Wankspitze   (3,8 bei 16 Bewertungen)    betrachtet: 717x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Grünstein 2661 m / 1.8 km
2 Westl. Griesspitz 2741 m / 1.6 km
3 Mitterspitzen 2701 m / 3.1 km
4 Hochplattig 2754 m / 4.2 km
5 Hohe Munde 2662 m / 10.1 km
6 Grosser Solstein 2541 m / 28.1 km
7 Rietzer Grieskogel 2884 m / 13.7 km
8 Pirchkogel 2828 m / 12.6 km
9 Acherkogel 3007 m / 16.6 km
10 Fundursfeiler 3079 m / 25.36 km
11 Tschirgant 2370 m / 15.1 km

Details

Aufnahmestandort: Wankspitze (2209 m)      Fotografiert von: Virginia Fibs
Gebiet: Wettersteingebirge und Mieminger Kette      Datum: 14.04.2017
Hallo
Habe das Bild am 14.4.2017 um 06.30 gemacht
ich weiß auch nicht warum die Qualität nicht so gut ist Das Original hat über 50 MB jetzt nur noch 672 KB
Man sieht fast 360°, habe es mit der Sony a7 gemacht
Liebe Grüße

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (3,813 bei 16 Bewertungen, Score: 3,706)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Ja Hallo !! Nun bereits eine Schönheit in voller Grösse !!
Meine Gratulation !!
Herzlichst Christoph
28.03.2018 22:22, Christoph Seger
schön! nur der Himmel so dunkel, dass ich in der Vorschau dachte, Vollmondnacht!
29.03.2018 18:01, Uta Philipp
Nachthimmel ist die eine Sache, aber es ist auch verwaschen. Und es ist gibt keine Angaben dazu, wie es gemacht wurde, das Panoramabild, und auch nichts darüber, was zu sehen ist. Wie kann man dafür 4 Sterne vergeben? Ich erlaube mir mal, die Skala auch auszunutzen - als Ansporn für die neue Kollegin, sich etwas zu verbessern.

Außerdem möchte ich hiermit sagen, daß mir die Lust vergeht, hier hin und wieder noch mal ein Panorama zu zeigen, wenn ich diese Art der Beurteilung immer wieder erlebe.
29.03.2018 19:40, Heinz Höra
Aber Heinz, sei doch nicht so streng ... (;-). Ich habe mich damals gefreut, als Fredy gnädig war und mir für meinen wesentlich schlechteren Erstling vier "Ermunterungs-" Sterne verpasst hat.

In der Sache hast Du wie meistens recht. Auch wenn das Bild offensichtlich ziemlich früh am Morgen entstanden ist, ist es doch zu dunkel. Und auch sonst gibt es noch Verbesserungsmöglichkeiten.

Das hindert mich aber nicht daran, mich darüber zu freuen, wenn ein (-e) neue (r) Fotograf (-in) hier bei uns auftaucht. Sonst schmoren wir irgendwann im eigenen Saft. (;-))
29.03.2018 20:31, Michael Bodenstedt
Heinz

Es ist ganz einfach da vier Punkte zu geben, da gibt es so einen Knopf (button auf Neudeitsch ..), den drückt man, dann sagt man noch, "ja echt - ich will !!) und schon gibt es vier Sternderln.

Heinz

Ich bin ja nicht blind !! Natürlich habe ich gesehen, dass das recht dunkel ist. Aber das ist ein TIP TOP gestichtes Pano, es ist gerade, es hat keine (offensichtlichen) Fehler, der Sonnestern ist perfekt (das ist kein 1500 Euro Objektiv ....), die Sonnenposition ist witzig und charmant. Was will man noch mehr ?? Ach ja - Plus lucis !!! Na dann schaut doch Euch einmal das Achensee Bild an - reinste Lichtmalerei! Wer das kann präsentiert dieses hier auch bewusst. Daher - selbstverständlich Daumen HOCH und vier Sterne. Es ist sooooo einfach.

Herzlichst C

(Nebenbei ...) Quiz Frage - mit welchem Chemiker ist das Plus lucis untrennbar verbunden, warum und was (dafür gibt es fette googele-search extra-punkte) hat das mit mir zu tun?) Wer macht mit ??

