Tele von der Aifner Spitze   (4,0 bei 19 Bewertungen)    betrachtet: 934x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Weiterkarkopf 2774m
2 Pirchkogel 2828m
3 Brechkogel 2936m
4 Wildgrat 2971m
5 Riegespitze 2944m
6 Kreuzjöchspitze 2908m
7 Zwieselbacher Rosskogel 3081m
8 Zwieselbacher Grieskogel 3055m
9 Fundusfeiler 3079m
10 Lehner Grieskogel 3038m
11 Breiter Grieskogel 3287m
12 Hairlacher Seekopf 3040m
13 Hinterer Brunnenkogel 3325m
14 Blockkogel 3079m
15 Schrankogel 3497m
16 Plattigkogel 3089m
17 Langkarlesschneid 3044m
18 Schwarzwand 2942m
19 Ölgrubenkopf 2887m
20 Hohe Geige 3393m
21 Peischlkopf 2913m
22 Groß Dristkogel 3058m
23 Rofelewand 3353m
24 Gsallkopf 3277m
25 Verpeilspitze 3423m
26 Schwabenkopf 3376m
27 Watzespitze 3532m
28 Löcherkogel 3324m
29 Bliggspitze 3453m
30 Vordere Ölgrubenspitze 3452m
31 Hintere Hintereisspitze 3485m
32 Kaunertal
33 Langtauferer Spitze 3528m
34 Weißkugel 3738m
35 Weißseespitze 3500m
36 Glockturm 3353m
37 Pfroslkopf 3148m
38 Wild Nörderer 3011m
39 Hochjoch 2896m
40 Plamorderspitze 2982m
41 Piz Sesvenna 3204m
42 Piz Palü 3900m
43 Piz Zupo 3996m
44 Schmalzkopf 2724m
45 Piz Bernina 4049m
46 Piz Roseg 3937m
47 Piz Morteratsch 3751m
48 Piz Pisoc 3173m
49 Oberinntal
50 Piz Nair 2951m
51 Piz Alpetta 2975m
52 Muttler 3294m
53 Stammerspitz 3254m
54 Fluchhorn 3399m
55 Hexenkopf 3035m
56 Furgler 3004m
57 Vesulspitze 3089m
58 Kübelgrubenkopf 2870m
59 Rotpleiskopf 2936m
60 Gamsbergspitze 2839m
61 Küchlspitze 3147m
62 Kuchenspitze 3148m
63 Faselfadspitze 2993m
64 Kegelkopf 2837m
65 Madaunspitze 2961m
66 Gampernunspitze 2887m
67 Hoher Riffler 3168m

Details

Aufnahmestandort: Hohe Aifner Spitze (2779 m)      Fotografiert von: B. B.
Gebiet: Ötztaler Alpen      Datum: 25.09.2016
Hier ein Tele bei bester Sicht von der Aifner Spitze.
Gut, dass ich mein Fernglas dabei hatte, so konnte ich auch mal Richtung Bernina blicken.

44 HF Bilder
Sony Alpha 6000, SEL55210 bei 99mm.
Blende F11, 1/400 sek., ISO 100.

Das ist übrigens mein erstes Pano mit PTGui (hab ich seit heute).
Unglaublich, dieses Programm benötigt nicht einmal 10 Minuten für dieses 3,79 GB TIFF.
Dafür musste ich früher den Rechner über Nacht laufen lassen!
Was für ein Fortschritt!

Beschriftung folgt noch...

Kommentare

Erster! ;)
Schönes Tele, viele Gipfel kenne ich auf Anhieb...
05.10.2016 22:17, Johannes Ha
Ich habe jetzt mein (etwas unhandliches) Fernglas auch immer dabei ;-))
05.10.2016 22:22, Christoph Seger
Für solche Bilder lohnt sich die Schlepperei ;-)
05.10.2016 22:37, Jens Vischer
Schönes Telepanorama, jetzt wird's wohl etwas Schnee haben da oben! Gruß Franz
06.10.2016 05:39, Franz Hallwirth
Sehr schönes 10 Minuten Pano Peter !! :-)

VG
Gerhard
06.10.2016 17:22, Gerhard Eidenberger
Willkommen bei PTGui! :-)
(Ich muss nach 8 Jahren auch langsam mal wieder Update-Geld ausgeben, scheint mir...)
06.10.2016 17:55, Arne Rönsch
Klasse Tele ! Farben und Technik wie immer Spitze.

PTGUI - verwende ich auch sehr oft. Speed: PTGUI ist schnell und geht noch schneller wenn Du eine passende GPU verwendest. Achte mal was in "Options / GPU Device" steht. PTGUI übergibt dann die meiste Image-Verarbeitung dieser GPU. Wenn das dann kein interner Grafikprozessor ist sondern so was wie eine Nvidia 960 od. 970 geht das ratzfatz :-)
06.10.2016 20:17, Hans-Jürgen Bayer
Herbstalpenschau vom Allerfeinsten! Und ja, ein richtiger Stitcher lohnt sich (auch wenn ich ein Konkurrenzprodukt verwende) und kostet nicht mehr als das Benzin für ein paar Touren. VG Martin
06.10.2016 20:54, Martin Kraus
Hans-Jürgen, danke für den Hinweis.
Bei mir war Automatisch hinterlegt, aber das Programm hat sich eh für die GeForce GT 630M entschieden ;)
Bin immer noch geflasht von der Geschwindigkeit, wirklich unglaublich!

Weiters bin auch grad dabei mich mit dem Thema Farbprofile in Lightroom, (dcp-Datei) zu beschäftigen. Irgendwie kann man sowas ja für die eigene Kamera selbst erstellen mit so einem "ColorChecker". Aber das ist mir noch zu kompliziert.
Jetzt hab ich nach langen suchen eins für die Alpha 6000 gefunden.
Da kommen schon deutlich andere Farben raus!

Man lernt immer wieder was dazu!
Das kommt dann erst bei den nächsten Panos zum Einsatz.
06.10.2016 22:18, B. B.
Ich kann mich der Begeisterung gar nicht anschließen - und das liegt sicher nicht am neuen Nähzeug. Du hast schon bedeutend bessere Panos gezeigt. Farblich geht mir dieses zu sehr ins "Grünlich-Braune". Die Überstrahlung im Bereich des Gepatschferners und die Farb- sowie Helligkeitsunterschiede am Himmel in diesem Bereich sind nicht so gelungen.
09.10.2016 00:51, Jörg Braukmann
Jörg, danke für deinen Kommentar.
Ja, in den Punkten hast du sicher recht, da gibt es Verbesserungspotential. Und das liegt nicht an PTGui (höchstens die Übergänge im Himmel), aber da muss ich mich erst richtig einarbeiten.
Farblich bin ich einfach absolut noch nicht dort wo ich hin möchte.
Vielleicht kommt irgendwann eine Version 2 von diesem Pano, mal schauen.

Jetzt heißts für mich mal umschauen nach einer neuen Kamera. Meine Alpha 6000 hat auf diesem Berg ihr letztes Bild geschossen!

lg, Peter
09.10.2016 09:43, B. B.
Vielleicht DER Standpunkt, um die ganze Dramatik des Kaunergrates zu erfassen. Hab ihn jedenfalls noch nie so eindrucksvoll gesehen.
24.10.2016 16:59, Felix Gadomski

Kommentar schreiben


B. B.

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100