Dantercepies   (4,0 bei 19 Bewertungen)    betrachtet: 646x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Petz, 2.563m
2 Burgstall, 2.515m
3 Punta San Matteo, 3.675m
4 Punta Taviela, 3.612m
5 Euringerspitze, 2.394m
6 Santnerspitze, 2.413m
7 Monte Vioz, 3.645m
8 Palon de la Mare, 3.703m
9 Gleck, 2.957m
10 Monte Rosole, 3.529m
11 Monte Cevedale, 3.769m, 91,4km
12 Vordere Eggenspitze, 3.385m
13 Hintere Eggenspitze, 3.443m
14 Lorchenspitze, 3.361m
15 Seiser Alm
16 Königspitze, 3.851m
17 Zufrittspitze, 3.439m
18 Monte Zebru, 3.735m
19 Thurwieserspitze, 3.652m
20 Ortler, 3.905m
21 Schildspitze, 3.461m
22 Mittlere Pederspitze, 3.462m
23 Vertainspitze, 3.545m
24 Mutegg
25 Hasenöhrl, 3.257m
26 Große Angelusspitze, 3.521m
27 Hochofenwand, 3.410m
28 Orgelspitze, 3.305m
29 Tschenglser Hochwand, 3.375m
30 Taitschroi, 3.180m
31 Jennwand, 2.962m
32 Muttegrub, 2.736m
33 Col da la Dodesc, 2.109m
34 Rontscher Berg, 2.711m
35 Schwarzer Moakuk, 2.616m
36 Puflatsch, 2.174m
37 Drei-Hirten-Spitz, 2.546m
38 Naturnser Hochwart, 2.608m
39 Staffelsberg, 2.474m
40 Piz Starlex, 3.075m
41 Piz Tavrü, 3.168m
42 Piz Foraz, 3.092m, 117,3km
43 Arundakopf, 2.879m
44 Zerminiger Spitze, 3.109m
45 Malander, 3.174m
46 Hochalt, 3.285m
47 Mastaunspitze, 3.199m
48 Rappenspitze, 3.184m
49 Gerstgraserspitze, 3.100m
50 Ramudelspitze, 3.330m
51 Oberer Saldurkopf, 3.429m
52 Gfallwand, 3.175m
53 Texelspitze, 3.318m
54 Roteck, 3.337m
55 Similaun, 3.599m
56 Hintere Schwärze, 3.624m
57 Hochwilde, 3.480m
58 Schalfkogel, 3.537m

Details

Aufnahmestandort: Bergstation Dantercepies (2300 m)      Fotografiert von: Jens Vischer
Gebiet: Dolomiten      Datum: 29.01.2018
Nachdem für den Montag ebenfalls bestes Wetter vorhergesagt war, hatte ich mir eine Tour zum Rifugio Lagazuoi für diesen Tag vorgenommen. Der Start erfolgte wieder in Wolkenstein, dieses Mal allerdings in die andere Richtung wie am Vortag.

Beim Ausstieg an der Dantercepies Bergstation musste ich dabei gleich den ersten Foto Stopp einlegen, denn der Blick über die Seiser Alm zu den mir noch von meiner Tour im Sommer wohl vertrauten Bergen musste einfach festgehalten werden.

Insbesondere der damalige Tagesabschnitt mit der Überquerung des Palon de la Mare bis zur Vioz Hütte ist hier in der Tele Version sehr gut zu sehen (in der Originalauflösung entdeckt man auch gut die Vioz Hütte).

13 QF Aufnahmen mit EOS 5D Mark III und dem EF 70-300 f/4-5.6L á 300mm, f11, 1/320s, ISO100, 9.52 Uhr, PTGui Pro, Irfanview

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 19 Bewertungen, Score: 3,900)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Ein herrlicher Teleblick mit sehr guter Schärfe.
VG Manfred
09.02.2018 20:22, Manfred Hainz
Kommt mir sehr bekannt vor. Und bei guter Sicht wieder eine exzellente Wiedergabequalität. Nur leider ist von Dantercepies der Ausschnitt durch die nahen Cirrspitzen sehr begrenzt. Von der nicht weit entfernten Seceda kann man nicht nur die Ötztaler vollständig sehen sondern auch die Zillertaler bis weit über NNO, was ich mal vor einigen Jahren mit meinem damals längsten Panorama http://www.alpen-panoramen.de/panorama.php?pid=12951 gezeigt hatte.
10.02.2018 12:07, Heinz Höra
Ja, die Seceda bietet einen noch besseren Blick. Leider war selbiger am Vortag noch in Wolken gehüllt, weshalb ich ihn nicht mit nach Hause gebracht habe.
10.02.2018 20:55, Jens Vischer
Ja, bei einer solchen Aussicht kann man keinesfalls einfach weiterfahren... VG Martin
11.02.2018 10:11, Martin Kraus
Tolle Fernsicht hinter dem Schlern!
12.02.2018 21:04, Johannes Ha
Fein ausgearbeitet und beschriftet, was sich da im Westen auftürmt!

Ich war mal so frei, meinen jüngsten "Gegenschuss" vom Mutegg zu beschriften und verlinken, weil er ja tatsächlich am selben Tag stattgefunden hat. Dürfte bei mir so knapp vor 15 Uhr gewesen sein - bei dir am Licht und der verbalen Beschreibung gemessen sicher deutlich eher.
13.02.2018 10:01, Arne Rönsch

Kommentar schreiben


Jens Vischer

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100