PS: Ein Stern ist wirklich übel, 2-3 - das würde ich mir noch einreden lassen und das hat dann auch noch den "Anstrich" / die Anmutung eines pädagogischen Anspruches ....
29.03.2018 21:21, Christoph Seger
Michael,
man sollt doch die Kirche im Dorf lassen, denn das ist doch überhaupt nicht vergleichbar - und Fredy hatte Dich schon vorher schätzen gelernt. Und danke für die Einschätzung, daß Dir was Neues lieber ist als was offensichtlich Altes.

Christoph,
was soll das? Willst Du mich veräppeln?
29.03.2018 22:42, Heinz Höra
Heinz, ich veräpple dich nicht. Lies dir alles in Ruhe noch einmal durch und sei so gut - bleib dabei rational. Überlege ob du mit der Abwertung um drei Stufen nicht vielleicht doch den einen oder anderen positiven Aspekt beiseite geschoben hast Für den Fall, dass du es noch ins Treffen führen willst - na klar sehe ich das Banding, ich bin ja nicht blind ...
29.03.2018 23:02, Christoph Seger
Das Panorama nicht zu bewerten halte ich für angemessen, um einer neuen Teilnehmerin nicht gleich den Mut zu nehmen. Die Bewertung mit 4 Sternen ist allerdings Unsinn. In sofern verstehe ich die Bewertung von Heinz. Diese vielen Freundschafts- oder sonst wie gearteten 4 Sterne-Bewertungen von Panos, die von hoher Qualität meilenweit entfernt sind, haben mich u.a. dazu bewogen diese Seite zu verlassen. Für diesen Kommentar lasse ich mich aber nochmal blicken.
LG Jörg
29.03.2018 23:35, Jörg Nitz
JA! 
Natürlich. Alle habt Ihr recht. Wir bewerten immer subjektiv. Ist doch schön. Ich besonders? Ich gebe so gern 4 Sterne!!!!
Weil ich jemanden ermutigen will. Weil mir ein Pano gefällt. Weil ich gut gelaunt bin. Weil ich auf dem Berg schon war und schöne Erinnerungen wach werden. Weil ein Pano eine Stimmung herüberbringt. Manchmal weil ein Pano technisch perfekt ist. Weil ich gerade von einer coolen Bergtour heimkomme. Weil ich die Berge liebe. Weil ich da unbedingt mal hin will. Weil es viel schlechtere Panos gibt. Weil ich kein Algorithmus bin. Sorry.
30.03.2018 08:12, Uta Philipp
Super Uta! 
Danke Dir! Und jetzt gehe ich geschwind auf den Alpspitz, der Föhn hat sich durchgesetzt und der Alvier steht mich von der anderen Talseite herrlich an. Das geniesse ich, dass liebe ich, vielleicht gelingt mir heute noch ein Sonnenstern :-))
30.03.2018 08:21, Christoph Seger
Wirklich schön!
Ja, auch ich finde es etwas dunkel aber vielleicht wirst du es nochmal etwas aufhellen?

Zur Info, beim erneuten Upload eines Bildes können die User hier eine Bewertung (also die Sterne meine ich) nochmal ändern.

lg, Peter
30.03.2018 10:31, B. B.
Ich gib die Vier, da entspreche ich die Meinung der Uta!
Heinz will ich auf keinen Fall "verteufeln", gibt er doch sonst auch manchmal ohne "Sture Strenge" die vier. ; - )) am eigenen Leib erfahren!
Euch allen Schöne Osterfesttage!
Herzlichst Walter
30.03.2018 11:03, Walter Schmidt
Kurzer Hinweis an Virginia: Diese Diskussion sollte Dich nicht verschrecken, denn sie hat nichts mit Dir und nichts konkret mit Deinen beiden schönen Bildern zu tun. Du bist hier herzlich Willkommen!!!
Die Diskussion ist, denke ich, so alt wie diese Seite, und Du lieferst nur zufällig den Aufhänger. Es geht dabei wie vermutlich bei allen Bewertungssystemen im Netz um die Frage, welchen Sinn diese haben. Ich kann und will diese Frage gar nicht beantworten. Aber es gibt einfach die Bandbreite zwischen dem fröhlichen "Gefällt mir" und dem kritischen Bewerten der tatsächlichen technischen Qualität.
Meine Meinung dazu: Das fröhliche "Gefällt mir" entspricht meinem Gefühl, das kritische Bewerten dem Verstand, weil wir uns nur so weiter entwickeln. Ich ziehe es dann allerdings vor, gar nicht zu bewerten.

