Der erste Gipfel   (4,0 bei 13 Bewertungen)    betrachtet: 370x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Heiterwand Hauptgipfel, 2.639m
2 Tarrentonspitze, 2.608m
3 Alpellspitzen, 2.552m
4 Alpeilspitze, 2.521m
5 Knittelkarspitze, 2.376m
6 Hintere Platteinspitze, 2.723m
7 Maldonkopf, 2.632m
8 Scharnitzköpfe, 2.554m
9 Namloser Wetterspitze, 2.553m
10 Muttekopf, 2.774m
11 Mittlerkarspitze, 2.191m
12 Schwarzhanskarspitze, 2.227m
13 Brunnkarspitze, 2.609m
14 Große Schlenkerspitze, 2.827m
15 Tauberspitze, 2.298m
16 Mittlere Kreuspitze, 2.496m
17 Elmer Kreuzspitze, 2.480m
18 Parzinnspitze, 2.613m
19 Elmer Muttekopf, 2.350m
20 Pfeilspitze, 2.469m
21 Krinnenalpe
22 Krinnenspitze, 1.999m
23 Leiterspitze, 2.750m
24 Simeleskopf, 2.804m
25 Gatschkopf, 2.945m
26 Parseierspitze, 3.036m
27 Dawinkopf, 2.968m
28 Großstein, 2.632m
29 Eisenspitze, 2.859m
30 Griesmuttekopf, 2.805m
31 Grießlspitze, 2.830m
32 Litnisschrofen, 2.068m
33 Leilachspitze, 2.274m
34 Wasserfallkarspitze, 2.557m
35 Urbeleskarspitze, 2.632m
36 Bretterspitze, 2.608m
37 Gliegerkarspitze, 2.575m
38 Noppenspitze, 2.594m
39 Strindenschrofen, 1.937m
40 Kreuzkarspitze, 2.587m
41 Edenbachalpe
42 Kluppenkarkopf, 2.355m
43 Großer Rosszahn, 2.356m
44 Sulzspitze, 2.084m
45 Hochvogel, 2.592m
46 Kreuzspitze, 2.367m
47 Krottenspitzen, 2.551m
48 Rotespitze, 2.130m
49 Fuchskarspitze, 2.314m
50 Kesselspitz, 2.284m
51 Mädelegabel, 2.645m
52 Großer Wilder, 2.379m
53 Glasfelderkopf, 2.270m
54 Lahnerkopf, 2.121m
55 Neunerköpfle
56 Schneck, 2.268m
57 Kugelhorn, 2.125m
58 Rauhhorn, 2.240m
59 Gaishorn, 2.247m
60 Großer Daumen, 2.280m
61 Kleiner Daumen, 2.197m
62 Entschenkopf, 2.043m
63 Heubatspitze, 2.008m
64 Rotspitz, 2.034m
65 Rohnenspitze, 1.990m
66 Ponten, 2.045m
67 B'Schiesser, 2.000m
68 Riedbergerhorn, 1.787m
69 Iseler, 1.876m

Details

Aufnahmestandort: Gamskopf (1890 m)      Fotografiert von: Jens Vischer
Gebiet: Allgäuer Alpen      Datum: 24.08.2017
Die erste Gondelfahrt meines Sohnes führte uns auf das Füssener Jöchle oberhalb des Tannheimer Tales. Von dort ist es nur noch ein kurzer Fußmarsch bis zum Gipfel des Gamskopfes, der teils zu Fuß, teils auf Papas Schultern zurückgelegt wurde.

An seinem ersten Gipfel angekommen faszinierte insbesondere dessen großes Gipfelkreuz den kleinen Mann, und natürlich musste der Papa dort auch noch ein Panorama knipsen.

17 QF Aufnahmen mit EOS 5D Mark III á 100mm, f9, 1/250s, ISO100, 10.18 Uhr, PTGui Pro, Irfanview

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 13 Bewertungen, Score: 3,857)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Das Allgäu bietet überraschendes! 
erstaunlich.
Das bei einem "Familenausflug"! ; - ))
30.08.2017 09:22, Walter Schmidt
Gute Arbeit bei guten Verhältnissen. Laut Prospekt soll man ja den Ortler sehen, aber das hat mich nicht überzeugt. LG Niels
30.08.2017 13:45, Niels Müller-Warmuth
Hatte das mit dem Ortler gar nicht gelesen, aber jetzt doch einmal versucht, es nachzuprüfen:

Der Ortler kann gesehen werden, er liegt zwischen 181° und 182°, links neben der Parzinnspitze. Um dies zu ermöglichen musste ich allerdings in der UDeuschle Ansicht den Standort um 350 Meter erhöhen ;-)
30.08.2017 14:21, Jens Vischer
GUT gelungen mit toller Aussicht

LG
Ralf
30.08.2017 14:52, Ralf Neuland
Tolle "erste" Tour, wenn es denn die erste war :-) Ich hab meinigen auch mal wo raufgetragen... daran kann er sich glatt noch erinnern.
30.08.2017 20:43, Hans-Jürgen Bayer
Jens, da fehlen für den Ortler einige Höhenmeter.
"Wer den grenzenlos freien Blick in die umliegende Bergwelt sucht, dem empfehlen wir eine Tour auf die 1.870 m hohe „Aussichtskanzel“ Gamskopf. Eine leichte Wanderung, die insbesondere auch für ganz junge oder ältere Gäste problemlos zu meistern ist. In flottem Bergauf geht es zunächst mit der Füssener Jöchle 8er-Gondelbahn von Grän aus bis zur Bergstation. Von dort gelangt man auf einem neu angelegten Wanderweg in rund 20 Minuten zum Gipfel.
An klaren Tagen warten dort oben ein sagenhaftes Bergpanorama und eine Fernsicht, wie man sie sonst nur selten erlebt – bis ins 100 km entfernte München reicht der Blick. Ganz nah erscheint die Zugspitze, aber auch Ortler und Piz Buin sind zu sehen. Und wer genau wissen möchte, welche „Bergprominenz“ rundum zu bewundern ist: Ein Panoramablick-Informator sorgt für den nötigen Durchblick im Who-is-who der stumm grüßenden Gipfel."
31.08.2017 17:32, Niels Müller-Warmuth
Zu so einer schönen Aussicht möchte ich auch einmal getragen werden!
Vg Manfred
01.09.2017 18:38, Manfred Hainz
Herrliches Panorama und Vater-Sohn-Erlebnis ... behalte das bei, mindestens 1x im Jahr, auch wenn er einmal weit über 20 sein wird!!

Liebe Grüße von einem Vater, der auch einmal so mit "Sohnemann" begonnen hat ;-)) ...
02.09.2017 15:42, Hans-Jörg Bäuerle
Glückwunsch zum ersten Gipfel! Mögen noch viele dazukommen. Wünsche Dir auch, daß die Zeit des Tragens vorübergeht, meine Knie haben da schlechte Erinnerungen. VG Martin
03.09.2017 12:38, Martin Kraus
Ja denn - auf dass noch viele Gipfel folgen mögen !!
03.09.2017 12:45, Christoph Seger

Kommentar schreiben


Jens Vischer

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100