Kurze sonnige Skitour im Schmirntal   (4,0 bei 5 Bewertungen)    betrachtet: 1846x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Reißenschuh 2470
2 Realspitze 3039
3 Hoher Riffler 3231
4 Gefrorene-Wand-Spitzen 3288
5 Kleiner Kaserer 3093
6 Großer Kaserer 3263
7 Olperer 3476
8 Fußstein 3380
9 Schrammacher 3410
10 Sagwandspitze 3227
11 Hohe Wand 3289
12 Kraxentrager 2999
13 Wilde Kreuzspitze 3132
14 Wolfendorn 2774
15 Rollspitz 2800
16 Penser Weißhorn 2705
17 Hochwart 2746
18 Telfer Weißen 2588
19 Pflerscher Tribulaun 3097
20 Weißwand 3017
21 Wilder Freiger 3418
22 Zuckerhütl 3507
23 Schaufelspitze 3332
24 Habicht 3277
25 Ruderhofspitze 3474
26 Lüsener Fernerkogel 3298
27 Kesselspitze 2728
28 Serles 2717
29 Marchreisenspitze 2620
30 Hochwand 2719
31 Zugspitze 2963
32 Bentlstein 2436
33 Praxmarerkarspitzen 2638
34 Rauherkamm 2645
35 Seeblesspitze 2628
36 Grünbergspitze 2790
37 Malgrübler 2749
38 Schafseitenspitze 2602

Details

Aufnahmestandort: Sumpfkopf (2341 m)      Fotografiert von: Thomas Mayr
Gebiet: Tuxer Alpen      Datum: 06.01.2015
360° Panoramafoto aus 11 Einzelbilder im Hochformat.
mit Sony Alpha 6000 und Zeiss 1670:
f/9; 1/400; 16mm x 1,53; ISO-100
Beschriftung nach www.udeuschle.de

Der Sumpfkopf liegt in den Tuxer Alpen im Tourengebiet Schmirntal. Wunderbare kurze Skitour im Schmirntal mit herrlicher Aussicht vom Gipfel zum Olperer mit seiner Eiswalze und zu den weiteren Zillertaler Gipfel im Süden.

Route: Von ehemalige Jausenstation Edelraute Richtung Norden über weite Wiesen zum oberen Waldrand. Am den meist gut erkennbaren Sommerweg ein kurzes Stück, ziemlich steil, durch dichten Wald bis man auf einen Fahrweg trifft - hierher kann man auch gemütlich vom Bauernhof wandern, wenn man von Beginn an rechts dem Fahrweg folgt.
Weiter links am Fahrweg entlang und kurz nach einer Rechtskehre, beim Erreichen freier Almflächen, links über schönstes Skigelände aufwärts zur Einsattelung zwischen Hochgeneinerjoch und Sumpfkopf.
Rechts zuerst am breiten Rücken Richtung Osten, dann schräg über einen mittelsteilen Nordhang aufwärts und am Schluß eben zum Gipfelkreuz.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 5 Bewertungen, Score: 3,667)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Danke für den Tourentip. Sollte man einen Parkplatz ergattern dann ist das sicher eine nette Angelegenheit...
11.01.2015 18:13, Christoph Seger

Kommentar schreiben


Thomas Mayr

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100