Und Heinz: Dass mir die Neuen offensichtlich lieber sein sollen als die alten Hasen ist hoffentlich von Dir als Scherz gemeint, denn es ist Unsinn. Ich sehe nur die Gefahr, dass wir irgendwann nur noch 20, 30 Aktive sind oder noch weniger. Dann wird's aus meiner Sicht traurig. Und weit sind wir davon nicht mehr entfernt.
30.03.2018 11:27, Michael Bodenstedt
@ Michael 
Ich aplaudiere!
30.03.2018 11:46, Walter Schmidt
Höchst bemerkenswert und bedenkenswert

finde ich Uta, Deine Meinung. Das hat mit Subjektivität nichts mehr zu tun, das ist am Ende reiner Zufall oder sogar Willkür, der ein Fotograf ausgesetzt ist, ob Du dessen Pano bewertest oder nicht. Die Bewertung auf dieser Seite als Deinen "Launeindikator" zu benutzen halte ich für völlig absurd. Habe ich gute Laune, komme gerade von einer Bergtour, kenne ich den Berg, gebe ich gerne 4, wenn nicht, dann halt nicht... Wozu braucht es denn die Bewertungen überhaupt? Außerdem solltest Du mal schauen, welche Kriterien der Schöpfer dieser Seite für Bewertungen angedacht hat. Aber die interessieren Dich wahrscheinlich nicht. Also mich interessiert es ehrlich gesagt nicht, wie Du gerade drauf bist. Wenn Du das zeigen möchtest, gibt es bestimmt hunderte besserer Foren.

überhaupt nicht bedenkenswert

und höchst nebensächlich finde ich meine Aussage zu der Bewertung von Heinz. Wichtig ist, dass Heinz hier nicht der Methode "ich bewerte nach Laune und gebe immer 4 Sterne, egal wie schlecht das Pano ist" folgt. Das Pano einer Neuteilnehmerin hätte ich allerdings nicht dazu gewählt. Christoph, Du scheinst bekanntermaßen gerne das Wort für Dritte zu ergreifen. Wenn Heinz sich hier falsch gesehen findet, kann er sich schließlich selbst zu Wort melden.

Höchst bemerkenswert und sehr lobenswert

finde ich, Virginia, wie Du Dein Vorgängerpano verbessert hast.

Meine Überschriften und Reaktionen in diesem Kommentar sind durch die Löschung von Christophs Kommentaren nun etwas aus dem Zusammenhang gerissen. Ich lasse sie aber dennoch stehen.
30.03.2018 11:50, Jörg Nitz
Diese Diskussion regt mich - nicht auf! - sondern zu einem Hinweis an:
Wer abwertet, sollte das Pano zumindest einige Wochen auf die Beobachtungsliste setzen, um bei Nachbesserungen nachbessern zu können. Das gilt nicht als Spitze gegen dich, Heinz, vielmehr habe ich bei einem oder anderen - auch der renommierten Teilnehmer hier - gemerkt, dass es nur manchmal so gehandhabt wird.
Es würde mich freuen, Virginia, wenn sich meine Beobachtung deines Panos noch auszahlt!
Euch allen Frohe Ostern!
Leonhard
30.03.2018 12:14, Leonhard Huber
@ Michael: Wir sind eigentlich nur noch 10-15 dauerhaft aktive, einige mehr schauen noch ab und an vorbei und stellen noch was ein. Wie viele der "ehemaligen" sich noch ab und an betrachtend sehen lassen ist vollkommen unklar.
30.03.2018 12:51, Christoph Seger
@ Christoph
Ich bin gar kein Freund vom Löschen. Dieser Diskurs ist doch eigentlich prima! Seit langem mal wieder ein echtes Lebenszeichen auf ap. Und widerstreitende Meinungen sind nicht schlimm, sondern produktiv.
30.03.2018 13:56, Michael Bodenstedt
Gerade noch schärfstens an mir kritisiert, jetzt selbst alles gelöscht.
Eine äußerst peinliche Reaktion von Dir Christoph.

Deine Großkotzigkeit, Einmischerei, Kommentarschärfe ist nun auch den Sack Reis nicht wert.

Damit auch von mir Ende.
30.03.2018 15:48, Jörg Nitz
Ein schönes Bild. Dass für mein (persönlichen) Geschmack allerdings ein bisschen zu dunkel geraten ist. Sonst finde ich es aber super! Guter Schnitt, keine Stichingfehler, angenehme Schärfe, schöner Sonnenstern und vieles mehr...

