Ein Prachttag über dem Griesgletscher   (4,0 bei 23 Bewertungen)    betrachtet: 240x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pizzo Fiorera (2921m)
2 Strahlbann (2781m)
3 Pizzo Biela / Wandfluhhorn (2856m)
4 Pizzo Stella (2688m)
5 Punta della Sabbia (2957m)
6 Corni di Nefelgiu (2951m)
7 Monte Giove (3009m)
8 Corno di Ban (3028m)
9 Punta Clogstafel (2967m)
10 Punta del Ghiaccio del Ban (2975m)
11 Pizzo del Costone (2950m)
12 Lago del Sabbione (2463m)
13 Punta Lebendun (2935m)
14 Ofenhorn (3235m)
15 Lagginhorn (4010m, 41km)
16 Hohsandhorn (3182m)
17 Rothorn (3289m)
18 Blinnenhorn (3374m)
19 Klein Blinnenhorn (3316m)
20 Griesgletscher
21 Merezebachschije (3382m)
22 Aletschhorn (4193m)
23 Gross Wannenhorn (3906m)
24 Ritzhörner (3108m)
25 Gross Grünhorn (4044m)
26 Hinteres Fiescherhorn (4024m)
27 Finsteraarhorn (4274m)
28 Oberaarhorn (3630m)
29 Lauteraarhorn (4042m)
30 Bärglistock (3655m)
31 Rosenhorn (3688m)
32 Hienderstock (3306m)
33 Bächlistock (3247m)
34 Teltschehorn (2743m)
35 Steinlauihorn (3162m)
36 Ritzlihoren (3282m)
37 Diechterhorn (3387m)
38 Tieralplistock (3383m)
39 Fülhorn (2864m)
40 Dammastock (3630m)
41 Galenstock (3583m)
42 Pizzo Gallina (3061m)
43 Stotzig Muttenhorn (3062m)
44 Nufenenpass (2478m)
45 Griessee (2386m)
46 Gross Leckihorn (3068m)
47 Nufenenstock (2866m)
48 Pizzo Rotondo (3192m)
49 Val Corno
50 Grieshorn (2968m)
51 Marchhorn (2962m)
52 Pizzo Campo Tencia (3071m)
53 Pizzo Cavergno (3223m)
54 Basodino (3274m)
55 Tamierhorn (3087m)

Details

Aufnahmestandort: Bättelmatthorn (3044 m)      Fotografiert von: Martin Kraus
Gebiet: Tessiner und Misoxer Alpen      Datum: 18.07.2018
Das Motiv hier gibt es natürlich schon in zwei sehr schönen Darstellungen von Stefano und Seb. Ich bin trotzdem mal so frei, eine eigene Version in nochmals etwas anderem Licht danebenzustellen; so gibt es auch eine Fortsetzung des Vergleichs von 2011 und 2014 zur Trennung von Griesgletscher und Griessee.

Mit dem Abend dieses prachtvollen Tags im Gebiet um den Nufenenpass hatte ich begonnen (#34255). Tagsüber hatte ich das Bättelmatthorn zum Ziel - das leuchtet einem schon formschön entgegen, wenn man die Passstrasse aus dem Goms hinauffährt. Überraschenderweise war das Gebiet um Nufenenstock und Griessee grossflächig wegen Steinschlaggefahr gesperrt. Ich fuhr also noch ein kleines Stück ins Val Bedretto und ging an P.2002 an der Alpe di Cruina unterhalb der Capanna Corno-Gries los. Im Nachhinein bot der Weg durchs wunderschöne Val Corno die schönere Tagestour als der kürzere Anmarsch auf den Fahrwegen unterhalb der Windräder. Die restlichen Schneefelder stellten sich (anders als in den Tagen zuvor in den Wallisern) als harmlos heraus, so ging es stetig voran, zuletzt unmarkiert aber auf gutem Weg durch den bis 40° steilen Schutt am Ostgrat und in der Südflanke des Bättelmatthorns. Am Gipfel war ich nur kurz allein; zunehmend wurde es voller (wem will man's verdenken an einem solchen Tag?) und ich wich ein bisschen aus, um die Aussicht still zu genießen.

Längere Brennweite folgt, dort dann auch noch mehr Details in der Beschriftung.

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko 14-42 EZ @14mm (=28mm KB)
31 HF RAW, ISO 200, 1/800, f10
Lightroom Classic CC, Autopano Giga 4.4.1, IrfanView
360° Blickwinkel

Kommentare

Gerne geselle ich mich... 
...neben den stillen Geniesser und lasse meine Augen mit ihm wohlgefällig über dieses farbige Gegend schweifen!
lg Fredy
28.07.2018 10:18, Fredy Haubenschmid
Herrlich
28.07.2018 10:32, Franz Kerscher
Deine Ziele, lieber Martin, erinnern mich an einen Feinschmecker!
28.07.2018 11:50, Walter Schmidt
Sehr, sehr gelungen!
28.07.2018 18:14, Johannes Ha
Grossartig!
VG, Danko.
28.07.2018 21:06, Danko Rihter
Eine prachtvolle und sehr informative Rundschau über eine mir leider völlig unbekannte Gegend bei sehr guter Sicht und bestem Panoramwetter, was im Sommer nicht selbstverständlich ist. Interessant ist auch der Vergleich mit den Vorgängerversionen von diesem Berg. Wo kämen wir hin, wenn nur noch Premieren hochgeladen werden dürften?
28.07.2018 21:47, Jörg Braukmann
schönes Sommerpano, bei dem mir der Schnitt und die Farbigkeit besonders gefallen. LG Alexander
29.07.2018 14:28, Alexander Von Mackensen
Eine schöne Erinnerung weckst Du mit Deinem Panorama, Martin, da wir fast auf den Tag genau vor 25 Jahren auch bei solchem Wetter dort oben waren. Da hatte ich aber nur Einzelaufnahmen gemacht, weshalb ich mit großem Interesse auch Dein 360°-Panorama von diesem Berg, der mich mit seinem steilen Schutthang damals sehr gefordert hatte, betrachte.
29.07.2018 15:26, Heinz Höra
Wow was für eine Aussicht...toll!
Lg
31.07.2018 21:00, Hans Diter
Hier wollte ich auch schon lange kundtun, dass mir das Pano sehr gut gefällt. Klasse Bildaufbau, farblich d'accord ;-)
09.08.2018 22:11, Hans-Jürgen Bayer

Kommentar schreiben


Martin Kraus

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100