Loverdina 360°   (4,0 bei 12 Bewertungen)    betrachtet: 1031x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Cima di Val Scuro, 2770 m
2 Cima Val Strangola, 2496 m
3 Pietra Grande, 2937 m
4 Cima Vagliana, 2861 m
5 Cima Flavona, 2918 m
6 Corno di Denno, 2873 m
7 Cima Sassara, 2894 m
8 Cima Rocca, 2831 m
9 Cima delle Livezze, 2780 m
10 Cima del Vento, 2761 m
11 Cima Benon, 2687 m
12 Sasso Rosso, 2645 m
13 Cima Nana, 2571 m
14 Cima Uomo, 2543 m
15 Lago di Tovel
16 Hintere Eggenspitze, 3443 m
17 Zufrittspitze, 3439 m
18 Malga Termoncello
19 Ötztaler Alpen
20 Stubaier Alpen
21 Monte Corno, 1962 m
22 Großer Laugen, 2434 m
23 Val di Non
24 Tuenno
25 Nanno
26 Monte Roen, 2116 m
27 Lago di Mollaro
28 Flavon
29 Vervò
30 Dolomiten
31 Corno di Tres, 1812 m
32 Cunevo
33 Ton
34 Monte Cuc, 1807 m
35 Craunel, 1873 m
36 Lagorai
37 Mezzolombardo
38 Monte Corona, 2562 m

Details

Aufnahmestandort: Loverdina (2237 m)      Fotografiert von: Patrick Runggaldier
Gebiet: Brentagruppe      Datum: 25.05.2015
Gemütliche Bergwanderung in der nördlichen Brentagruppe.
Den Gipfel erreicht man ganz einfach in ca. 2 Stunden vom Lago die Tovel aus. Bekannt wurde der See durch eine in biologischer Hinsicht einzigartige Erscheinung: Bis Mitte der 1960er Jahre nahm der See in den wärmeren Sommermonaten eine dunkelrote Färbung an, weshalb er auch der „rote See“ genannt wurde. Verursacht wurde diese Färbung durch das Massenvorkommen einer Mikroalge. In den Jahren 2009 und 2010 trat diese Erscheinung auch am Seealpsee in Appenzell auf.

Vermutlich führte Umweltverschmutzung dazu, dass die Erscheinung seit 1964 nicht mehr auftrat. Durch den Bau einer Kläranlage und den Abbau von Parkplätzen am See wird versucht, ihm dieses besondere Merkmal wieder zurückzugeben. (Quelle Wikipedia)

2 x 24 HK Aufnahmen, f 8.0, 1/1000s, Iso 100, Bw 12 mm x 1.5 KB;

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 12 Bewertungen, Score: 3,846)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Interessant zu sehen, dass bei euch am Montag ganz ähnliches Wetter war wie auf der anderen Seite der Alpen. Schönes Pano!
27.05.2015 22:31, Johannes Ha
Schönes Frühjahrspano! L.G. Bruno
31.05.2015 16:14, Bruno Schlenker

Kommentar schreiben


Patrick Runggaldier

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100