Lg
PS: Also bitte unbedingt auf dieser Seite weitermachen und nicht entmutigen lassen ;-))
30.03.2018 16:00, Hans Diter
Jetzt beruhigt euch doch mal wieder ;)
Ich komme auch gerade von einer Skitour zurück und bin bester Laune, aber das veranlasst mich hier dennoch nicht, 4 Sterne zu geben. Das Pano ist mir einfach zu dunkel, bin da voll d´accord mit Hans. Ich warte daher noch mit einer Bewertung, bis (hoffentlich) eine angepasste Version kommt.
30.03.2018 17:02, Johannes Ha
Ich seh du hast es schon heller gemacht, prima!
Die Verortung bitte noch korrigieren ;-)

Liebe Grüße und schöne Ostern
Peter
31.03.2018 12:27, B. B.
Oh ja! Sehr schön! Wie ich es versucht habe eine Korrektur zu machen bin ich ins Lila gekommen. Hier ist nichts davon zu sehen, da musst du an die Originale gegangen sein :-)

Bei der Verortung nehme ich an, dass du nur "ganze" Längen- und Breitengrade angegeben hast, aller Voraussicht nach auf Grund eines "Punkt / Komma" - Fehlers, d.h. die Nachkomma-Stellen wurden vom Programm nicht akzeptiert.

herzlichst Christoph
31.03.2018 13:10, Christoph Seger
Das Aufhellen hast Du TipTop hinbekommen.
Gruss von Walter Huber
31.03.2018 13:32, Walter Huber
WOW! Die Überarbeitung hat sich echt gelohnt! Jetzt auch gerne die Sterndal von mir....
Lg
31.03.2018 13:54, Hans Diter
Das ist erfreulich schnell gegangen, und auch im Weiß bleibt noch genügend Dynamik.
31.03.2018 15:05, Leonhard Huber
Diese Überarbeitung hat sich wirklich gelohnt. Gefällt mir deutlich besser als die frühere Version. Vielleicht könntest du die Lensflares um den Sonnenstern noch wegstempeln!
Gruss Stephan
31.03.2018 21:48, Stephan Klemme
Besser so, danke für´s Nachbessern!
01.04.2018 13:24, Johannes Ha
Freut mich wirklich, dass da jemand zu uns gestoßen ist, der offensichtlich bereit ist, an seinen Bildern zu arbeiten. Jetzt ist nicht nur die Helligkeit korrigiert, sondern auch die lens flares sind beseitigt. Das hat sich echt schon gelohnt! Jetzt ist für mich als letzter Aspekt nur noch die Schärfe übrig geblieben. Das hat vermutlich auch Heinz mit "verwaschen" gemeint. Ich bin mir sicher, dass sich aus Bildern mit der a7 mehr davon herausholen lässt. Benutzt Du vor dem letzten Abspeichern für das web noch irgendeine "Schärfen"-Funktion? Für meinen Geschmack leistet da wiederum irfanview ganze Arbeit. Zwar ohne jede Einstellungsmöglichkeit, aber ziemlich zielgenau.
02.04.2018 05:30, Michael Bodenstedt
Irfan View hat da sehr wohl Einstellungsmöglichkeiten, und zwar mithilfe der sehr empfehlenswerten "Sharpen"-Funktion, zu finden in den (optionalen) Iview-Plugins und aufrufbar per Strg+E. Michi, du meinst wohl "Schärfen nach Resample anwenden", oder? Da gibt´s in der Tat leider keine Einstellungsmöglichkeit, ich bin mit den Resultaten auch nie glücklich geworden. Die Plugin-Methode führt da meines Erachtens zu deutlich besseren Ergebnissen (bei 500px Bildhöhe verwende ich immer den Wert 10 oder 11).
02.04.2018 15:29, Johannes Ha
Verzeiht mir die Frage - Virginia - vielleicht kannst du helfen ... ich sehe da keine ungute Unschärfe mehr. Ich finde das schön, sehr schön. Die Flares so gut zu entfernen - das ist schon eine gute Arbeit. Virginia - wohl nicht dein erstes Gegenlicht - Bild - oder ?

