Cumulonimbus capillatus incus (RELOAD)   216153
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hochplatte 2082m
2 Gabelschrofen 2010m
3 Tegelberg 1880m
4 Hoher Straussberg 1934m
5 (fast verdeckt) Zugspitze 2963m
6 Kreuzkopf 1910m
7 Schneefernerkopf 2874m
8 Säuling 2047m
9 Pilgerschrofen 1769m
10 Blattberg 2247m
11 Hopfensee 784m
12 Zingerstein 2205m
13 Füssen 808m
14 Gärtnerwand 2364m
15 Roterstein 2369m
16 Baustelle Erweiterung A7
17 Thaneller 2348m
18 Große Schlenkerspitz 2831m
19 Gerenspitze 2184m
20 Köllespitz 2240m
21 Schlicke 2060m
22 Gimpel 2176m
23 Rote Flüh 2111m
24 Läuferspitz 1956m
25 Sebenspitze 1938m
26 Brentenjoch 2001m
27 (Burgruine) Falkenstein 1277m
28 Aggenstein 1987m
29 Breitenberg 1838m
30 Ponten 2045m
31 Schönkahler 1687m
32 Hinterer Kienberg 1536m
33 Wertacher Hörnle 1695m

Details

Aufnahmestandort: Alpe Beichelstein (Ostallgäu) (1000 m)      Fotografiert von: Gerald Bock
Gebiet: Lechtaler Alpen      Datum: 14.07.2007
Blick ins Zugspitzgebiet

Eine sehr ausführliche Beschreibung gibt es hier:

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/extra/egallery/pcat/392215/display/12385787

RELOAD
Stitchingfehler beseitigt, weitere Feinkorrekturen vorgenommen.
Der dunkle Fetzen links im Himmel ist keine Störung, sondern eine Fractus-Wolke im Schatten vom Mutterschiff.
Gruß aus dem Allgäu

Kommentare

Kommt hier noch besser... 
...als in der fc! Absolut spektakulär diese Wolkenformation, die du prächtig ins Bild gesetzt hast! Freue mich auf weitere Top-Panos von dir und grüsse herzlich aus der Schweiz Fredy
26.07.2008 12:14 , Fredy Haubenschmid
wow 
Umwerfend und toll! - LG, dirk
26.07.2008 16:29 , Dirk Becker
**** Heroisch! 
Wie eine barocke Landschaftsmalerei! Fehlen nur noch zwei aufeinander zurasende Reiterheere.
26.07.2008 23:35 , Matthias Knapp
kein Fehler 
Hallo Alexander.
Vielen Dank für Deinen Kommentar und Deine Bewertung.
Wenn Du mit Stitchingfehler die unterbrochende Linie mittig am unteren Bildrand meinst, muss ich Dich aber verbessern.
Das ist kein Fehler.
Beim Aufhellen und Vergößern erkennt man das ganz gut, und ich habe natürlich im Original auch geschaut... kein Fehler!
Aber Irren ist menschlich, schade nur um die versaute Gesamtnote von 4,0.
Gruß
27.07.2008 21:00 , Gerald Bock
Jetzt wo Alexander es sagt, gkaube ich auch, eine unsaubere Verbindungsstelle zu sehen, und zwar zwischen Füssen und Thaneller von der vertikalen Bildmitte nach unten rechts verlaufend. Ist das der Bereich, den du, Gerald, im größeren Original als fehlerfrei erkennen kannst? Wenn ja gibt's volle vier Sterne für dieses spektakuläre und stimmungsvolle Bild!
27.07.2008 23:01 , Robert Mitschke
ppppeinlich ;-) 
Ja, in der vorgelagerten Bergkette (wie im Beitrag oben beschrieben) ist tatsächlich ein Fehler.

Links vom Falkenstein.

sorry... nicht gesehen.

Danke, dass ihr mich drauf aufmerksam gemacht habt.
Ich werde es demnächst neu generieren und speziell darauf achten.

