Provinz Belluno (Italien).

Der Berg war wie der benachbarte Monte Sief im Ersten Weltkrieg zwischen Österreichern und Italienern heftig umkämpft und ist heute ein Mahnmal des Krieges in den Dolomiten.
12 italienische Infanterie- und 14 Alpini-Kompanien unternahmen 1915/16 immer wieder verlustreiche Versuche, den zuerst vom Deutschen Alpenkorps und dann von den Österreichern besetzten Gipfel zu stürmen, wobei allein durch Lawinen 278 Italiener ums Leben kamen. Doch nicht nur deshalb bekam der Berg von den Italienern auch den Namen „Col di Sangue“, „Blutberg“. Die italienische Armee versuchte wie alle anderen kriegführenden Parteien des Ersten Weltkriegs, durch den Einsatz von verhältnismäßig vielen Soldaten den Gipfel zu erobern, wobei große eigene Verluste in Kauf genommen wurden.
Quelle:Wikipedia

16 HK Aufnahmen, f 8.0, 1/500s, Iso 100, Bw 12 mm x 1.5 KB;

Kommentare

Wie schön, dass wir uns heut zu Tage freundschaftlich und grenzenlos Panorama Ansichten austauschen und uns über herrliche Aussichten gemeinsam freuen können...

So wie bei deinem Pano Patrick!!

Herzlichst
Gerhard.
26.10.2014 10:44, Gerhard Eidenberger
Traurige Geschichte und sehr schönes Panorama
26.10.2014 10:45, Thomas Janeck
sehr schöner Gipfel dieser Col di Lana! Wunderbar gemacht!
26.10.2014 11:26, B. B.
wunderbares Panorama - mitten in den Dolomiten, rundherum nur herrliche Bergtouren, die im Gedächtnis sind und auf eine Wiederholung warten.... LG, Michi
26.10.2014 12:33, Michael Strasser
Gelungene Komposition! LG Christoph
26.10.2014 14:45, Christoph Hepp
herrliche Bergwelt! Gruss Toni
26.10.2014 16:28, Sieber Toni
Sehr schön gemacht, Patrick. Hattest aber auch ein Super-Wetter und wohl dieselben Kondensstreifen wie Alberto.
Möge das, was Gerhard gesagt hat, bleiben und sich auf der Welt weiter ausbreiten, denn da sieht es leider nicht so aus.
26.10.2014 17:29, Heinz Höra
unglaubliche Schärfe ...
26.10.2014 19:59, Christoph Seger
Die wunderschöne Idylle trügt ... ein super bearbeitetes Panorama! Danke für Deine ausführliche Beschreibung zur tragischen Geschichte dieses Ortes, Patrick.

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
01.11.2014 14:31, Hans-Jörg Bäuerle
Von den Dolomiten sehen wir hier ja sehr viel, aber das hier hat eine besondere Stimmung. VG Martin
11.11.2014 20:19, Martin Kraus

Kommentar schreiben


Patrick Runggaldier

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100