9. Juli 1864    (4,0 bei 7 Bewertungen)    betrachtet: 614x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Leichentuch
2 Grandes Jorasses 4.208m - 7,4km
3 Walkerpfeiler
4 Pointe Whymper 4.184m
5 Point Croz 4.110m
6 Crozpfeiler
7 Pointe Marguerite 4.065m
8 Dome de Rochefort 4.015m
9 Aiguille de Rochefort 4.001m
10 Mont Mallet 3.989m
11 Dent du Géant 4.013m
12 Aiguille Blanche de Peuterey 4.112m
13 Mont Blanc du Courmayeur 4.748m
14 Mont Blanc 4.810m - 17,2km
15 Les Bosses 4.547m
16 Mont Maudit 4.465m
17 Dome du Gouter 4.304m
18 Aiguille du Gouter 3.863m
19 Aiguille du Midi 3.842m
20 Aiguille de Triolet 3.870m
21 Les Droites 4.000m
22 Aiguille Verte 4.122m - 6km
23 Mont Dolent 3.820m
24 Aiguille de Chardonnet 3.824m
25 Aiguille d`Argentière 3.900m
26 Haute Cime Dents de Midi 3.257m
27 Dent Jaune 3.186m
28 La Cathedrale 3.160m
29 La Forteresse 3.164m
30 Cime de l'Est 3.177m - 29km
31 Le Tour Noir 3.837m - 3km

Details

Aufnahmestandort: Mont Dolent (3820 m)      Fotografiert von: Hans-Jörg Bäuerle
Gebiet: Montblanc-Gruppe      Datum: 23.05.2010
... irgendwie so stelle ich mir den Blick von A. Reilly, Edward Whymper mit Michel Croz, H. Charlet und M. Payot vor, als diese namhaften Bergsteiger an diesem Tag erstmals über den Südostgrat auf dem Mont Dolent standen ...

Nur eine Studie aus dem vorhandenen Bildmaterial von Jörg A. für all diejenigen, die in den Geschichten der Erstbesteigungen großartiger Alpengipfel - wie auch ich einst - versunken sind und von Interesse sein könnte ...

Besser hab ich es nicht hinbekommen und so bleibt es als ergänzender Eindruck zum Rätselpanorama für eine Weile hier stehen ... weil immer nur Sünser Spitze wird auf Dauer auch langweilig ;-)!!

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 7 Bewertungen, Score: 3,750)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

For my taste, it's very beautiful and interesting, but I fear it is a little too unconventional for the tastes of the website ;-)
27.11.2017 20:22, Giuseppe Marzulli
Very good.
There could be also the Kangshung face on the right...
27.11.2017 21:25, Pedrotti Alberto
Den Schnitt finde ich sehr spannend und gelungen.

Schwarzweiß als Sinnbild für Vergangenheit einzusetzen, gefällt mir aber nicht, weil es nicht an den Blick von damals erinnert, sondern an die Bilder vom Blick von damals. Guido Knopp, sozusagen. :-)
27.11.2017 22:23, Arne Rönsch
Schöne Zusammenstellung. Erstaunliche Perspektive. Überraschend, daß die Aig. Blanche so nach der Dente kommt. Aber sie liegt ja am M. Blanc.
Der enge Schnitt und das Auftauchen der Spitzen erinnert mich an mein Wolkenpanorama von Mont d'Arbois, das ich bis zur Aig. Verte hätte verlängern können.
27.11.2017 23:36, Heinz Höra
Just because it's unconventional... 
... I like it very much!!!

Ciao, Alvise
28.11.2017 09:12, Alvise Bonaldo
schöne unkonventionelle Idee, SW ist hier durchaus angebracht. LG Alexander
28.11.2017 21:55, Alexander Von Mackensen
Eigentlich wollte ich es nur zeigen und wieder löschen ... Euer Interesse und die Tatsache, dass Ihr es rege kommentiert habt, führen mich zu dem Entschluss, dass ich es als nicht perfekte s/w-Dokumentation - hier ohnehin zu wenig vertreten - einfach stehen lasse, zumal sich der Fotograf Jörg A. in einer E-Mail darüber gefreut hat, dass sein Bildmaterial nun auch der Nachwelt erhalten bleibt ;-) ...

@Arne
Du hast im Prinzip schon recht! Die Erstbesteiger durften ja auch "farbig" den Gipfelerfolg genießen - die historischen Erstbesteigungen verbinde ich persönlich immer jedoch mit heroischen s/w-Dokumenten und Zeichnungen in der Alpinliteratur ... zudem war Walter Pause mit seinen "s/w Klassikeren" in meiner Jugend ein maßgeblicher Ideengeber der mich dann auf zahlreiche Gipfel führte ;-) ...

@Alberto
Yeah it's true, there is a similarity to Kangshung and the eastern wall of Mount Everest.
03.12.2017 10:46, Hans-Jörg Bäuerle

Kommentar schreiben


Hans-Jörg Bäuerle

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100