Piz Palü 300°   (4,0 bei 24 Bewertungen)    betrachtet: 2296x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Piz Morteratsch 3751 m
2 Tödi 3614 m; 93,2 km
3 Muttenstock 3089 m
4 Hausstock 3158 m
5 Bündner Vorab 3028 m
6 Glärnisch 2915 m
7 Vrenelisgärtli 2904 m
8 Piz Segnas 3098 m
9 Piz Sardona 3056 m
10 Tristelhorn 3114 m
11 Ringelspitz 3247 m
12 Piz Ela 3339 m
13 Sazmartinshorn 2827 m
14 Pizol 2844 m
15 Haldensteiner Calanda 2806 m
16 Piz Ot 3246 m
17 Hinterrug 2306 m
18 Gamsberg 2385 m
19 Säntis 2502 m; 107,6 km
20 Falknis 2562 m
21 Samedan
22 Schafberg 2727 m
23 Panüeler Kopf 2856 m
24 Schesaplana 2965 m; 77,5 km
25 Piz Kesch 3418 m
26 Dri Türm 2830 m
27 Sulzfluh 2818 m
28 Madrisahorn 2826 m
29 Munt Pers 3207 m
30 Schwarzhorn 3146 m
31 Pischahorn 2980 m
32 Rote Wand 2704 m
33 Groß Seehorn 3122 m
34 Berghaus Diavolezza
35 Plattenhörner 3220 m
36 Verstanclahorn 3298 m
37 Piz Linard 3411 m
38 Piz Fliana 3281 m
39 Piz Buin 3312 m
40 Kuchenspitze 3148 m
41 Fluchthorn 3399 m
42 Hoher Riffler 3168 m; 87,8 km
43 Piz Alv 2975 m
44 Piz Tasna 3179 m
45 Stammerspitze 3254 m
46 Muttler 3294 m; 66,3 km
47 Piz Mundin 3146 m
48 Zugspitze 2962 m; 139,7 km
49 Watzespitze 3532 m
50 Bliggspitze 3453 m
51 Weißseespitze 3518 m
52 Wildspitze 3768 m; 89,3 km
53 Weißkugel 3739 m
54 Schwemser Spitze 3459 m
55 Großer Ramolkogel 3549 m
56 Similaun 3599 m
57 Hochwilde 3480 m
58 Texelspitze 3318 m
59 Gfallwand 3175 m
60 Piz Paradisin 3302 m
61 Tschenglser Hochwand 3375 m
62 Corn da Camp 3232 m
63 Ortler 3905 m; 47,1 km
64 Monte Zebrù 3735 m
65 Königspitze 3851 m
66 Zufallspitze 3757 m
67 Monte Cevedale 3769 m
68 Palòn de la Mare 3703 m
69 Monte Vioz 3645 m
70 Pizzo Tresero 3594 m
71 Punta San Matteo 3678 m
72 Monte Gavia 3223 m
73 Corno dei Tre Signori 3360 m
74 Cima di Caione 3140 m
75 Punta di Pietra Rossa 3283 m
76 Cima Flavona 2918 m
77 Pietra Grande 2936 m
78 Cima Palu 3013 m
79 Cima Scarpaco 3252 m
80 Cima d' Amola 3269 m
81 Cima Presanella 3556 m; 56,9 km
82 Monte Gabbiolo 3458 m
83 La Calotta 3211 m
84 Punta del Venerocolo 3323 m
85 Monte Adamello 3539 m
86 Monte Care Alto 3463 m
87 Corno Miller 3373 m
88 Cima Cop di Breguzzo 3001 m
89 Cima di Valbona 2889 m
90 Monte Campellio 2809 m
91 Monte Re di Castello 2889 m
92 Monte Frisozzo 2897 m
93 Piz Varuna 3453 m
94 Cornone di Blumone 2843 m
95 Monte Stabio 2536 m
96 Costone di Val Bona 2415 m
97 Punta Setteventi 2250 m
98 Monte Torena 2911 m
99 Cima del Druet 2913 m
100 Pizzo Scalino 3323 m
101 Pizzo Redorta 3038 m
102 Pizzo del Diavolo 2916 m
103 Pizzo Arera 2512 m
104 Monte Spondone 2445 m
105 Cima di Menna 2300 m
106 Monte Palino 2686 m
107 Monte Toro 2524 m
108 Monte Canale 2522 m
109 Pizzo di Trona 2510 m
110 Grigna settentrionale 2410 m
111 Pizzo Rotondo 2495 m

Details

Aufnahmestandort: Piz Palü (3900 m)      Fotografiert von: Johannes Ha
Gebiet: Bernina Alpen      Datum: 12.04.2015
Dieses Wochenende war leider keine Tour drin, daher reiche ich mal das absolute Highlight meiner (noch nicht abgeschlossenen) Skitourensaison 14/15 nach. Die 360° sind es nicht ganz geworden, da auf dem Gipfel so viel Betrieb war, dass ich nicht vollständig panoramisieren konnte. Außerdem versperrt dann der Zupò den Weitblick in Richtung Walliser Alpen. Ich hoffe, es gefällt dennoch auch so ;)

Bei viel Betrieb ging´s um kurz nach sechs von der Diavolezza über den Persgletscher und eine nicht mehr sehr stabile Gletscherbrücke zum Skidepot und von dort bei besten Verhältnissen weiter zum Ost- sowie Hauptgipfel. Das alles bei gefühlt 15°C, da nicht mal eine leichte Brise wahrnehmbar war. In 3900 m Höhe!