Grüße aus Füssen
27.07.2008 23:31 , Gerald Bock
+++ stop +++ stop +++ stop +++ 
Ich habe das Pano neu erstellt und den Stitchingfehler beseitigt.
Ich warte nur noch darauf, daß ich endlich ein Bild hochladen darf, dann lösche ich das vorhandene und ihr seht die fehlerfreie, neue Version.
Gruß
29.07.2008 00:48 , Gerald Bock
Gerald, wenn das neu gestitchte Panorama die gleichen Abmessungen wie dieses hier hat, kannst Du dieses hier auch ersetzen und die bereits abgegebenen Kommentare bleiben erhalten. Aber alle, die schon gewertet haben, können dann eine neue Wertung abgeben, also auch Alexander. Den Stitchingfehler finde ich als sehr unerheblich. Dagegen haben schiefe oder durchgebogene Panoramen viel schwerwiegendere Stitchingfehler, sind aber nicht einfach zu erkennen. Dein Panorama macht aus mehreren Gründen einen unheimlich guten Eindruck auf mich. Das sind besonders die Tiefenstaffelung, die Wiedergabe des Abendlichtes und natürlich die Riesenwolke. Deine Riesenwolke hat mich inspiriert, in der fc auch ein Bild eines Cumulonimbus hochzuladen. Beim Betrachten Deiner Wolke frage ich mich aber, ob die in natura auch so seitlich auseinanderstrebte oder ob das das Ergebnis der zylindrischen Projektion ist. Bei dem Demo-Pano #3362 habe ich versucht, diesen Einfluß zu erläutern.
29.07.2008 15:11 , Heinz Höra
Ohne Stichfehler, der mir gar nicht aufgefallen ist einfach nur Top.

LG Johann
29.07.2008 22:06 , Johann Ilmberger
@ Heinz Höra 
Zunächst vielen Dank für den Tip und Deinen Kommentar.
Wie Du siehst, steht das Reload jetzt drin, aber leider noch mit den alten Bewertungen.
Zur Verzerrung der Wolke:
Vorneweg: Das Pano besteht nur aus 3 Einzelaufnahmen (Querformat).
Es gibt also nur zwei Schnittkanten im Bild, wobei auf dem mittleren Bild so ziemlich die komplette Wolke zu sehen ist und auf den beiden äußeren Bildern jeweils etwas Rand von der Wolke und sonst "nur" Landschaft.
Sollte es eine Verzerrung geben, ist sie minimal.
Der Vergleich mit Einzelaufnahmen dieser Wolke bestätigt das.
Dieser CB sah also wirklich so aus oder zum Verwechseln ähnlich.
Übrigens habe ich kein zylindrisches Pano, sondern ein sphärisches aus den Einzelaufnahmen gemacht.

Gruß aus Füssen
29.07.2008 23:11 , Gerald Bock
Genial diese explodierende Wolke 
zusammen mit der klaren Abendluft - das muß man erst einmal erleben und die Kamera dabei haben!! Mit Freude jetzt **** :-))). Jetzt im Bildaufbau und Beleuchtung genial umgesetzt, der Vordergrund verleiht dem Bild eine große Tiefe. LG Alexander
30.07.2008 13:43 , Alexander Von Mackensen
Genial, Tolle stimmung
07.08.2008 10:15 , Marco Nipoti
Fantastisch, geradezu unheimlich! Super eingefangen. Gruss, Michael
11.09.2008 12:11 , Michael Riffler
Einfach nur GEIL
04.11.2008 21:51 , Manfred Kostner
Top Pano 
allein die Wolke..... Volle Punktzahl:-)
mfg
Thomas
22.01.2009 20:24 , Thomas Pittelkow
Besser gehts nimmer.. 
Dieses Bild stellt für mich alle anderen in den Schatten! Kann ich bitte 6 Sterne vergeben?
Schade, daß der oben angegebene Link zur Photocommunity nicht funktioniert (bzw. das Bild dort gelöscht wurde), ich hätte gern noch mehr dazu erfahren...
29.01.2009 23:50 , Georg Rothe
Super spettacolare!!! 
21.06.2009 20:44 , Giovanni Rovedatti
Gewaltig. Ganz toll eingefangen!!!
01.07.2009 21:17 , Horst Muschert
Einzigartiges Panorma, genial der Gegensatz zwischen dunkelblauen Himmel und hell leuchtenden Wolken. @Stefan: Ich glaube bei deiner Bewertung ist etwas schief gegangen, wenn Gerald das Panorama nochmal lädt könntest du sie ändern. LG Christoph
16.10.2009 21:45 , Christoph Hepp
Ich dachte das Pano ist schon seit langem unter den Top-10... ich will ja keine neue Diskussion anzetteln. HJ
17.10.2009 00:30 , Hans-Jürgen Bayer
Schloß Neu Schwanstein 
Wie steht der Neu Schwanstein auf dem Felsen?
Ich wohne in Berlin und war schon paarmal zu den Alpen. Diese Anblicke vergesse ich nicht. Wie die größe vergleiche der Schloß Neu Schwanstein und Berliner Dom zu begreifen kann? Und der Berliner Fernsehturm, mit 368 meter höhe und die Berge sind gewaltige unterschiede. Nach dem räumliche und weite, kann ich mich gut vorstellen. Es ist wunderschön. Darf ich da was überlegen und verarbeiten?
18.10.2009 12:56 , Karl-Heinz Hennig

Kommentar schreiben


Gerald Bock

Weitere Panoramen

... aus den Top 100