Herzlichst Christoph
02.04.2018 17:29, Christoph Seger
Ich denke, nun ist auch das Schärfeproblem behoben - gerade links an den Berghängen meine ich das deutlich zu erkennen. Nun auch von mir die Bewertung - nicht zuletzt für die geduldige Bearbeitung.
02.04.2018 18:08, Michael Bodenstedt
Jetzt erst besteht eine gewisse Berechtigung für solche Bewertungen, wie sie unbegründeterweise zuerst für das Panorama gegeben worden. Annerkennenswert ist auch in meinen Augen, wie die neue Kollegin mehrere Verbesserungen durchgeführt hat. Das sieht auch nicht aus, als wäre sie eine Anfängering.
Wenn sie jetzt noch die vorhandene Beschriftung, die ja heimlicherweise von Walter Huber gemacht wurde, verbessert und den Teil links vom Grünstein noch etwas geraderückt, dann wäre m. E. alles ganz gut.
Eine Frage noch: Warum fehlt das Stück mit dem Wannig?

PS: Ich habe jetzt auf "später bewerten" gedrückt, aber da kommt trotzdem meine erste Bewertung. Ich warte mit einer anderen Bewertung noch auf eine eventuelle Antwort.
02.04.2018 18:54, Heinz Höra
@ Heinz 
Habe ich heimlicherweise mit Hilfe udeuschle und tirisMaps gemacht!
Beschriftungen müssten demnach alle richtig sein.
Gruss von Walter
02.04.2018 20:02, Walter Huber
Zur Zahl der Aktiven, die in der Diskussion angesprochen wurde:
Ich habe mir mal angeschaut, wie viele unterschiedliche Personen sich mit wie vielen Panoramen seit dem 01.01.2018 hier beteiligt haben. Die Zahl der Kommentare - die natürlich auch eine Rolle bei der Frage spielt, ob jemand hier "aktiv" ist - habe ich nicht ausgewertet.
Rekordhalter heuer ist Wilfried (Malz) mit 17 Bildern gefolgt von Walter (Schmidt) mit 16. Zehn und mehr Bilder haben 2018 insgesamt 9 Fotografen beigesteuert, fünf und mehr immerhin 22 "Lichtbildner", zwei und mehr 39 Personen. Alles zusammen haben 54 verschiedene Personen Bilder beigetragen, fünfzehn davon nur 1 Bild.
Bei den Beteiligten mit drei und mehr Bildern ist kein Newcomer. Hoffen wir auf Virginia (;-).
03.04.2018 13:22, Michael Bodenstedt
Ja... 
...da gebe ich Uta Recht. Leider. Als "Ehemaliger" hatte ich auch meine Gründe hier nicht mehr mitzumachen, wie sollen dann Neueinsteiger daran Freude finden wenn hier nach Lust und Laune Be- und Entwertet wird.

Eines meiner Top-Bilder wurde auch von einem mir nicht so freundlich gesinnten Kollegen kommentarlos mit einem 2-er entwertet. Es ist hier nun nicht mehr zu sehen. Auf einer anderen Platform ist es nach wie vor eines meiner besten Bilder - 98,7 Pulse und 334 Likes... so schlecht konnte es wohl nicht sein...

Wenn einige hier andere so lange rausekeln bis sie alleine hier sind bringt das ja auch nix mehr...

Grüße,
JE
03.04.2018 15:10, Jörg Engelhardt
Kann es sein, dass dem einen oder anderen aktiven oder ehemaligen Mitglied die Sternderln viel zu wichtig sind?
Meine Güte, es geht hier um das Teilen eines technisch interessanten und zum Anschauen wunderschönen HOBBYs, und nicht um einen Wettbewerb. Zum Rausekeln gehören immer zwei, den einen, der das Rausekeln versucht und den anderen, der das ernst nimmt.
03.04.2018 15:26, Michael Bodenstedt
Michael, Dein Kommentar trifft es auf den Punkt !!!

Ergänzend Dir meine Wertschätzung Virginia ... mir ist nicht bewusst, dass hier ein Neuankömmling die Vorschläge und teilweise heftige Kritik zum Anlass nahm zeitnah das Werk in dieser feinen Art und Weise zum Blühen zu bringen - chapeau !!!

