Greppon Blanc   (4,0 bei 5 Bewertungen)    betrachtet: 278x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Le Métailler
2 Bec de la Montau
3 Bec des Etagnes
4 Monts de Sion
5 Grandes Jorasses
6 Mont Gelé
7 Mont Blanc
8 Aiguille Verte
9 Aiguille du Chardonnet
10 Aig. du Tour
11 Mont Gond (Nendaz)
12 Le Buet
13 Pic de Tenneverge
14 Tour Saliere
15 Le Dôme
16 Haute Cime Dents du Midi
17 Cime de l'Est
18 Grand Chavalard
19 Dent de Nendaz
20 Dent de Morcles
21 Dent Favre
22 Petit Muveran
23 Grand Muveran
24 Chamoson
25 Haut de Cry
26 Haute-Nendaz
27 Ardon
28 Tête Ronde
29 Les Diablerets
30 Aven
31 Vétroz
32 Quille du Diable - Tour St. Martin
33 Oldenhorn
34 Conthey
35 Sanetschhorn
36 Mont d'Orge
37 Arpelistock
38 Savièse
39 Wildhorn
40 Arbaz
41 Rawilhorn
42 Anzère
43 Wetzsteinhorn
44 Rohrbachstein
45 Crans
46 Wildstrubel
47 Mont Rouge
48 Schneehorn
49 Aminona
50 Trubelstock
51 Mont Loéré
52 Balmhorn
53 Jungfrau
54 Bietschhorn

Details

Aufnahmestandort: etwas neben dem Sessellift (2600 m)      Fotografiert von: Klaus Föhl
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 2015-04-08
Beim Skifahren im Bereich der Quatres Vallées tat sich dann mal eine schöne Aussicht nach Westen auf, mit einem schönen Blick auch auf die Bergketten auf der anderen Seite der Rhône.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 5 Bewertungen, Score: 3,667)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Diese nordwestseitigen Hänge bieten einen unterschätzten Teil des Skigebiets. Die meisten Leute pendeln zwischen Thyon und Nendaz / Verbier nur schnell durch, dabei sind sowhl Schneequalität als auch Aussicht hier oft sehr einladend. Das Pano gefällt mir sehr gut - vielleicht als Minderheitsmeinung, habe ich mich doch mit etwas Ähnlichem von unweit aufgenommen auch schon mal mit begrenzter Resonanz versucht. VG Martin
02.09.2018 21:45, Martin Kraus
Auch ich muss mich als weitgehender Durchpendler outen. Aber nicht weil ich diese Pisten verachten würde, sondern weil ich als Tagesgast jeweils möglichst viel vom Skigebiet erfahren will auch im wörtlichen Sinn. Ein zweimal einen Lift erneut zu benutzen geht dann schon. Nachteil vom Abschnitt am Greppon Blanc sind halt die Bügelschlepplifte in langsam, im Vergleich zu kuppelbaren Sesselliften oder selbst einem Poma Tellerlift.
02.09.2018 23:10, Klaus Föhl

Kommentar schreiben


Klaus Föhl

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100