Zoomblick vom Hasenöhrl   (4,0 bei 16 Bewertungen)    betrachtet: 4511x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Lifyhorn 3370m
2 Vertainspitze 3545m
3 Lifyspitze 3339m
4 Gemsspitze 3325m
5 Hoher Angelus 3521m
6 Schlanderer Spitze 3230m
7 Hochofenwand 3433m
8 ORTLERGRUPPE
9 Kleiner Angelus 3318m
10 Tschenglser Hochwand 3375m
11 Schafbergspitze 3308m
12 Laaser Spitze 3305m
13 Chlein Ducan 3004m
14 Piz Da I'Hom 3002m
15 Tödi 3614m
16 Hoch Ducan 3063m
17 Schwarze Wand 3011m
18 Chüalphorn 3078m
19 Piz Vadret 3199m
20 Grippa Naira 3130m
21 Piz Sarsusa 3178m
22 Piz Sarsura 3178m
23 Piz Sarsuret 3126m
24 Piz Chavalatsch 2764m
25 Piz Sarsura Pitschen 3134m
26 Jennwand 2962m
27 Piz d'Urezza 2906m
28 Schwarzhorn 3147m
29 Piz Cotschen 2768m
30 Piz Tavrü 3168m
31 Weisswand 2778m
32 Piz Starlex 3066m
33 Plaschweller 2534m
34 Piz Plavna Dadaint 3167m
35 Piz Plattas 3041m
36 Gorihorn 2986m
37 Piz Murtera 3044m
38 Glurnser Köpfl 2395m
39 Piz Fess 2873m
40 Piz dals Cotschen 3031m
41 Piz Minger 3114m
42 Piz Pisoc 3174m
43 Piz Zuort 3119m
44 Piz Linard 3422m
45 Tellakopf 2527m
46 Piz Dals Vades 3091m
47 Piz Zadrell 3104m
48 Arundakopf 2879m
49 Piz Pisoc 3174m
50 Piz Plazer 3104m
51 Piz Sesvenna 3205m
52 Piz Foratrida 3121m
53 Capütschin 3386m
54 Muntpitschen3162m
55 Verstanclahorn 3298m
56 Piz Fliana 3281m
57 Gletscherchamm 3173m
58 Kleiner Piz Buin 3256m
59 Piz Cotschen 3031m
60 Großer Biz Buin 3313m
61 Piz Christanas 3091m
62 Piz Rims 3050m
63 Silvrettahorn 3244m
64 Schneeglocke 3223m
65 SILVRETTA
66 Schattenspitze 3202m
67 Dreiländerspitze 3197m
68 Vordere Jamspitze 3176m
69 Piz Lischana 3109m
70 Hintere Jamspitze 3146m
71 Piz S-Chalembert Dadaint 3031m
72 Gamsspitze 3174m
73 Piz Minschuns 3068m
74 Chalausspitzen 3161m
75 Watles 2502m
76 Augstenberg3230m
77 Rasass Spitze 2941m
78 Piz Tasna 3178m
79 Breite Krone 3097m
80 Krone 3185m
81 Seebödenspitze 2859m
82 Südliches Fluchthorn 3339m
83 Mittleres Fluchthorn 3397m
84 Nördliches Fluchthorn 3309m
85 Nördliche Seebödenspitze 2833m
86 Piz-S-Chalambert Dadaint 3031m
87 Piz Larein 3098m
88 Piz Mottana 2928m
89 Elferspitze 2925m
90 Gamspleisspitze 3014m
91 Stammerspitz 3254m
92 Schwarzer Knott 2811m
93 Muttler 3294m
94 SAMNAUNGRUPPE
95 Hohes Kreuzjoch 2992m
96 Madatschknott 3081m
97 Litzner 3162m
98 Remsspitze 3212m
99 Piz Mundin 3168m
100 Jafaunt 2899m
101 Weiße Riepl 2982m
102 Portlesspitze 3074m
103 Hochalt Südgipfel 3277m
104 Hochalt Nordgipfel 3285m
105 Valvelspitze 3359m
106 Nördliche Valvelspitze 3329m
107 Schlandrauner Schafberg 3040m
108 Rabenkopf 3393m
109 Ramudelspitze 3330m
110 Freibrunner Spitze 3355m
111 Schlanderer Spitze 3369m
112 Lagaungerner
113 Saldurspitze 3439m
114 Lagaun Spitze 3433m
115 Bildstöckeljoch 3097m
116 Schwemser Spitze 3433m
117 Innerer Bärenbartkogel 3553m
118 Weißkugel 3739m
119 Weißseespitze 3533m
120 Langtauferer Spitze 3529m
121 Zerminiger Vorgipfel 3059m
122 Vernagl 3347m
123 Mastaunspitze 3200m
124 Zerminiger Vorgipfel 3055m
125 Hochvernaglwand 3433m
126 Malander 3174m
127 Hintere Hintereisspitze 3485m
128 Zerminiger 3109m
129 Mittlere Hintereisspitze 3450m
130 Vordere Hintereisspitze 3437m
131 Im Hinteren Eis 3265m
132 Kersselwandspitze 3414m
133 Wiegenspitze 3109m
134 Fluchtkogel 3500m
135 Graue Wand 3202m
136 Grawand 3251m
137 Schwarze Wand 3354m
138 Finailköpfe 3442m
139 Finailspitze 3514m
140 Schwarze Wand 2978m
141 Hauslabjoch 3297m
142 Graue Wand 2778m
143 Hohe Wiegenwand 2957m
144 Hauslabkogel 3403m
145 Hinterer Brochkogel 3628m
146 Saykogel 3360m
147 Wildspitze 3773m
148 Kleiner Similaun 3365m
149 Vermoi Spitze 2929m
150 Similaun 3606m
151 Similaunjoch 3349m
152 Westliche Marzellspitze 3562m
153 Hohe Faulwand 3413m
154 Mittlere Marzellspitze 3528m
155 Östliche Marzellspitze 3533m
156 Hintere Schwärze 3642m
157 Trumser Berg 2912m
158 Pfrässerspitze 3443m
159 Großer Ramolkogel 3549m
160 Firmisanschneide 3480m
161 Rötenspitze 3393m
162 Schalfkogel 3537m
163 Kleinleitenspitze 3445m
164 Querkogel 3448m
165 Fannatspitze 3358m
166 Karlesspitze 3482m
167 Falschungspitze 3353m
168 Bankkogel 3307m
169 Texelspitze 3318m
170 Hinterer Seelenkogel 3489m
171 Roteck 3334m
172 Hochwilde Nordgipfel 3458m
173 Hochwilde Südgipfel 3480m
174 TEXELGRUPPE
175 Hohe Weiße 3281m
176 Gfallwand 3175m
177 Lodner 3218m

