Von Westen her Auflockerung   (4,0 bei 13 Bewertungen)    betrachtet: 261x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Kreuzspitze
2 Ammersattel
3 Kreuzkopf
4 Hochblasse
5 Hochplatte
6 Geiselstein

Details

Aufnahmestandort: Scheinbergspitze      Fotografiert von: Hans-Jürgen Bayer
Gebiet: Ammergauer Alpen      Datum: 3 Sep 2017
Sintflutartige Regengüsse begleiteten mich auf der Fahrt ins Tal der Ammer. Beim Aufstieg kochte und dampfte es aus allen Ecken. Am Gipfel war noch alles im Nebel, erst beim Abstieg lockerte es zusehends auf.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 13 Bewertungen, Score: 3,857)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

ganz starke Stimmung! Das sind geniale Momente zum Erleben und Fotografieren. LG Alexander
05.09.2017 20:15, Alexander Von Mackensen
Geniale Stimmung und eine tolle Ausarbeitung. Ein guter Einstand für die neue Kamera...

Grüße,
J
06.09.2017 09:14, Jörg Engelhardt
Gefällt mir gut. LG Niels
06.09.2017 13:35, Niels Müller-Warmuth
Schönes Pano. Auch im Bregenzerwald war die Sonntagnachmittagsstimmung genial :)
06.09.2017 21:17, Johannes Ha
Großartiger und zugleich vielversprechender Einstand - die Stimmung und Dynamik fasziniert ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
08.09.2017 06:42, Hans-Jörg Bäuerle
... falls es jemand interessiert.
Ich hatte statt einer großen und zusammen mit dem oder den Objektiv(en) recht schweren Canon 6D eine kleine Fujifilm dabei.
08.09.2017 20:04, Hans-Jürgen Bayer
Ein wirklich schöner Moment. Und Du machst hier jetzt die Fuji Fraktion auf? Welche genau? VG Martin
09.09.2017 11:23, Martin Kraus
Martin, ich habe mal recherchiert soweit die Suchfunktion auf A-P das auch korrekt ausgibt.
Es gibt 3 Foristen mit Fujifilm Kameras auf A-P (Fredy H. verwendet(e) eine Fujifilm X-E1, Volker D. eine X-30 und David K. eine X-T10).
Jetzt kommt also noch einer dazu mit einer X-T2.
Für den Anfang zusammen mit einem XF18-55mm f2,8-4 R LM OIS Objektiv.
09.09.2017 15:33, Hans-Jürgen Bayer
War gerade bei meiner Foto-Vertrauensperson. X-T2 = besser geht es im APC-S Segment nicht so seine Meinung. Hmmmm.
09.09.2017 16:43, Christoph Seger
Ohja, ein feines Teil. Hatte mal eine X-T1 in der Hand und war vom hellen und grossen Sucher begeistert. Bin mit der MFT Olympus noch etwas kompakter unterwegs, dafür liegt die Fuji dann besser in der Hand. Bin gespannt, ob Du Deine 6D dann überhaupt noch hernimmst. VG Martin
09.09.2017 17:30, Martin Kraus
Mit der X-TRANS Sensormatrix ergeben sich bei der Raw-Konvertierung einige Probleme. Die meisten Konverter sind auf die Bayer-Matrix abgestimmt.
Es werden jetzt nicht so viele Foristen davon betroffen sein aber hier mal ein Vergleich.
https://www.fujivsfuji.com/best-xtrans-raw-converter/

DaraufhIn habe ich mir den Iridient X-transformer zugelegt und dieser liefert erstaunliche Ergebnisse. Lightroom, C1, auch der Adobe DNG Converter können das, aber eben nicht so trefflich wie Iridient. DxO Optics Pro 10, welchen ich selbst auch verwende, hat schon lange angekündigt die X-TRANS Sensoren NICHT zu unterstützen. Da ist wohl im Kernel fest auf Bayer-Matrix codiert worden.

Im Übrigen gibt es auch sonst bei den Konvertern erhebliche Unterschiede (auch mit Bayer Matrix).
09.09.2017 19:24, Hans-Jürgen Bayer

Kommentar schreiben


Hans-Jürgen Bayer

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100