Top of Rätikon   (4,0 bei 20 Bewertungen)    betrachtet: 834x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Großer Widderstein 2533 m
2 Rauhhorn 2240 m
3 Elfer 2387 m
4 Liechelkopf 2384 m
5 Orgelspitze 2592 m
6 Braunarlspitze 2649 m
7 Rote Wand 2704 m
8 Zimba 2643 m
9 Hochvogel 2592 m
10 Trettachspitze 2595 m
11 Mädelegabel 2645 m
12 Hochfrottspitze 2649 m
13 Hohes Licht 2651 m
14 Marchspitze 2609 m
15 Kreuzkarspitze 2587 m
16 Urbeleskarspitze 2632 m
17 Kohlbergspitze 2202 m
18 Oberer Schafberg 2651 m
19 Elmer Kreuzspitze 2480 m
20 Spuller Schafberg 2679 m
21 Bschlaber Kreuzspitze 2462 m
22 Zugspitze 2962 m; 104,8 km
23 Schneefernerkopf 2874 m
24 Große Wildgrubenspitze 2753 m; 34 km
25 Etlerkopf 2693 m
26 Wetterspitze 2895 m
27 Feuerspitze 2852 m
28 Freispitze 2884 m
29 Vorderseespitze 2889 m
30 Rotspitze 2837 m
31 Grießlspitze 2830 m
32 Stierlochkopf 2788 m
33 Montafon
34 Parseierspitze 3036 m; 59,9 km
35 Dawinkopf 2968 m
36 Flaurlinger Rosskogel 2808 m
37 Peiderspitze 2808 m
38 Acherkogel 3007 m
39 Hoher Riffler 3168 m; 50,7 km
40 Blankahorn 3129 m
41 Kaltenberg 2896 m
42 Pflunspitze 2912 m
43 Riffelspitze 2935 m
44 Strahlkogel 3288 m
45 Madaunspitze 2961 m
46 Hoher Seeblaskogel 3235 m
47 Sessladspitze 2906 m
48 Faselfadspitze 2993 m
49 Scheibler 2978 m
50 Schrandele 3392 m
51 Kuchenspitze 3148 m
52 Patteriol 3056 m
53 Küchlspitze 3147 m
54 Hohe Geige 3393 m
55 Verpeilspitze 3423 m
56 Watzespitze 3532 m
57 Seekogel 3357 m
58 Rostizkogel 3394 m
59 Vesulspitze 3089 m
60 Löcherkogel 3324 m
61 Nördlicher Hapmeskopf 3289 m
62 Bürkelkopf 3033 m
63 Innere Schwarze Schneid 3367 m
64 Eiskastenspitze 3371 m
65 Bliggspitze 3453 m
66 Vordere Ölgrubenspitze 3452 m
67 Wildspitze 3768 m; 90 km
68 Hochvernagtspitze 3535 m
69 Glockturm 3353 m
70 Fluchtkogel 3497 m
71 Ehrichspitze 3420 m
72 Dahmannspitze 3397 m
73 Weißseespitze 3518 m
74 Hintere Hintereisspitze 3485 m
75 Muttler 3294 m; 53,7 km
76 Stammerspitze 3254 m
77 Weißkugel 3739 m
78 Drusenfluh 2827 m
79 Schwemser Spitze 3459 m
80 Rabenkopf 3393 m
81 Dri Türm 2830 m
82 Nördliche Falwellspitze 3334 m
83 Südliche Falwellspitze 3360 m
84 Fluchthorn 3399 m
85 Sulzfluh 2818 m
86 Krone 3188 m
87 Piz Tasna 3179 m
88 Augstenspitze 3228 m
89 Südliche Chalausspitze 3096 m
90 Chalausköpfe 3120 m
91 Rauher Kopf 3101 m
92 Tiroler Kopf 3103 m
93 Ochsenkopf 3057 m
94 Vordere Jamspitze 3178 m
95 Dreiländerspitze 3197 m
96 Piz Jeramias 3136 m
97 Egghorn 3120 m
98 Schattenspitze 3202 m
99 Schneeglocke 3223 m
100 Piz Buin 3312 m
101 Rotflue 3166 m
102 Klein Piz Buin 3255 m
103 Piz Fliana 3281 m
104 Torwache 3186 m
105 Verstanclahorn 3298 m
106 Chapütschin 3232 m
107 Ortler 3905 m; 87,9 km
108 Monte Zebrù 3735 m
109 Piz Linard 3411 m; 39,6 km
110 Plattenhörner 3220 m
111 Punta San Matteo 3675 m
112 Pizzo Tresero 3594 m