Details

Aufnahmestandort: Hasenöhr (3257 m)      Fotografiert von: Sebastian Becher
Gebiet: Ortler Alpen      Datum: 10.08.2008
Zweites Pano vom Hasenöhrl. Diesmal im 90mm (144mm KB) Tele-Zoom. Der Blick geht beginnend von den ""Ausläufern" der Ortlergruppe, über die Schweizer Berge, Silvretta und die Ötztaler Alpen. Fast die gesamte Prominenz der Ötztaler Alpen ist hier versammelt. Der etwas schief wirkende Horizont täuscht übrigens denn: die Ötztaler Alpen machen im Süden einen deutlichen Bogen nach Norden.

Beschriftungshilfe bei den Schweizer Bergen erwünscht!

Pano besteht aus: 21QF Aufnahmen, Blickwinkel ca. 170°, aufgenommen mit Canon EOS 400D, gesticht mit PanoramaStudios, ISO 100, 1/200sek, f11

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 16 Bewertungen, Score: 3,882)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Hallo Sebastian, ein wunderschönes Panorama 
welches Du uns hier zeigst. Gute Tiefenschärfe und natürliche Farben. Du schreibst Du hast eine 400D verwendet. Ich besitze auch eine 400D, aber trotz Canon 70-300mmIS Objektiv sehen meine Aufnahmen nicht annähernd so gut aus. Die Originale sind noch einigermaßen o.k. aber nach Reduzierung auf die 500pix ist's oft wie ein grobes Mosaik. Ich vermute Du verwendest ein anderes noch wesentlich feiner auflösendes Objektiv (Anzahl der horizontalen Linien). LG Hans-Jürgen
26.09.2008 13:04, Hans-Jürgen Bayer
Das kann Ich Dir glaube Ich genau sagen: Das liegt an Deinem Bildbearbeitungsprogramm! Ich hatte am Anfang das selbe Problem! Nach dem Verkleinern auf 500px sah es immer wie ein Mosaik aus, unscharf und trotzdem überschärft.. Dieses Panorama =3197 ist noch ein überbleibsel! Die Software war einfach zu alt (PSP 2.0) Ich nahm ein aktuelleres Programm (Photoshop 5.0) und schon sah das ganz besser aus! Probier´s mal! LG Seb
26.09.2008 13:19, Sebastian Becher
Ich hab' auch PSE 5.0. Das heisst also es liegt an mir :-((.

