Buckliger Kopf   (4,0 bei 17 Bewertungen)    betrachtet: 590x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pain de Sucre 3208 m
2 Visolotto 3348 m
3 Mont Viso 3841 m
4 Rocca Bianca 3059 m
5 Pointe des Marcelettes 2900 m
6 Pointe des Avers 3089 m
7 Bric de Rubren 3040 m
8 La Roche Noire 3134 m
9 Le Peouvou 3232 m
10 Pointe Haute de Mary 3206 m
11 Tete du Rissace 2965 m
12 Crete du Rissace 2931 m
13 Rocher de l'Eissassa 3048 m
14 Le Queyrellet 2776 m
15 Aiguille de Chambeyrom 3412 m
16 Tete de Girandin 2876 m
17 Le Marcous 2685 m
18 Lac Sainte-Anne 2415 m
19 Pics de la Font Sancte 3385 m
20 Pic des Heuvieres 3271 m
21 Pointe de la Saume 3043 m
22 Pic d'Escreins 2734 m
23 Pic du Clocher 2473 m
24 Tal von Ceillac 1224 m
25 Mourre Froid 2993 m
26 Crete d'Assan 2596 m
27 Tete de Couleau 3038 m
28 Tete de Vautisse 3156 m
29 Le Sirac 3440 m
30 Ailefroide 3954 m
31 Pic Sans Nom 3913 m
32 Mont Pelvoux 3946 m
33 Barre des Écrins 4102 m
34 Pointe de Rasis 2844 m
35 Grande Rochebrune 3320 m
36 Crete de la Rousse 2827 m
37 Dôme Sud de Génépy 3596 m
38 Aiguille de Scolette 3506 m
39 La Dent Parrachée 3697 m
40 La Grande Casse 3856 m
41 Mont Blanc 4810 m
42 Petite Rochebrune 3078 m
43 Grand Glaiza 3293 m
44 Punta Marin 3254 m
45 Bric Froid 3302 m
46 Crete de Batailler 2805 m
47 Pic du Fond du Peynin 2912 m
48 Le Grand Queyras 3114 m
49 Pic de Chateau Renard 2989 m
50 Crete de la Taillante 3197 m

Details

Aufnahmestandort: Tete de Jacquette (2757 m)      Fotografiert von: Dietrich Kunze
Gebiet: Cottische Alpen      Datum: 03.10.2016
Eigentlich eine herrliche Rundumsicht, aber ein bisschen verzwickt für ein 360°-Pano, denn von den vielen flachen Buckeln am Gipfel war eigentlich immer einer irgendwo im Weg - z.B. bei einer schönen Sicht vom Rand zu den malerischen zerrissenen Graten und Spitzen im Westen wären dann im Osten nur noch ein paar Spitzen über breiten Grasbuckeln zu sehen gewesen und umgekehrt umgekehrt.

Dieser Gipfel war übrigens der einzige, wo mir jemand begegnet ist - ein Wanderer mit Stativ und Kamera ausgerüstet kam von Ceillac zum Fotografieren herauf, er blieb unten am Col des Estonques.

Losgegangen bin ich an der Straße zum Weiler Le Raux (unterhalb Saint-Véran), wo ein Weg hinab zum Flüsschen Aigue Blanche führt.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 17 Bewertungen, Score: 3,889)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Schönes klares Panorama mit toller Aussicht!
30.03.2017 09:35, Franz Hallwirth
Dieses Panorama zeigt mir, dass ich mich dringend mit diesen mir unbekannten Regionen befassen sollte. Herrliche Gegend mit eindrucksvollen Gipfeln, nicht nur dem M. Viso.
30.03.2017 10:53, Felix Gadomski
Auch eine Gegend die man sich mal anschauen sollte. Ein scharfes Panorama in klarer Stimmung.

LG
Ralf
30.03.2017 11:06, Ralf Neuland
ja im Queras gibt es noch unendlich viel Neuland, ein sehr einladenes Pano in schönen Herbstfarben. Kommt da noch mehr? LG Alexander
30.03.2017 19:00, Alexander Von Mackensen
Sehr schön, einige der Berge sind mir sogar bekannt...
31.03.2017 22:22, Johannes Ha

Kommentar schreiben


Dietrich Kunze

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100