113 Piz Fless 3020 m
114 Piz Murtera 3044 m
115 Piz Valtorta 2975 m
116 Monte Sobretta 3296 m
117 Rosställispitz 2929 m
118 Monte Cassa del Ferro 3140 m
119 Piz dal Ras 3025 m
120 Pischahorn 2980 m
121 Gorihorn 2986 m
122 Cima de Piazzi 3439 m; 83,4 km
123 Flüela Wisshorn 3085 m
124 Piz Sarsura Pitschen 3134 m
125 Piz Sarsura 3178 m
126 Flüela Schwarzhorn 3146 m
127 Piz Vadret 3229 m
128 Piz Grialetsch 3131 m
129 Scalettahorn 3068 m
130 Piz la Stretta 3104 m
131 Bocktenhorn 3044 m
132 Chüealphorn 3077 m
133 Piz Viluoch 3042 m
134 Piz Val Müra 3162 m
135 Piz Cambrena 3602 m
136 Piz Kesch 3418 m; 49,7 km
137 Piz Palü 3900 m
138 Bellavista 3888 m
139 Piz Zupò 3996 m
140 Piz Bernina 4049 m; 76,2 km
141 Piz Scerscen 3971 m
142 Piz Roseg 3937 m
143 La Sella 3564 m
144 La Sella 3584 m
145 Piz Glüschaint 3594 m
146 Piz Murtel 3433 m
147 Piz Corvatsch 3451 m
148 Piz Grisch 3098 m
149 Piz Güglia 3380 m
150 Monte Disgrazia 3678 m
151 Piz Jenatsch 3251 m
152 Piz Ela 3339 m
153 Piz Calderas 3397 m
154 Piz d'Err 3378 m
155 Tinzenhorn 3172 m
156 Sciora Dadent 3275 m
157 Piz Mitgel 3159 m
158 Pizzo Badile 3305 m
159 Piz Duan 3131 m
160 Mazzaspitz 3164 m
161 Piz Platta 3392 m; 64 km
162 Piz Forbesch 3263 m
163 Aroser Rothorn 2980 m; 35,8 km
164 Usser Wissberg 3053 m
165 Piz Bles 3045 m
166 Pizzo Stella 3163 m
167 Piz Grisch 3060 m
168 Piz della Palu 3172 m
169 Piz Timun 3209 m
170 Piz Muttala 2961 m
171 Piz Por 3028 m
172 Surettahorn 3027 m
173 Piz di Pian 3158 m
174 Pizzo Tambo 3279 m
175 Teurihorn 2973 m
176 Steilerhorn 2980 m
177 Alperschällihorn 3039 m
178 Piz Beverin 2997 m
179 Wisshorn 2988 m
180 Gelbhorn 3036 m
181 Bruschghorn 3058 m
182 Chur
183 Piz de Mucia 2967 m
184 Bärenhorn 2929 m
185 Cima Rossa 3160 m
186 Zapporthorn 3152 m
187 Puntone dei Fracion 3202 m
188 Rheinquellhorn 3200 m
189 Vogelberg 3218 m
190 Fanellhorn 3124 m
191 Güferhorn 3383 m
192 Grauhorn 3260 m
193 Landquart
194 Piz Jut 3129 m
195 Pizzo di Cassimoi 3129 m
196 Piz Aul 3121 m
197 Untervaz
198 Piz Scharboda 3122 m
199 Piz Terri 3149 m
200 Haldensteiner Calanda 2806 m
201 Pizzo Campo Tencia 3071 m
202 Piz Greina 3124 m
203 Piz Vial 3168 m
204 Piz Medel 3211 m
205 Piz Cristallina 3128 m
206 Crap Mats 2946 m
207 Morchopf 2943 m
208 Panärahörner 3106 m
209 Ringelspitz 3247 m
210 Glaserhorn 3126 m
211 Vilan 2376 m
212 Tristelhorn 3114 m
213 Cavistrau Pign 3220 m
214 Cavistrau Grond 3252 m
215 Crap Grond 3196 m
216 Bifertenstock 3420 m
217 Tödi 3614 m; 66 km
218 Piz Sardona 3055 m
219 Hausstock 3158 m
220 Clariden 3267 m
221 Krönten 3107 m
222 Chli Spannort 3134 m
223 Gross Spannort 3198 m
224 Titlis 3238 m
225 Hinter Schloss 3133 m
226 Stotzigberg 2739 m
227 Brunnistock 2952 m
228 Wissigstock 2887 m
229 Uri Rotstock 2929 m
230 Schlieren 2830 m
231 Chaiserstuel 2401 m
232 Fulen 2490 m

