Bifertenstock - der stille Nachbar des Tödi   (4,0 bei 23 Bewertungen)    betrachtet: 1697x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Sursilvan (Vorderrheintal)
2 Lai da Nalps 1.908m
3 Corno Bianco 3.320m - 137km
4 Piz Posta Biala 3.074m
5 Signalkuppe 4.554m
6 Dufourspitze 4.634m - 128km
7 Strahlhorn 4.190m
8 Rimpfischhorn 4.199m
9 Weissmies 4.023m
10 Alphubel 4.206m
11 Fuorcla da Punteglias 2.814m
12 Täschhorn 4.491m
13 Dom 4.545m
14 Nadelhorn 4.327m
15 Val Gliems
16 Zinalrothorn 4.221m
17 Weisshorn 4.506m
18 Bishorn 4.153m
19 Val Cavardiras
20 Grand Combin de Grafeneire 4.314m - 160km
21 Grandes Jorasses 4.208m - 184km
22 Mont Blanc 4.810m - 194km
23 Groß Wannenhorn 3.906m
24 Aletschhorn 4.195m - 83km
25 Oberalpstock 3.328m
26 Finsteraarhorn 4.274m
27 Gross Grünhorn 4.043m
28 Hinter Fiescherhorn 4.025m
29 Grosses Fiescherhorn 4.043m
30 Piz Urlaun 3.359m
31 Lauteraarhorn 4.042m
32 Schreckhorn 4.078m
33 Nässihorn 3.741m
34 Eiger 3.970m
35 Bärglistock 3.656m
36 Sustenhorn 3.503m
37 Mittelhorn 3.704m
38 Wetterhorn 3.701m
39 Chli Sustenhorn 3.318m
40 Porphyr 3.275m
41 Reeti 2.757m
42 Piz Cambrialas 3.208m
43 Schwarzhorn 2.928m
44 Wildgärst 2.891m
45 Bifertenfirn
46 Stock Grand 3.422m
47 Wendenstöcke 3.042m
48 Titlis 3238m - 40km
49 Gross Spannort 3.198m
50 Piz Dado 3.432m
51 Tödi 3.614m
52 Glarner Tödi 3.586m
53 Rigi Kulm 1.798m
54 Chaiserstock 2.515m
55 Chronenstock 2.451m
56 Gnipen 1.568m
57 Wasserberg First 2.341m
58 Gross Mythen 1.898m
59 Haggenspitz 1.763m
60 Gemsfairenstock 2.972m

Details

Aufnahmestandort: Bifertenstock (3419 m)      Fotografiert von: Hans-Jörg Bäuerle
Gebiet: Glarner Alpen      Datum: 19.07.2010
Der Bifertenstock ist ein zu Unrecht selten bestiegener Berg an der Grenze der Kantone Glarus und Graubünden. Dies liegt wohl an seinem mächtigen und bekannteren Nachbarn Tödi - dem höchsten Gipfel der Glarner Alpen - als auch an dem langen Hüttenzustieg. Die Normalroute wird als WS+ eingestuft und führt durch die beiden Karstkessel auf dem legendären und teils ausgesetzten Bänderweg.

Das Bildmaterial wurde mir von meinem Berggefährten Jörg A. - der selbst keine Panoramen erstellen möchte - im Rahmen einer von ihm durchgeführten Paraalpintour zur Verfügung gestellt.

Der ausführliche Bericht des Fotografen zur Tour kann für Interessierte mit weiteren Einzelbildern unter folgendem Link aufgerufen werden:
http://www.paraalpin.info/bifertenstock.html

Ein Dank an dieser Stelle wieder an Alexander von Mackensen, der im rechten Bildteil unterstützend an der Optimierung der Horizontausrichtung mitgewirkt hat.

Ursprünglich als Rätsel eingestellt lasse ich den Text stehen, da darauf in den Kommentaren auch Bezug genommen wurde.


**************************************************************************************
Der Standort ist auf a-p eine Premiere - daher vorerst als kleines, aber angesichts der umliegenden Prominenz, wohl nicht allzu schwer zu erratendes Sonntagsrätsel für die Community ... bisher über 400x beschriftet, kann der Berg dann künftig auch verlinkt werden ;-) ...

Panasonic Lumix DMC-LX3, 6 QF-Aufnahmen (jpg) freihand
Brennweite 62 mm KB, Crop
Zeit 1/800 - 1/1300
f/5.6 - f/8
LR 5.7, PTGui Pro, IrfanView, U.Deuschle

Kommentare

Zur Lösung kann ich nicht beitragen. Das Panorama ist aber ein sehr gelungenes!
LG Björn
03.04.2016 08:22, Müller Björn
Standort 3419 m ?! Ein wunderschöner Berg!
Gruss, Danko.
03.04.2016 09:14, Danko Rihter
Die Bündner Prominenz... 
...dominiert kaum sichtbar die Glarner Prominenz um grad mal 28m!
Fantastisches Bergportrait mit genialen Weitblicken nach Westen
bis hin zum Top of Switzerland in knapp 130km
und selbst der Allerhöchste ist in knapp 200km noch deutlich auszumachen!
lg Fredy
03.04.2016 09:28, Fredy Haubenschmid
Ich hatte diesen Berg schon mehrfach in Tourenplanung, gerade auch wegen seines wilden und abwechslungsreichen Anstieges, der unbewirteten Hütte, seiner Einsamkeit und natürlich wegen der doch großen Prominenz..

LG Seb
03.04.2016 10:04, Sebastian Becher
Auch ich habs rausgefunden :)
Mir hat der Titlis weitergeholfen der da so zwischen den beiden Felsstöcken herauslugt.
Landschaftlich traumhaft schön die Gegend.
03.04.2016 10:43, B. B.
Perfekt schnell gelöst ... und wie ich sehe hat Danko neben der exakten Höhe 3.419m auch seinen dem Wohnort naheliegenden Rigi Kulm beschriftet ... Albertos Höhenangaben und Beschriftung des Bífertenfirns sind wie Fredys und Peters Kommentare korrekt.

@Seb
Ja das ist ein Berg für Dich - die Bifertenhütte wird 2016 umgebaut und erhält wohl mit Investitionskosten von 605.000 sfr ein neues Gewand - siehe Link zur Projektbroschüre:
http://www.biferten.ch/fileadmin/daten/pdf-dateien/2_projektbroschuere_bifertenhuette.pdf

Text mit weiteren Erläuterungen und ausführliche Beschriftung folgen ...
03.04.2016 11:57, Hans-Jörg Bäuerle
Schönes klares Panorama!
03.04.2016 17:46, Franz Hallwirth
Unfassbar eindrucksvoll. Und sich den Weg auf den Bifertenstock so im Inter-Netz durchzusehen zeigt einem wieder was diese Berge so hergeben. Der Bänderweg ist sicherlich eine einmalige Erfahrung.
03.04.2016 18:31, Christoph Seger
Wieder so ein Glarner Kracher - einfach überwältigend!
03.04.2016 18:53, Felix Gadomski
Der Nachbar macht´s! ;)
03.04.2016 21:58, Johannes Ha
Hervorragendes Panorama !!

VG
Gerhard
05.04.2016 16:37, Gerhard Eidenberger
Danke für die a-p Premiere und die interessanten Zusatzinfos. Auch nach beendetem Rätsel macht das Spaß. VG Martin
17.04.2016 11:40, Martin Kraus

Kommentar schreiben


Hans-Jörg Bäuerle

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100