Die lange Abfahrt zur Morteratsch-Bahnstation war dann nochmal der reinste Genuss (mit kleinen Abstrichen). Gerne komme ich wieder in den Festsaal der Alpen!

Aufgenommen mit einer Sony NEX-6, Brennweite 26 mm, 15 Einzelbilder.

Kommentare

Na dann Glückwunsch zu dem fast-4000-er...

Beste Grüße,
JE
04.05.2015 08:40, Jörg Engelhardt
Tolle Tour, bin schon auf weitere Mitbringsel gespannt!
04.05.2015 08:44, Jens Vischer
So nebenbei Piz Palü!? 
Bestens!
Evtl. für neugierige Betrachter weitere Beschriftung: Diavolezza, Boval, Bahnstation Morteratsch?
04.05.2015 09:28, Walter Schmidt
Korrektur-Anfrage 
Ist nicht der mit Pontresina beschriftete Ort eher Samedan, auf dem Nordhang des Inn-Tales? Pontresina liegt doch auf dem Osthang des Berninatales? Toller Bildgehalt, b.t.w. !
04.05.2015 09:42, Rudolf Schödl
Eine 3-er Wertung für dieses Bild halte ich für den Ausdruck tiefster Ignoranz

Ignoranz ... mir fallen da noch viele andere Begriffe ein, doch ich möchte höflich bleiben.
04.05.2015 09:44, Christoph Seger
@Christoph 
Danke fürs Höflichbleiben.
Deine profunden Kenntnisse bezüglich Panoramisieren erkenne ich an, und deine reichhaltigen Tips zu Korrekturen haben mir ja früher weitergeholfen. Diese Ablederung tut es nicht, oder welche Begründung gibt es dafür?
04.05.2015 09:49, Rudolf Schödl
GANZ tolle Leistung und Glückwunsch zum Gipfel und für das tolle Panorama
04.05.2015 11:00, Ralf Neuland
Gratulation zu diesem tollen Gipfel!
Ein super Pano mit schönen Tiefblicken, auch gefällt mir wie du hier die Anstiegsspur vorbei an dem steilen Hang mit ins Bild gepackt hast.
04.05.2015 11:38, B. B.
Ablederung 
Lieber Rudolf

Ich denke die wirkliche "Ablederung" hast du hingelegt, denn ich kann beim besten Willen nicht erkennen / aus Deinem Kommentar erlesen wie du zu dem Punkteabzug gekommen bist. Da Du ja offenbar ein regelmäßiger Nutzer der Plattform bist müsste dir klar sein, dass eine derartige Abwertung in der Regel nicht ohne Hinweis auf Verbesserungsmöglichkeiten erfolgt. Die Beschriftung kann ja wohl nicht der Grund gewesen sein ...
04.05.2015 13:06, Christoph Seger
@Christoph 
Vor Monaten war hier mal eine kleine Diskussion, warum so wenige eine Bewertung abgeben. Ich hatte damals geschrieben, dass ich - wie vielleicht auch andere - mir das aus Mangel an Kompetenz, Kenntnissen, Expertise und vielleicht auch wegen Zweifel an meinem eigenen neutral sein sollenden Urteil nicht zutraue. Damals kam Zuspruch: trotzdem tun!

Nun tat ich's. Und ich habe auch begründet, warum: "Toller Bildgehalt". Warum nicht 4*: Horizont, Horizontschärfe und Kontrast erzeugen nach meinem - sicher unmassgeblichen - Urteil das kleine fehlende Quentchen, dass mich nicht die 4* hat vergeben lassen.

Das kann - und wird man - sicher auch anders sehen - soll ich deswegen den 4*-Vergebern/innen Ignoranz vorwerfen? Das könnte diese ziemlich pikiert und in Zukunft bewertungsunlustig zurück lassen....

Aber ...ist nicht schon 2* richtig gut, 3* sehr gut und 4* dann aussergewöhnlich?

Notabene: was ist an irgendeinem Bewertungssatz zwischen 75% und 99% Zustimmung denn "Ausdruck tiefster Ignoranz" .. oder "noch viele[n] andere[n] Begriffe[n]"?