Größe ändern -> 500Pix -> Seitenverhältnis beibehalten -> Bikubisch schärfer -> Klötze. Habe auch andere Optionen als "bikubisch schärfer" probiert kein großer Unterschied ausser, dass es noch schlimmer wird). LG Hans-Jürgen
26.09.2008 13:37, Hans-Jürgen Bayer
Diese Diskussion ist interessant. Können sich da die Profis mit einschalten. Ich glaube da können viele draus lernen. Das Pano ist übrigens TOP. LG Johann
26.09.2008 13:47, Johann Ilmberger
Also wenn Du sagst die Originale sind ok dann MUß es ja am Programm liegen! Ich machs ganauso wie Du -> Bildgröße ändern-> Proportionen erhalten -> Bild neuberechne_Bikubisch interpolieren-> und dann erst bearbeiten! Zum Schluß dann ->unscharf maskieren (bei den Werten bisserl probieren, einen Idealwert gibt´s da nicht und nicht) ->Nachschärfen! Ich nehm meist so ->Stärke 80% ->Radius 0,8px ->Stellenwert 2Stufen! LG Seb
26.09.2008 14:19, Sebastian Becher
Incredible beautiful!
26.09.2008 14:34, Stefano Caldera
Sehr schön ... 
... und ganz sauber gearbeitet. Gute Schärfe und ein wunderbar detailverliebter Rundumblick. Gefällt mir sehr gut! - Zur Diskussion: Wichtig ist meiner Meinung nach, dass das Originalpanorama noch mit genügender Schärfe aus dem Stitcher herausfällt. Bei mir (autopano) ist das i.d.R. der Fall, wenn die Aufnahmen die Schärfe schon mitgebracht haben. Wenn ich allerdings Bilder mit verschiedenen Brennweiten stitche, muss ich schon im Stitcher gewaltig runter skalieren, um mir nicht ein zu großes Rauschen einzuhandeln; solch ein Rauschen produziert beim Runterskalieren und Nachschärfen diese Bauklötze. In Autopano kann man die Ausgabegröße wählen, ich weiß nicht, ob das im Autostitch geht. - Im PSE gehe ich ähnlich vor; meistens wähle ich beim skalieren 'bikubisch' und selten 'bikubisch schärfer'. 'Unscharf maskieren' ist auch so eine Wissenschaft für sich; meist wähle ich (bei 500px Höhe) ähnliche Werte wie Seb; es kann aber auch in die Hose gehen (siehe Heinz' Kommentar zu #4347). Insbesondere kann ein zu niedriger Schwellenwert sanfte Farbübergänge allzu brutal nachzeichnen. Bin gespannt auf weitere Beiträge! LG, dirk
26.09.2008 14:39, Dirk Becker
Also ... zuerst einmal finde ich dein Pano ganz toll. @Hans-Jürgen, wenn du eine EOS400D hast, dann kannst du doch das Original-Foto als Raw-Datei aufnehmen und danach als Tiff wegschreiben. Wenn du ein Tiff verkleinerst z.B. auf 500px, dürftest du keinen Qualitätsverlust bekommen, bei einem Jpg ist das nämlich wohl der Fall; vielleicht hilft's, LG, Petra
26.09.2008 15:44, Pet Neusel
Vielen Dank, dass ihr euch meiner annehmt. Ihr habt mir jetzt schon mal ein paar Alternativen an die Hand gegeben, die ich ausprobieren möchte.

z.B.: Im Stitcher runterskalieren ... bzw auch mal das RAW Format verwenden. In der Tat verwende ich das kompressionsbehaftete JPG-Format (Bei 20 Bildern im RAW-Format kommen allerdings auch einige zusätzliche Bytes dabei raus, und viele meiner Bilder lassen sich nach dem Stitchen im PSE50 gar nicht mehr bearbeiten, da zu groß, selbst wenn ich JPG verwende. (Bsp. 10 Bilder mit 7MB ergeben nach dem stitchen so um die 40MB...).
Ich geh' jetzt mal in Exerzitien und lasse mit besseren Ergebnissen wieder von mir hören. Besten Dank an alle und Liebe Grüße Hans-Jürgen
26.09.2008 16:21, Hans-Jürgen Bayer
@HJB: Verarbeitungsprobleme in Photoshop resultieren meist nicht aus der Größe in MB, sondern aus der Pixelgröße: Photoshop kann nur bis 30 000px Breite verarbeiten.
26.09.2008 17:34, Robert Mitschke
Pano für Nimmersatte! 
Lieber Sebastian
...noch etwas zum Schweizergipfel Piz Tschütta und Stammerspitze, das ist nur ein Berg: vom Engadin her "Piz Tschütta", von Samnaun her quasi Tirol, ist es die Stammerspitze. Das gibt es oft in der Schweiz, je nach Sprache im Tal, die entsprechende Bergbeschriftung. LG Walter
26.09.2008 18:52, Walter Schmidt
Ein wirklich gelungenes Panorama und mit euren Kommentaren lerne ich auch noch Einiges dazu.
26.09.2008 21:53, Manfred Kostner
Habt recht vielen dank für eure Kommentare! @ Walter: Ja Du hast recht, nur war Ich mir nicht sicher weil der Stammerspitz auf Meiner Silvretta - Karte als Doppelgipfel eingetragen ist! Könntest Du vll. noch die restlichen Schweizer Berge benennen? Die kenne Ich gar nicht und doch würden sie mich brennend interessieren! Lg Seb
28.09.2008 01:38, Sebastian Becher

Kommentar schreiben


Sebastian Becher

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100