Vom Roten Kogel   (4,0 bei 5 Bewertungen)    betrachtet: 379x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Saile
2 Große Ochsenwand
3 Riepenwand
4 Schlicker Seespitze
5 Schwarzhorn
6 Kesselspitze
7 Kirchdach
8 Habicht
9 Äußere Wetterspitze
10 Östliche Knotenspitze
11 Hohe Villerspitze
12 Lüsener Villerspitze
13 Lüsener Ferner
14 Lüsener Fernerkogel
15 Hoher Seeblaskogel
16 Winnebacher Weißkogel
17 Grubenwand
18 Hintere Sonnenwand
19 Vordere Sonnenwand
20 Zwieselbacher Grieskogel
21 Zwieselbacher Rosskogel
22 Rotgrubenspitze
23 Haidenspitze
24 Praxmar
25 Rietzer Grieskogel
26 Pleiderspitze
27 Rosskogel
28 Sömen
29 KARWENDEL
30 Hoadl

Details

Aufnahmestandort: Roter Kogel (2832 m)      Fotografiert von: Jörg Engelhardt
Gebiet: Stubaier Alpen      Datum: 03.08.2018
Angenehm waren die Temperaturen am Gipfel des Roten Kogel im Sellrain an jenem Hochsommertag. Das schöne Wetter und die Sicht ließen die Zeit dahin rinnen, so blieben wir ganze 2 Stunden am Gipfel.


Nikon D850
Carl Zeiss Milvus 1.4/35
18 HF
1/640
F/9
ISO 50

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 5 Bewertungen, Score: 3,667)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

die Gluthitze unten lassen 
da kann man es durchaus 2 Stunden aushalten - schön ein Lebenszeichen von Dir hier :) LG Alexander
07.08.2018 22:06, Alexander Von Mackensen
Schönes Pano Jörg, aber ein lila Himmel?! Das passt nicht ganz...
07.08.2018 22:54, Johannes Ha
Der lucide Stil mit der Gelb-Betonung gefällt mir sehr gut. In einer früheren Version die du mir gezeigt hast war der Himmel noch besser. Hier ist nun das Problem ähnlich wie beim Lavendel auf pp. Zumindest bei meinem Schirm. Was ist passiert ?? Noch zuviel Magenta ??
07.08.2018 23:45, Christoph Seger
...ich glaube mir wird das wirklich zu blöd hier....
07.08.2018 23:57, Jörg Engelhardt
Ach Jörg - na komm - was soll das jetzt ...
07.08.2018 23:59, Christoph Seger
Schöner Weißabgleich ... ;-)
08.08.2018 00:13, Gerhard Eidenberger
Der Rote Kogel wird hier zu Weißkogel (Pala Bianca), nächst vielleicht missinterpretiert Weißkugel (Palla Bianca) - für Pala vs. Palla vgl. mit dem nicht weit entfernten N.34340...
So ist's mit den Namen der Bergen!

PS: der originale Himmel hatte was von ProPhotoRGB missinterpretiert als sRGB, kann das sein??
08.08.2018 00:54, Pedrotti Alberto
Schade, dass ich für das Originalwerk zu spät komme ...

... aber in etwa kann ich mir Deine künstlerisch kreative Gestaltung mit "die Farbe Lila" schon vorstellen, zumal Du ja DEINE wirklich feine Interpretation von "Lavande" mit den sich im Himmel dezent spiegelnden Farben der Felder auf p-p veröffentlicht - aber leider nach einigen blöden Kommentaren trotz 12 Bewertungen - zu früh gelöscht hast !!

Lila mag nicht jedermanns Geschmack sein, zumindest steht die Farbe in künstlerischen Kreisen defintitiv für Spiritualität, Geist und Intelligenz ... ich würde mich jedenfalls freuen wenn ich Dein wohl polarisierendes Werk auch noch zu Gesicht bekomme !!

Herzlichst
Hans-Jörg

... da ich kein Stitchingfehler und keine Übergänge im Himmel erkennen kann und das Panorama zudem hervorragend beschriftet und verortet ist, steht für mich einer 4-Sterne-Bewertung überhaupt nichts entgegegen !!
08.08.2018 07:10, Hans-Jörg Bäuerle
Hans-Jörg - das sind gute Punkte die du da hast. Das mit dem Weiss ist ja nun eine gute Alternative, denn es ist ja unser Hirn, welches uns narrt und kleinste Rotbeimengungen im Blau als irritierend meldet. Ich frage mich bloss was für einen evolutiven Vorteil wir davon haben Rot im Blau als "nicht natürlich" anzusehen .... die Feuer der Buschbrände hinter dem Horizont ??