Und die Sterndl. über die man sich hier natürlich auch freuen darf, nun auch von mir von Herzen ... es ist zwar nur EIN Sonnenstern, aber ich lege noch DREI drauf ;-)

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
03.04.2018 15:49, Hans-Jörg Bäuerle
@Heinz Höra 
Hallo Heinz mir ist es bei Lightroom nicht möglich gewesen ein volles 360°Panorama zu machen deshalb ist das Wannig leider nicht oben!!
Liebe Grüße Virginia
03.04.2018 18:31, Virginia Fibs
Hätte eine Grundsätzliche Frage? 
Was ist bei alpen-Panoramen eigentlich das wichtigste?
Für mich sind es schöne Landschaften!
Würde aber gerne etwas dazu lernen um besser zu werden.
Liebe Grüße Virginia
03.04.2018 18:39, Virginia Fibs
@ Virginia 
Meines Erachtens machst Du es vollkommen richtig.
So wie Du dieses Panorama perfektioniert hast, davon könnten andere noch viel dazulernen.
Wegen dem Stitchen wäre es vielleicht nicht schlecht wenn Du es einmal mit einem anderem Programm als mit Lightroom versuchst.
Ich will keine Werbung machen. Aber PTGui ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall.
Gruss von Walter
03.04.2018 19:16, Walter Huber
Hallo Virginia,
hast du nochmal etwas korrigiert? Das Bild sieht jetzt richtig klasse aus!!!
Wenn du Lightroom und/oder Photoshop besitzt hast du eh sehr viele Möglichkeiten in der Bearbeitung.

Was mich persönlich (und sicher auch einige Kollegen hier) interessiert, wie deine Panoramen entstehen.
Also von den Aufnahmendaten der Einzelbilder (Hoch- oder Querformat, Belichtungszeit, Blede, ISO-Wert, Brennweite), RAW oder JPG - bis zum fertigen 500Pixel-Bild.

Du wirst vermutlich mit RAW arbeiten?
Entwickelst du die Bilder als JPG oder TIFF?
Ich z.B. mache immer 16-bit TIFF, erstelle dann auch das Panorama als TIFF und mache erst nach der Skalierung auf 500Pixel ein 8-bit JPG daraus.

So habe ich meist keine Probleme mit den Farbveräufen (Streifen) im Himmel. Diese können aber auch andere Ursachen haben.

Vielleicht kannst du uns hier kurz deinen 'Workflow' schildern, dann können wir dir auch sagen was du ggf. verbessern kannst.

Mach bitte weiter so und zeige uns noch viele deiner Bilder ;-)

Eine Frage an alle:
Bei mir sieht das Bild in der Vorschau - also der Himmel - eher Lila aus.
Auch nach F5 und löschen von Cache etc. Ist das bei euch auch so?
Das Panorama selbst ist dann ganz normal.

lg, Peter
03.04.2018 19:32, B. B.
Ich teile die Meinung von Walter H und ziehe meinen imaginären Hut ganz tief. PTGui ist wirklich sehr leistungsfähig, im Gegensatz zu LR musst du die RAWs aber zuerst in TIFFs oder JPGs verwandeln.

Herzlichst Christoph

PS: Was die Ausrichtung von ap und pp anbelangt sind hier mehrere Individualisten tätig, welche eigene Schwerpunkte setzen. Manchen ist die technische Ausführung sehr wichtig, andere präsentieren umfassend ihre Heimat. Wieder andere sind excellent auf dem Schi, am Seil und mit der Kamera, einige huldigen mehr dem mechanische assistierten Aufstieg. Expressiv bunte Bilder mengen sich mit zurückhaltenden Ausarbeitungen, Sonnensterne mag man oder auch nicht. (Fast) Alle sind sind grosse Freunde korrekter Horizonte und fehlerfreier "Stiches", manch einer ist sehr ungeduldig und viele sind traurig wenn ein tolles Motiv nicht ideal dargestellt wird - einfach weil sie wissen, dass sie nicht einmal ansatzweise in die Nähe der Gelegenheit kommen werden (würden) die es braucht um so ein Bild zu machen. Daher freuen sich auch so viele hier mit dir für deine Bilder auf ap.
03.04.2018 19:40, Christoph Seger
@Peter 
Zur Vorschau - ja, bei mir auch so. Ein spannendes Phänomen.
03.04.2018 19:41, Christoph Seger
Echt toll geworden!
Das "Lila Phänomen" sehe ich auch.
VG, Danko.
05.04.2018 22:23, Danko Rihter

Kommentar schreiben


Virginia Fibs

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100