des Mischabel wilde Grate   (4,0 bei 23 Bewertungen)    betrachtet: 1573x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Stellihorn 3436m
2 Allalinhorn 4027m
3 Strahlhorn 4190m
4 Feegletscher
5 Rimpfischhorn 4199m
6 Signalkuppe 4554m
7 Dufourspitze 4634m
8 Alphubel 4206m
9 Liskamm 4527m
10 Castor 4223m
11 Täschhorn 4491m
12 Dom 4545m
13 Dent d'Hérens 4171m
14 Obergabelhorn 4063m
15 Grand Combin 4314m
16 Dent Blanche 4357m
17 Mont Blanc 4810m
18 Zinalrothorn 4221m
19 Aiguille Verte 4122m
20 Weisshorn 4505m
21 Bishorn 4153m
22 Madonna
23 Brunegghorn 3833m
24 Les Diablerets 3210m
25 Barrhorn 3610m
26 Wildhorn 3248m
27 Hobärghorn 4219m
28 Stecknadelhorn 4241m
29 Nadelhorn 4327m
30 Rinderhorn 3453m
31 Balmhorn 3698m
32 Doldenhorn 3638m
33 Blüemlisalphorn 3661m
34 Bietschhorn 3934m
35 Lauterbrunnen Breithorn 3780m
36 Jungfrau 4158m
37 Mönch 4107m
38 Aletschhorn 4193m
39 Balfrin 3796m
40 Fiescherhörner 4049m
41 Schreckhorn 4078m
42 Finsteraarhorn 4274m
43 Ulrichshorn 3925m
44 Dammastock 3630m
45 Fletschhorn 3985m
46 Lagginhorn 4010m
47 Weissmies 4017m
48 Portjengrat 3654m

Details

Aufnahmestandort: Lenzspitze (4294 m)      Fotografiert von: Andre Frick
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 19.08.2016 11:40
Die Lenzspitze ist einer der anspruchsvolleren Viertausender und wird durch die "schattige" Lage zwischen den beliebten Tourenzielen Dom und Nadelhorn nicht allzu oft bestiegen. In den meisten Fällen dient der Ostgrat (im Frühjahr auch die Nordostwand) für den Aufstieg, um anschließend in genussvoller Kletterei den Nadelgrat zu überschreiten. Dies war auch unser Plan..

Ein gemütlicher Zustieg ist der Lenzspitz Ostgrat zugegebenermaßen allerdings nicht. Zuerst will ein luftiger Gendarm (IV) überklettert werden, dann wartet der brüchige und schlecht abzusichernde Gipfelaufbau bevor eine schmale Firnschneide die letzten 150hm zu Gipfel führt.
Das Wetter war glücklicherweise den gesamten Tag stabil, sodass wir den Nadelgrat im Anschluss wirklich geniesen konnten...

Wie es scheint kann ich hiermit auch eine ap-Erstbesteigung beisteuern und einen weiteren weißen Fleck auf der Alpenkarte schließen :-)

Sony RX100 III mit 9mm (24mm)
F4, 1/320 sek.

Kommentare

Ganz tolles Bild. Und meine Gratulation zu diesem exquisiten Gipfel!
08.12.2016 22:49, Christoph Seger
Im Vergleich zu den meisten Deiner Vorgänger finde ich dieses farblich vor allem beim Blauton nicht so aggressiv, also deutlich besser. Workflow geändert? Dann bitte beibehalten.
LG Jörg
11.12.2016 16:10, Jörg Nitz
das freut mich sehr zu hören.!
Sicherlich ist es auch der neuen Sony-Kamera geschuldet..
11.12.2016 16:34, Andre Frick
Schließe mich Jörg N. ganz und gar an - ein herausragend exklusives Panorama! Große Freude, nun auch die Lenzspitze verlinken zu können, was ich sogleich bei meinem jüngst eingestellten Telepano "Hochalpines Wallis" #31503 erledigt habe ;-) ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
11.12.2016 16:50, Hans-Jörg Bäuerle
Super - Glückwunsch! Als AP Erstbesteigung ein ganz toller Beitrag zur Seite hier. VG Martin
11.12.2016 17:19, Martin Kraus
Herrliches Bild!
13.12.2016 19:17, B. B.

Kommentar schreiben


Andre Frick

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100