Traumblick ins Pfitschtal und darüber hinaus...(jetzt mit weniger Himmel!)   (4,0 bei 15 Bewertungen)    betrachtet: 391x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hochferner 3470m
2 Hintere Weißspitze 3395m
3 Rotbachlspitze Hauptgipfel 2897m
4 Vordere Weißspitze 3269m
5 Rote Wand 2995m
6 Östliche Latemarspitze 2791m
7 Latemartürme 2842m
8 Engberg 2816m
9 Eggentaler Horn 2799m
10 Seefeldspitz 2715m
11 Schwarzhorn 2439m
12 Weißhorn 2317m
13 Königsanger 2436m
14 Ribigenspitz 2936m
15 Rotwand 2926m
16 Rotes Beil 2949m
17 Jakobspitze 2742m
18 Rübespitz 2988m
19 Wilde Kreuzspitze 3132m
20 Grabspitz 3059m
21 Hirzer 2781m
22 Vordere Eggenspitze 3385m
23 Hintere Eggenspitze 3443m
24 Palon de la Mare 3703m
25 Cevedale 3757m
26 Torwand 2640m
27 Königsspitze 3851m
28 Monte Zebru 3735m
29 Ortler 3905m
30 Hohe Weisse 3278m
31 Hochwilde 3480m
32 Weißspitz 2714
33 Hinterer Seelenkogel 3470m
34 Rollspitz 2800m
35 Hochfirst 3403m
36 Schalfkogel 3537m
37 Granatenkogel 3318m
38 Firmisanschneid 3490m
39 Daxspitz 2645m
40 Hinter Spiegelkogel 3424m
41 Rinnerspitze 2834m
42 Großer Ramolkogel 3549m
43 Wetterspitze 2709m
44 Pfitscherjochhaus 2276m
45 Wildspitze 3768m
46 Schwarzwandspitze 3353m
47 Sonnklarspitze 3467m
48 Wolfendorn 2774m
49 Zuckerhütl
50 Wilder Pfaff 3456m
51 Wilder Freiger 3418m
52 Ost-Daunkogel 3340m
53 Wilde Leck 3359m
54 Östl. Schwarzenbergspitze 3379m
55 Kraxentrager 2999m
56 Kluppen 2940m
57 Habicht 3277m
58 Hohe Wand Spitze 3289m
59 Kellerkopf 2648m
60 Sagwandspitze 3227m
61 Schrammacher 3410m
62 Fußstein 3380 m
63 Olperer 3476m
64 Schramerkopf 2764m
65 Gefrorene-Wand-Spitze 3288m
66 Hoher Riffler 3231m
67 Realspitze 3039m
68 Roßkopf 2971m
69 Nestspitze 2966m
70 Hinter Grinbergspitze 2870m
71 Grindbergspitze 2867m

Details

Aufnahmestandort: Rotbachlspitz (2897 m)      Fotografiert von: Wolfgang Schmähling
Gebiet: Zillertaler Alpen      Datum: 9.9.2018
Lang war ich nicht hier im Forum, aber letzten Sonntag ist mir mal wieder ein Traumpano vor die Linse gekommen. Morgens früh von der Pfitscherjochhütte aufgestiegen. Bin extra auf den Nebengipfel geklettert, um die massive Tuxer Kette unverstellt hinzubekommen. Dafür sieht man jetzt den Hauptgipfel links im Vordergrund, aber der ist mit seiner Ansammlung von bunten Mineralien auch sehr sehenswert. Ortler Alpen, Ötztaler und Stubaier sind ziemlich winzig, sieht man besser auf Google Photo:
https://photos.google.com/share/AF1QipNEEU_oaY8_TEJCDzv-BOwfcXljsuNsz64I-ZOwvqE24chPiRq7z3UkW8IJSIjErg/photo/AF1QipM5Tf98wOXDb_lTb7AfEjhBCRkDPqb-XP0KuFXi?key=RHIyMmpEVUtyZFJ6V2lYV1o2bENtdzVzNFB6eTRR
Pano aus 5 Aufnahmen querformatig.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 15 Bewertungen, Score: 3,875)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Schönes Panorama. Jüngst bin ich auch vom Pfitscherjoch hoch gestiegen. Ich hätte etwas Himmel weggenommen; aber das ist vielleicht Geschmackssache. LG Niels
15.09.2018 07:40, Niels Müller-Warmuth
Genau das wollte ich auch schreiben: weniger Himmel, dafür mehr Berge, dann ist das Pano noch schöner. Aber auch so schon 4 Sterne wert ;-)
18.09.2018 08:52, Johannes Ha
Dem Vorschlag nach weniger Himmel möchte ich mich anschließen. Es lohnt nicht, so viel leeren Himmel ins Bild zu nehmen, um links oben in der Ecke die Sonne zu platzieren. Lieber mehr Landschaft.
18.09.2018 15:48, Jörg Braukmann
OK gut, wenn hier Dreieingkeit über den Himmel besteht, werde ich es noch einmal bringen. Repost geht in diesem Fall (bei Änderung der Größe) soweit ich weiß nicht, oder?
18.09.2018 17:00, Wolfgang Schmähling
Du musst die paar Labels löschen und kannst dann unter "Bearbeiten" das neue Bild hochladen. Oft muss man danach noch die Seite noch neu laden (F5) um den Cache zu leeren, damit das neue Bild auch angezeigt wird. Dann kann man die Beschriftung wieder anbringen. Apropos Dreieinigkeit. Es bleiben 8 Leute, denen das Bild zu gefallen scheint, wie es ist. Bei 8:3 kannst du überlegen, ob sich das Überabeiten lohnt.
18.09.2018 17:37, Jörg Braukmann
Ah, jetzt super!! VG Peter
21.09.2018 14:50, Peter Brandt
@Jörg 
Gut, das hat geklappt und ich finde selbst, es hat sich gelohnt! Muss nur noch neu belabeln.
21.09.2018 23:09, Wolfgang Schmähling
Deutlich besser! Ich freue mich auf die Beschriftung und bewerte schon im Voraus. Dies ist wohl die interessanteste Blickrichtung von diesem Gipfel.
22.09.2018 21:56, Jörg Braukmann
@Jörg. Der Blick Richtung Osten fehlt, weil es dort Gegenlicht gab. Weitsicht gibt es da nicht viel, aber die nahe Westwand des Hochstellers ist auch ein durchaus Respekt einflößender Anblick.
26.09.2018 18:26, Wolfgang Schmähling

Kommentar schreiben


Wolfgang Schmähling

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100