Hochsommer im Ötztal   (2,6 bei 5 Bewertungen)    betrachtet: 1536x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Schrankogel 3497m
2 Ruderhofspitze 3474m
3 Obergurgl 1907m
4 Zuckerhütl 3507m
5 Sonklarspitze 3467m
6 Hochfirst 3403m
7 Mittlerer Seelenkogel 3424m
8 Hinterer Seelenkogel 3470m
9 Hohe Wilde 3480m
10 Lodner 3219m
11 Karlesspitze 3462m
12 Roteck 3337m
13 Texelspitze 3318m
14 Andreas
15 Hasenöhrl 3257m
16 Rötenspitze 3393m
17 Hintere Schwärze 3624m
18 Similaun 3599m
19 Mutmalspitze 3522m
20 Fineilspitze 3514m
21 Weißkugel 3739m
22 Kreuzspitze 3465m
23 Weißseespitze 3526m
24 Fluchtkogel 3494m
25 Hochvernagtspitze 3535m
26 Wildspitze 3768m
27 Firmisanschneid 3480m
28 Großer Ramolkogel 3549m

Details

Aufnahmestandort: Schalfkogel (3537 m)      Fotografiert von: Andre Frick
Gebiet: Ötztaler Alpen      Datum: 04.08.2013 08:29
An einem der heißesten Tage im Sommer 2013 machten wir uns spontan auf eine Tour zur Überschreitung des Schalfkogel, dem wohl elegantesten Firngipfel im hinteren Ötztal.
Durch das schwülheiße Wetter gab es selbst am Morgen keine Fernsicht; umso dankbarer waren wir jedoch am frühen Nachmittag, als wir wenige Minuten vor einem heftigen Gewitter zurück in Obergurgl angekommen waren.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (2,600 bei 5 Bewertungen, Score: 2,500)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Der Himmel überzeugt mich rein technisch zwar nicht so ganz, das Panorama zeigt aber sehr eindrücklich die Ruhe des Bergsommers...

Beste Grüße,
JE
28.04.2015 21:21, Jörg Engelhardt
Mir geht es ähnlich - speziell das Blau des Himmels und die Überstrahlung sind schon nicht so fein ...
28.04.2015 21:50, Christoph Seger
Zum technischen ist alles gesagt.
Mich freut es vom Schalfkogel endlich ein Gipfelfoto zu sehen! Eine schöne Ecke der Ötztaler!
Besonders der Gipfel der Hinteren Schwärze zeigt sich hier richtig steil!

Beste Grüße, Peter
28.04.2015 22:14, B. B.
Hierfür 4 Sterne??? Das verstehe ich überhaupt nicht und geht mir jetzt deutlich zu weit.
29.04.2015 19:38, Jörg Nitz
Ich schließe mich hier Jörg Nitz Meinung an, trotz großer Mühe kann auch ich die Verfahrensweisen nachdem hier Beurteilungen und Sternchen vergeben werden nicht nachvollziehen.
30.04.2015 11:28, Thomas Janeck
Auch wenn wir hier noch keinen Fraktionszwang haben, erlaube ich mir im Hinblick auf die angesprochenen Einwände sowie der Fairness gegenüber den Kollegen mit technisch makellosen Panoramen eine leichte Korrektur meiner Bewertung nach unten. Da hatte ich wohl mal wieder die falsche Brille drauf :-)

Dennoch überzeugt mich Motiv, Schnitt und Licht.

Beste Grüße,
JE
30.04.2015 12:26, Jörg Engelhardt
Ja, ihr habt schon recht! Hab die Bewertung ebenfalls korrigiert. Es muss ja schließlich doch die Gesamtheit bewertet werden und da gehört eben auch die technische Ausarbeitung dazu.
Und so gilt es halt hier 1 Stern abzuziehen.
30.04.2015 13:40, B. B.
dass das Pano in dem Zusammenhang keine hohen Bewertungen verdient, muss ich in Rücksicht auf die vielen teils klasse Panoramen eurerseits neidlos anerkennen!..
..und versuche da auch mal hinzukommen ;-)
30.04.2015 21:58, Andre Frick
Andre, kommt wohl auch drauf an welche Kamera du im Einsatz hast, und welche Möglichkeiten sie dir bietet.
Wenn du z.B. Blende, Belichtung sowie den Weißabgleich man. einstellen kannst, würd ich das auf jeden Fall machen.
Ist natürlich eine Spielerei :-)
Klar kann man keine DSLR/DSLM mit "normalen" Digicams vergleichen.
Sollte man auch nicht.
Vielleicht kannst du hier noch Kamera sowie Aufnahmeeinstellung angeben.

schöne Grüße, Peter
01.05.2015 10:16, B. B.
das Pano ist zwar schon älter, zwischenzeitig habe ich nun jedoch Muße gefunden es nochmals zu überarbeiten und die Überstrahlung des Himmels etwas zu korrigieren.
07.12.2016 08:06, Andre Frick

Kommentar schreiben


Andre Frick

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100