Zwischenkofel+Zwölferkogel (Antersasc) Puez-Gruppe   (4,0 bei 14 Bewertungen)    betrachtet: 483x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Muntejela 2676m
2 Piz Boe 3152m
3 Sas de Mezdi 298m
4 Puezscharte ( Abbruch wegen LW )
5 Sas da Lech 2936m
6 Puezkofel 2725m
7 Puezspitzen 2918m
8 Piz Somplunt 2738m
9 Piz Duleda 2909m
10 Roarscharte
11 Torkofel 2967m
12 Furchetta 3025m
13 Sobutsch 2486m
14 Tullen 2653m
15 Ringspitze 2625m
16 Peitlerscharte 2353m
17 Peitlerkofel 2875m
18 Großer Möseler3480m
19 Turnerkamp 3420m
20 Schwarzenstein 3369m
21 Großer Löffler 3379m
22 Wollbachspitze 3209m
23 Napfspitze 3144m
24 Schneebbiger Nock 3358m
25 Kronplatz 2275m
26 Wildgall 3273m
27 Großglockner 3798m
28 Monte Sella di senes 2787m
29 Seekofel 2810m

Details

Aufnahmestandort: Zwischenkofel (2471 m)      Fotografiert von: Ralf Neuland
Gebiet: Dolomiten      Datum: 06.04.2018
Ursprünglich wollten wir die Puezspitze besteigen, sind aber sprichwörtlich in der sehr steilen Rinne zur Puezscharte im Schnee bis über den Bauch stecken geblieben. Die Situation war es nicht wert. Daher ein Stück abgefahren und die 2 genannten Gipfel im Firn genossen.

Skitour vom Parkplatz Muntcörta in Campill zur Zwischenkofelalm und auf den Zwischenkofel und Zwölferkogel

Vom Parkplatz Muntcörta über die mit kleinen Hütten bestandenen Wiesen südwärts, bald darauf durch lichten Wald ansteigend, zu einer querenden Fahrstraße. Kurz links wenige Meter entlang der Fahrstraße leicht abwärts und beim folgenden Wegverzweig sofort wieder rechts entlang einer Forststraße süd-südwestwärts durch ein Waldstück.
Bald darauf geht die Forststraße in den Sommerweg Nr. 9, den man aufwärts folgt, bis man in den nächsten querenden Forstweg einmündet (Weg Nr. 6), der direkt in das Zwischenkofeltal (Antersacstal) führt. Entlang diesem immer ansteigend südwestwärts bis zum Fahrwegende bei einem Gatter. Durch ein kleines Becken und über eine kurze Steilstufe hinauf in das weite Becken mit der kleinen Zwischenkofelalm (Malga Antersasc, 2085 m).

Zum Zwischenkofel + Zwölferkofel: Direkt am Beginn von dem weiten Becken mit der halbverfallenen Zwischenkofelalm rechts über eine Steilstufe aufwärts, rechts bei einem alleinstehenden Baum um einen Rücken herum in eine weitläufige Mulde. Durch diese nordwärts auf den Rücken zwischen Zwischenkofel und Zwölferkofel zu, den man in zahlreichen Kehren überwindet und genau in die breite Einsattelung zwischen den beiden Gipfeln gelangt. Dort rechts nicht mehr allzu steil schräg nordostwärts auf das breite Gipfelplateau vom Zwischenkofel und Zwölferkofel hinauf .
Das Gipfelkreuz 2m unter Schnee begraben.
Abfahrt wie Aufstieg. Wir haben noch eine Rinne im Kamm Gegenüber besucht und schönen Pulver gefunden.

Daten: Nikon D5200;19HF:F7.6;1/1000;ISO100; Uhrzeit 9:45
Udeuschle;ICE;Photoshop

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 14 Bewertungen, Score: 3,867)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Saubere Leistung, Tour + Bild! - LG Björn
09.04.2018 13:52, Müller Björn
Tolles Platzerl dort oben!
Lg
10.04.2018 20:35, Hans Diter
Sehr feine Gegend :-). Das Blau des Schnees ist m. E.
(trotz Korrektur ??) immer noch zu stark.
VG, Danko.
10.04.2018 21:28, Danko Rihter
Tolle Schneelage auch im Süden!
10.04.2018 21:50, Johannes Ha
Hallo Danko,
habe etwas BLAU rausgenommen.
LG
Ralf
11.04.2018 07:36, Ralf Neuland

Kommentar schreiben


Ralf Neuland

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100