PS .. ich habe gestern noch die Blautöne analysiert und verglichen. Es war interessant ...
08.08.2018 08:27, Christoph Seger
Einfach und Perfekt.
"Kunst ist das, was man selbst als Kunstwerk betrachtet"
Gute Zusammensetzung der Einzelbildern, Korrektheit der Beschneidung des Gesamtbildes, Qualität der Kompression, keine störenden JPEG-Artefakte, keine Unschärfe, kein Rauschen, keine unschönen Farbstiche.
Oder sehe ich das einfach nur falsch?
Gv Walter
PS: Text und Bewertung kann ich nach dem neuen Upload ja wider ändern!
08.08.2018 13:22, Walter Huber
Ich habe leider das Original nicht gesehen. Jetzt stimmt definitiv der Weißabgleich ...

Sei mir bitte nicht böse, Jörg, wenn ich Deine Reaktion nicht verstehe. Ich denke, Du weißt selber, dass Du mit Deiner Farbinterpretation gelegentlich den Mainstream verlässt. Du schreibst das ja auch selbst bei Deinem Profiltext, dass Du Dir diese künstlerische Freiheit nimmst.

Das ist auch völlig in Ordnung!

Wer aber öffentlich den Mainstream verlässt, sollte dann auch bereit sein, sich der öffentlichen Kritik zu stellen (sofern sie sachlich, fair und freundschaftlich ist!!!). Ein kritikunfähiger Künstler, der nur auf Lob (Sternderln) aus ist, wird sich nicht weiter entwickeln können.

Ich fände es sehr schade, wenn Du jetzt wieder eine Konsequenz ziehen würdest, die keiner hier will.

Und als Letztes: Ein kleines Stückchen Humor kann im Leben und auf ap sehr viel weiter helfen. Allen Beteiligten!

Herzlichen Gruß
Michael
08.08.2018 15:49, Michael Bodenstedt
PS.: Ein Zeichen für Humor auf dieser Seite, das mich hoffnungsvoll stimmt, ist im übrigen Walters treffender Kommentar (;-)
08.08.2018 16:04, Michael Bodenstedt
Das hier zuvor gezeigte Panorama gibt es als Teilausschnitt, sonst jedoch unverändert unter:

https://500px.com/photo/269117575/roter-kogel-by-jörg-engelhardt

zu sehen.

Wer einen wirklich lila Himmel sehen will, dem empfehle ich dann 2 bis 3 Bilder nach rechts zu blättern....
08.08.2018 16:55, Jörg Engelhardt
Jörg, tut mir Leid, wenn ich dir da irgendwie auf den Schlips getreten sein sollte. Ich hab den Himmel aber definitiv anders in Erinnerung (eben sehr stark ins Lila gehend) und so müde war ich gestern Abend auch noch nicht, Alkohol war ebenfalls nicht im Spiel. Es sollte einfach eine nüchterne Kritik zur Verbesserung sein. Wenn der Himmel bei dir wirklich blau war, ist entweder mein Monitor oder deiner kaputt...
08.08.2018 17:28, Johannes Ha
Habe das leider nicht gesehen, aber wenn es Dich tröstet Jörg dann sei gesagt, dass ein weißes Pano von Dir mehr Views erhält als so manch anderes farbigeres :-)
09.08.2018 22:04, Hans-Jürgen Bayer
Nach der amüsanten Diskussion um die zwischenzeitlich doch sehr helle Version bin ich jetzt verwirrt. War das Original (das ich nicht gesehen habe) farblich genauso wie die Version hier? Die ist doch sehr im Mainstream (dies bitte nicht wertend zu verstehen). Und eine wunderbare Bergsicht dazu. VG Martin
14.08.2018 21:09, Martin Kraus
@Martin 
Nein... das hier ist die original Version. Erstmals freue ich mich dass mir jemand "Mainstream" bescheinigt. Ich hatte schon Zweifel an mir...

Unter o.a. Link zu 500 px die leicht vignettierte original Version, welche an den Rändern etwas dunkler erscheint und zudem nur einen Teilausschnitt zeigt.

Grüße,
J
16.08.2018 08:47, Jörg Engelhardt
hab zufällig noch mal zurückgeblättert, ob sich hier noch was tut, und siehe da: ein Sternderlpano ist plötzlich da (habe bisher nur die weiße Version gesehen).
HG
Leonhard
16.08.2018 21:07, Leonhard Huber

Kommentar schreiben


Jörg Engelhardt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100