vom Furnerberg-Grüsch-Danusa   (4,0 bei 15 Bewertungen)    betrachtet: 2590x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Schafberg 2727 m
2 Salaruelkopf 2841 m
3 Panüelerkopf 2859 m
4 Rothorn 2789 m
5 Schafköpf 2806 m
6 Schesaplana 2964 m
7 Zirmenkopf 2805 m
8 Sassauna od. Fanaserberg 2307 m
9 Schafläger 2556 m
10 Seekopf 2698 m
11 Kanzelköpf 2442 m
12 Schwarzkopf 2410 m
13 2271 m
14 Girenspitz 2393 m
15 1. Kirchlispitze 2438 m
16 2. Kirchlispitze 2540 m
17 3. Kirchlispitze (Hauptgipfel) 2552 m
18 4. Kirchlispitze 2494 m
19 5. Kirchlispitze 2428 m
20 6. Kirchlispitze 2370 m
21 Schweizertor 2139 m
22 Schweizereck
23 Westgipfel 2727 m
24 Drusenfluh Hauptgipfel 2828 m
25 Drusenfluh Ostgipfel 2827 m
26 Eisjöchel 2637 m
27 Grosser Drusenturm 2830 m
28 Mittlerer Turm 2782 m
29 Kleiner Turm 2754 m
30 Drusator 2342 m
31 Kl.Sulzfluh 2710 m
32 Westgipfel 2812 m
33 Sulzfluh 2817 m
34 Schafberg 2456 m
35 Girenspitz 2369 m
36 Chüenihorn 2413 m
37 Tschatschuggen 2174 m
38 Sarotlaspitz 2563 m
39 Schollberg 2570 m
40 Chüz 2196 m
41 Gargäller Chöpf 2559 m
42 Alpbüel 2022 m
43 Hasenflüeli 2412 m
44 Rätschenhorn 2703 m
45 Madrisahorn 2826 m
46 Saaser Calanda 2585 m
47 Sant Jaggem 2542 m
48 Bockhorn 2351 m
49 Gross Seehorn 3122 m
50 Geisshorn 2270 m
51 Schattenspitze 3202 m
52 Schneeglocke 3222 m
53 Schildflue 2887 m
54 Alpeltispitz 2685 m
55 Torwache 3186 m
56 Verstanclahorn 3298 m
57 Chapütschin 3232 m
58 Canardhorn 2607 m
59 Roggenhorn 2890 m
60 Wisshorn 2832 m
61 Piz Zadrell 3104 m
62 Piz Linard 3410 m
63 Plattenhörner 3216 m
64 Lauizughorn 2479 m
65 Uughürhörner 2994 m
66 Gatschieferspitz 2676 m
67 Pischahorn 2979 m
68 Gotschnagrat 2285 m
69 Casanna 2557 m
70 Gmeinboden 2467 m
71 Parsennfurggahorn 2523 m
72 Girenspitz 2185 m
73 Glatt Bergji 2254 m
74 Schwarzhorn 2670 m
75 Chistenstein 2473 m
76 Weissfluh 2834 m

Details

Aufnahmestandort: Danusa (1667 m)      Fotografiert von: Walter Huber
Gebiet: Plessur Alpen      Datum: 5. Oktober 2008
Auf Danusa vom nahezu selben Standort wie Pano 4511 nur 4 Tage später.

EXIF Daten:
SONY DSLR-A700
05.10.2008 17:04
1/400 s - f/9 - ISO 320 - 50 mm / 75 mm
Aufnahmestandort - Höhe / Koordinaten:
1667 m – 769096 / 201785
46.945611,9.659972
Blickrichtung: 70° - Öffnungswinkel: 150°
Pano aus 14 Hochformataufnahmen.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 15 Bewertungen, Score: 3,875)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Grüezi ... 
... da bist du also wieder :-))) mit Panos in gewohnter Spitzenqualität. Bei so einem Pano überkommt einen sofort die Sehnsucht nach den Bergen, aber die müssen erst einmal bis Weihnachten auf mich warten. Nun, bis dahin habe ich ja eure Panos. LG, Petra
06.10.2008 08:20, Pet Neusel
Grandiose Komposition, 
und ein bißchen kenne ich ja schon deine Gegend. Grüezi u. LG v. Gerhard.
06.10.2008 12:36, Gerhard Eidenberger
Hi Walter, ein wunderschönes Pano :-)) LG Johann
06.10.2008 13:24, Johann Ilmberger
Schoen Panorama
06.10.2008 13:44, Marco Nipoti
"...es heimelet"! 
Mit Winterahnung! Schön, dass man wieder von Dir Pano-Kostproben erleben dürfen. LG Walter
06.10.2008 13:51, Walter Schmidt
Was der Neuschnee... 
...doch ausmacht - eine wunderbare Frische hast du hier eingefangen! Ich vermisste zunächst das Silvrettahorn, aber das ist tatsächlich hinter der Schildflue versteckt...Hoffen wir, dass der Winter noch ein wenig seinen eisigen Atem anhält und wir noch einige farbige Panos machen können, wir haben hier oben vor drei Wochen übrigens kiloweise Heildelbeeren gelesen... lg Fredy
07.10.2008 12:18, Fredy Haubenschmid
Toller Blick 
Beim ersten Blick musste ich zuerst genau schauen, um was für Berge es sich hier handelt, irgendwie schienen sie mir bekannt zu sein. Dies obwohl es sich eigentlich um meine Heimatberge handelt :-). Allerdings habe ich über 20 Jahre lang den Rätikon immer von der anderen Seite (Montafon) bestaunt. Interessant wie einseitig "geschult" man sein kann :-)). Gruss, Michael
07.10.2008 17:07, Michael Riffler

Kommentar schreiben


Walter Huber

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100