Details

Aufnahmestandort: Schesaplana (2965 m)      Fotografiert von: Johannes Ha
Gebiet: Rätikon      Datum: 14.04.2018
Nach mehr als 15 Jahren hab ich der Schesaplana gestern wieder einen Besuch abgestattet, diesmal aber mit dem vollen Programm und Bike von Brand aus (1900 Höhenmeter, die ersten 500 per Velo). Ja, es stimmt schon, die Schesaplana ist ein fantastischer Aussichtsberg und in ihrer Umgebung sehr dominant. Es ist auch der höchste Berg, den man von Lindau aus sieht. Nicht verwunderlich also, dass der Bodensee vom Gipfel ebenfalls bei guter Sicht glasklar erkennbar ist.

Steilere und lawinengefährdete Passagen wechseln sich bei dieser Tour ab, deshalb ist ein früher Start (5 Uhr bin ich in Brand los) angesagt. Die erste Schlüsselstelle ist der Böse Tritt zum Lünersee rauf, der gestern zusätzlich noch mit Lawinenschnee gefüllt und pickelhart war. Dann folgt eine lange Hangquerung am Lünersee entlang, die man aufgrund der Südexposition nicht allzu spät abfahren sollte. Und auf den letzten 200 Höhenmetern finden sich nochmal zwei Steilpassagen, die letzte führt einen dann endlich zum Gipfel.

Runtergefahren bin ich mit einem Südtiroler, der gerade ein Jahr im Allgäu ist und nach mir den Gipfel erreichte...es war aber nicht der Patrick ;-)

Aufgenommen mit einer Sony NEX-6, Brennweite 69 (104) mm, 17 Einzelbilder.

Kommentare

Von Lindau aus sieht man doch auch die Ringelspitz ... (;-))
15.04.2018 09:38, Michael Bodenstedt
Ungewohnte Jahreszeit für die Schesaplana.
Aber Du Johannes schreckst ja vor nichts zurück!
Glückwunsch für die hervorragende Leistung!
15.04.2018 15:59, Walter Schmidt
Traumhaft in jeder Beziehung: Wetter, Tour, Pano! LG Alexander
15.04.2018 21:15, Alexander Von Mackensen
Danke euch!
Ja Michi, stimmt eigentlich...wobei das irgendwie fast davon abhängt, wo in Lindau man Richtung Süden schaut. Mit viel Glück spitzt er hinten noch raus. Die Schesaplana ist zumindest mal häufiger zu sehen. Aber grundsätzlich hast du schon Recht ;-)
15.04.2018 22:42, Johannes Ha
Ja AUSGEZEICHNET und Glückwunsch zum Gipfel.
Der tolle RUNDUMBLICK belohnt einem für das frühe aufstehen.

LG
ralf
16.04.2018 07:31, Ralf Neuland
Von meinem Büro am Hafen konnte ich sie sehen und mich dort hin träumen ...
16.04.2018 10:08, Michael Bodenstedt
Sicher nicht der "Frühjahrsklassiker" :-)
Das zollt Respekt. Und noch ein Superpano mit nach Hause gebracht.
16.04.2018 17:39, Hans-Jürgen Bayer
Optimal!
Glückwunsch zu diesem markanten Gipfel!
360° gingen sich nicht aus?
16.04.2018 20:40, Adri Schmidt
Da hängen so viele Seile rum, deshalb war mir ein 360er irgendwie zu stressig...
17.04.2018 19:28, Johannes Ha
Da ist ja ein Gipfel neben dem anderen...dass nenne ich mal ne Aussicht! ;-)
Lg
18.04.2018 19:34, Hans Diter
Beeindruckend wie Du den Winter bisher genutzt hast - ich ziehe meinen Hut, Johannes, und danke Dir für die stets hervorragend inszenierten Blickfenster, die Du uns präsentierst !!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
21.04.2018 08:04, Hans-Jörg Bäuerle
Danke, Hans-Jörg! Ja, der Winter 17/18 ist schon jetzt legendär, auch wenn der Schnee momentan stark leidet. Die Saison ist noch nicht beendet! ;-)
22.04.2018 16:47, Johannes Ha

Kommentar schreiben


Johannes Ha

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100