Aber ich gebe zu, dass ein deftiger verbaler Hieb mit dem austriakischen Bidenhänder mehr Show-Effekt zeitigt als das punktgenaue Aufzeigen mit einem Florett.
04.05.2015 13:51, Rudolf Schödl
Ohne den auffordernden Bihänder hättest du aber die Klingenführung deiner "feinen Klinge" nicht vorgestellt. So kann nun der Ersteller des Bildes argumentieren ...
04.05.2015 14:19, Christoph Seger
@Christoph 
Nun ja ... das letzte beurteilende Zucken des Sternevergabetotgeweihten. Wer könnte gegen den Herrscher der Website bestehen....
04.05.2015 14:26, Rudolf Schödl
Gewaltiges Panorama mit sooo vielen Gipfel!
04.05.2015 14:51, Franz Hallwirth
@Rudolf 
Jetzt kommt mir fast der Verdacht (denn nicht immer herrscht die feine Ironie), du könntest mich falsch verstanden haben ...

Mir geht es immer nur darum (ich versuche es zumindest so zu halten, wenn's nicht offensichtlich ist), subjektive oder objektive Mängel bei einer Bewertung anzusprechen und freue mich auch, wenn man das bei mir macht. Flüchtigkeitsfehler in der Stitch-Kontrolle passieren rasch, einmal saumüde an den Farben gedreht uns schon hat man einen Blaustich im Schnee, mehr an die Ausrichtung des Pano-Kopfes geglaubt als an das Geländemodell und schon ist der Horizont scheps. Alles schon passiert, alles schon gemeldet bekommen, alles schon erlebt ....

Herzlichst Christoph
04.05.2015 15:14, Christoph Seger
Pontresina ist falsch! 
ist Samedan.
Sonst liegt das Panorama diskussionslos im Viersterneraum!
Gruss Walter
04.05.2015 15:35, Walter Schmidt
Ausführliche Beschriftung heute Abend, Pontresina wurde durch Samedan ersetzt!
04.05.2015 17:46, Johannes Ha
Glückwunsch zum Gipfel! Schade das auf den Großen immer so viel los sein muss. Ein wie gewohnt tolles Pano hast du trotzdem mitgebracht.
lg adrian
06.05.2015 11:28, Adri Schmidt
Glückwunsch zu diesem Gipfel! Ich glaub da möchten viele von uns oben stehen, aber wenigen ist es vergönnt.
VG HJ
06.05.2015 15:43, Hans-Jürgen Bayer
Glückwunsch auch von mir. Es ist fast schon zu erwarten, dass man auf so einem Gipfel der ja relativ einfach zu erreichen ist nicht alleine ist. Da hilft nur schneller sein als die Anderen oder sich in Geduld üben. Trotz der Einschränkung ein tolles Panorama! LG. Bruno.
06.05.2015 16:46, Bruno Schlenker
Danke euch allen. Die Beschriftung ist mittlerweile einigermaßen vollständig - mehr hab ich mit udeuschle nicht hinbekommen.

@Bruno:
Ich wäre auch schon früher losgegangen, aber wir waren ja insgesamt zu siebt ;)
Da muss man natürlich auch Kompromisse eingehen. Und es war auch so eine tolle Tour...
06.05.2015 21:28, Johannes Ha
Glückwunsch zu Tour und Bild!

LG,
Andreas
11.05.2015 22:25, Andreas Starick
Auch verspätet noch meine Glückwünsche zu dieser schönen Reise in die Bernina-Eiswelten! Bei der derzeitigen geringen Beteiligung tut der Dreier dann auch nicht mehr wirklich weh! Beste Grüße
15.05.2015 19:25, Felix Gadomski
Auch wenn die Bernina als östlichster 4000er der Alpen eigentlich mit aufs Bild gehört, bietet dieses Panorama einen herrlichen Blick in die Täler und Ferne!

Glückwunsch zum Skitourengipfel Johannes, ich stand hier regelmäßig einige Male über unterschiedliche Anstiege nur in den Sommermonaten auf dem Gipfel ... dein Bild weckt Erinnerungen an diese wunderschöne Zeit!

Die Vergabe der 3 Sterne kann ich angesichts der hier in den letzten Jahren Einzug gehaltenen Bewertungsmethode - 4 Sterne oder keine - absolut nicht nachvollziehen!!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
16.05.2015 12:35, Hans-Jörg Bäuerle
Mit den drei Sternen wollte wohl jemand Aufmerksamkeit erzeugen, ein gewisser Rudolf Schödl, der sich hier sonst nicht zeigt - ist ihm auch gelungen. Einfach ekelhaft!
16.05.2015 20:29, Jörg Nitz
Vier auch aus der Steiermark...

VG
Gerhard
30.05.2015 16:22, Gerhard Eidenberger

Kommentar schreiben


Johannes Ha

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100