Seelakopf   (4,0 bei 12 Bewertungen)    betrachtet: 663x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Thaneller 2341 m
2 Branderschrofen 1880 m
3 Hoher Straußberg 1933 m
4 Krähe 2010 m
5 Hochplatte 2082 m
6 Feigenkopf 1867 m
7 Große Klammspitze 1924 m
8 Geierköpfe 2161 m
9 Kohlbergspitze 2202 m
10 Kreuzspitze 2184 m
11 Hochschrutte 2247 m
12 Daniel 2340 m; 16,2 km
13 Steinmandlspitze 2347 m
14 Marchtal
15 Galtbergspitze 2391 m
16 Zugspitze 2962 m; 22,7 km
17 Plattspitzen 2680 m
18 Tagweidkopf 2408 m
19 Loreakopf 2471 m
20 Grünstein 2661 m
21 Wannig 2493 m
22 Gamplesspitze 2325 m
23 Alpleskopf 2258 m
24 Heiterwand Ostgipfel 2471 m
25 Heiterwand Hauptgipfel 2639 m
26 Tarrentonspitze 2608 m
27 Skidepot
28 Alpellspitzen 2552 m
29 Alpeilspitze 2521 m
30 Rudiger 2382 m
31 Gabelspitze 2581 m
32 Maldongrat 2544 m
33 Namloser Wetterspitze 2553 m
34 Kelmer Kar
35 Bschlaber Kreuzspitze 2462 m
36 Mittlere Kreuzspitze 2496 m
37 Elmer Kreuzspitze 2480 m
38 Elmer Muttekopf 2350 m
39 Tauberspitze 2298 m
40 Kalter Stein 2145 m
41 Namloser Tal
42 Saldeinerspitze 2037 m
43 Kastenkopf 2129 m
44 Knittelkarspitze 2376 m
45 Sulzspitze 2084 m
46 Litnisschrofen 2068 m
47 Einstein 1866 m
48 Kelmen
49 Aggenstein 1986 m
50 Rote Flüh 2108 m
51 Gimpel 2173 m
52 Köllenspitze 2238 m
53 Kelmer Spitze 2000 m
54 Karretschrofen 2034 m
55 Gehrenspitze 2163 m
56 Lechtal

Details

Aufnahmestandort: Seelakopf (2368 m)      Fotografiert von: Johannes Ha
Gebiet: Lechtaler Alpen      Datum: 11.02.2018
Eine Woche vor dem Beginn meiner Fachübungsleiterausbildung in Bschlabs noch die Verhältnisse im Lechtal testen...man kann sich nicht beschweren! Auch hier liegt wirklich viel und nordseitig findet man häufig noch sehr guten Pulverschnee - so auch im Kelmer Kar.

Der "Andrang" hielt sich gestern sehr in Grenzen, nur drei kamen noch nach. Die dürften dann allerdings nicht mehr viel Sicht gehabt haben, da es bereits ab ca. 12:30 Uhr so richtig zuzog. Da war ich schon längst wieder zurück am Auto.

Start der Tour war in Kelmen. Man kann auch von Namlos los und zuerst auf die Engelspitze, dann immer am Grat haltend weiter zum Seelakopf (wird wohl auch Sealakopf genannt), abfahren ins Kelmer Kar und zum Schluss auf der Loipe zurück nach Namlos. Diese Variante hat den Vorteil, dass man sich die sehr mühsame Waldpassage bei Kelmen spart. Ich wusste allerdings, dass der Westrücken der Engelspitze mal wieder ziemlich abgeblasen, harschig und wohl auch vom Wind her unangenehm war. Dann doch lieber windstill durch den Wald ;-)

Aufgenommen mit einer Sony NEX-6, Brennweite 20 (30)mm, 12 Hochformat-Einzelbilder.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 12 Bewertungen, Score: 3,846)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Glückwunsch!
Kenne den Sealakopf nur vom Sommer, war jedesmal in kompletter Einsamkeit.
13.02.2018 10:40, Dietrich Kunze
Tolle Stimmung, die etwas beruhigendes an sich hat!
Lg
17.02.2018 20:12, Hans Diter

Kommentar schreiben


Johannes Ha

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100